Friedberger Kulturnacht

Ein Ticket – 19 Veranstaltungen

In Friedberg gibt es viel mehr Kultur als gedacht – das will der 2017 gegründete Kulturrat am 12. Oktober 2019 beweisen. Er lädt zu teils ungewöhnlichen Veranstaltungen an 19 verschiedenen Orten ein. Zwischen 19 Uhr und Mitternacht gibt es da Tanz, Varieté, Konzerte, Vorführungen, Theater  und Lesungen. Wer sich das nicht entgehen lassen will, zahlt nur einmal fünf Euro Eintritt.

Friedberger Kulturnacht weiterlesen

Demo für die Zukunft

Am 20. laufen die Eltern mit

Zeichnung: Judith Hildebrandt

Die bundesweite Bewegung „Fridays for Future“ hat einen Wetterauer Ableger. Am Freitag, 20. September ab 11.30 treffen sich Erwachsene, Schülerinnen und Schüler am Friedberger Bahnhof, um dann in der Stadt für schnellere Maßnahmen gegen den Klimawandel zu demonstrieren. Parallel dazu melden Eltern, dass sie die Gruppe „Parents for Future“ gegründet haben.

Demo für die Zukunft weiterlesen

Parents for future

Nun auch in der Wetterau

Die Kinder kämpfen mit den Fridays for future-Demonstrationen gegen den Klimawandel an. Nun haben sich Wetterauer Eltern zusammengeschlossen, um ihren Nachwuchs dabei zu unterstützen. Diese Unterstützung sei eigentlich selbstverständlich, denn eine Selbstverständlichkeit, „schließlich sind die Erwachsenen maßgeblich für die Zukunft ihrer Kinder verantwortlich“, erklären die Parents for Future Wetterau und rufen zur Demonstration während des weltweiten Klimastreiks am 20. September 2019 in Friedberg auf. Parents for future weiterlesen

Wetterauer Räuber

Das Stück über den Heidenpeter

Zu Beginn des 19.Jahrhunderts wurden in Deutschland die letzten großen Räuberbanden zerschlagen. Auch in der Wetterau. Wer waren diese Räuber? Dieser Frage geht die Kleine Bühne Gambach in ihrem neuen Stück „Heidenpeter“ nach. Anhand eines Schicksals zeichnet sich Ungerechtigkeit und Ausgrenzung nach. Uraufführung ist am letzten Oktober-Wochenende 2019. Wetterauer Räuber weiterlesen

Lebenshilfe-Kita

Die Kinder und die Kunst

Wie heißt der teuerste deutsche Künstler der Gegenwart? Die „Wölfe“ können helfen. Das sind 16 Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren, die sich im Kreis Gießen in der Kita in Pohlheim-Watzenborn-Steinberg der Lebenshilfe 73 Tage mit den Werken von sieben Künstlern der Moderne beschäftigt haben. Was dabei herausgekommen ist, zeigten sie ihren verblüfften Eltern und Freunden bei der Vernissage in ihrem Kindergarten in der Germaniastraße. Lebenshilfe-Kita weiterlesen

Bad Nauheim interkulturell

Rabbi singt, Frauen feiern

Am Samstag, 12. September beginnen die Interkulturellen Wochen im Wetteraukreis. Über 26 Veranstaltungen sind dabei in mehreren Kommunen angekündigt. Was ist während dieser Zeit in Bad Nauheim los? Der Neue Landbote hat die Angebote zusammengetragen.

Kochen wird ebenfalls angeboten. Dabei steht die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt (Bild: pv).
Kochen wird ebenfalls angeboten. Dabei steht die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt (Bild: pv).

Bad Nauheim interkulturell weiterlesen