Schlagwort-Archive: Wetteraukreis

Flüchtlinge

 Neues aus der Wetterau

Die zweite Wetterauer Flüchtlingskonferenz findet am Freitag, dem 27. November 2015 statt.  Dann will die Kreisverwaltung mit allen interessierten Organisationen und Personen über die bestmögliche Unterbringung von Flüchtlingen sprechen. Manche Beschlüsse, die auf der ersten Wetterauer Flüchtlingskonferenz im März gefasst wurden, sind laut Sozialdezernent Helmut Betschel umgesetzt oder befinden sich in der Umsetzung. So werden weiter…

Albaner unerwünscht

Bis Silvester kommen 2800 FlüchtlingeJoachim Arnold

Um etwa 2800 Flüchtlinge wächst bis Jahresende 2015 die Bevölkerung des Wetteraukreises.  Bislang hatte Landrat Joachim Arnold (SPD) bis zu 2000 Menschen erwartet. Dringend gesucht werden weitere Unterkünfte. In Friedberg leben Flüchtlinge schon im Zelt. !--more--

Landrat: Keine Albaner!

In der ersten Jahreshälfte kamen knapp 700 Flüchtlinge in die Wetterau, teilte Arn…

Landrat wirft Nazis raus

NPD – Leute stören Flüchtlingshelfer

Der NPD-Kreistagsabgeordnete Daniel Lachmann und sein Parteifreund Stefan Jagsch störten am  27. März 2015 eine Flüchtlingskonferenz von Politikern, Behördenvertretern, Kirchen und Wohlfahrtsorganisationen. Sie tauchten beim Treffen im Friedberger Kreishaus in T-Shirts mit fremdenfeindlichen Parolen auf, berichtete Kreis-Sprecher Michael Elsass. Landrat wirft Nazis raus weiterlesen