Archiv der Kategorie: Startseite

Entwicklungspolitik

Gießen auf dem Siegertreppchen

In Gießen darf man sich freuen: Die Stadtverwaltung schaffte es, gemeinsam mit ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern auf das Siegertreppchen beim entwicklungspolitischen Wettbewerb Kommune bewegt Welt 2022. Sie erreichte Platz zwei in der Kategorie „Mittlere Kommunen“ (Kommunen mit 20.000 bis 100.000 Einwohnende) und nimmt ein Preisgeld von 15.000 Euro mit nach Hause. Entwicklungspolitik weiterlesen

Stadttheater Gießen

Neue Ära beginnt

Mit „Posthuman Journey“ von Pat To Yan beginnt eine neue Ära unter der Leitung der neuen Intendantin Simone Sterr am Stadttheater Gießen: Thomas Krupa inszeniert eine wilde Reise durch Raum und Zeit. Die Uraufführung verwandelt das Theater in einen multimedialen Erlebnisraum, in dem Schauspiel, Tanz und Musiktheater gleichberechtigt zusammenspielen. Premiere ist am Freitag, 30. September 2022, um 18 Uhr. Stadttheater Gießen weiterlesen

Kulturkreis Ortenberg

600 Jahre jüdisches Leben

Von Corinna Willführ

Mit „Masel tov für Ortenberg “ – also mit viel Glück oder auch viel Erfolg – eröffneten das Dresdner Ensemble „Wirbeley“ und Jalda Rebling, Kantorin der Berliner Synagoge, das Programm zu „600 Jahre jüdisches Leben in Ortenberg“. Veranstalter der Reihe sind der Kulturkreis Altes Rathaus Ortenberg (KARO) und die Stadt. Weitere außergewöhnliche Veranstaltungen für eine Kleinstadt in der Provinz setzen bis zum Gedenken an die Pogromnacht am 9. November 1938 die Reihe fort. Der Landbote begleitet die Veranstaltungsreihe. Heute stellen wir die Zeugnisse der einstigen Israelitischen Gemeinde vor, die bis heute im Stadtarchiv und bei einem Rundgang durch Ortenberg zu finden sind. Kulturkreis Ortenberg weiterlesen

Coronaschutz

Zahl an Impfungen ist gestiegen

Der Landkreis Gießen hat seine Impfstatistik übermittelt. Aus diesen Zahlen geht hervor, dass es wieder mehr Impfungen gibt: Es waren vom 19. bis 25. September 2022 insgesamt 602 (in der Vorwoche 411). Der Landkreis bietet mit seinen Partnern DRK Kreisverband Marburg-Gießen und Johanniter Regionalverband Mittelhessen weiterhin Corona-Schutzimpfungen an. Coronaschutz weiterlesen

Ukraine-Krieg

Ende nicht abzusehen

Von Dietrich Jörn Weder

Putins Krieg drückt, je länger er geht, auf unsere Gemütslage. Ich denke an die jungen Leute, die von beiden Seiten ins Feuer geschickt werden und deren Leben endet, ehe es sich entfalten konnte. Das größte Land der Erde lässt seine Söhne sterben, um seine Grenzen um ein paar zehntausend Quadratkilometer verbrannter Erde hinauszuschieben. Ukraine-Krieg weiterlesen

Energieeinsparung

Gasmangel abwenden

Der Landkreis Gießen und die Kreiskommunen beraten gemeinsam über Energie-Einsparungen für den kommenden Winter. Während Arbeitstreffen wurden nötige und mögliche Schritte erörtert, um einen drohenden Gasmangel abzuwenden. Weil in vielen Kommunen die Gremien über einzelne Punkte beraten, sollen die Schritte abschließend Anfang Oktober 2022 noch einmal in der Bürgermeister-Dienstversammlung zusammengetragen werden. Energieeinsparung weiterlesen

Die große Dürre

Wasserabend im Kino Traumstern

Der Dürresommer sorgte für ausgetrocknete Gräben, Bäche und Teiche in Vogelsberg und Wetterau. Das Kino Traumstern zeigt am Mittwoch, 28. September 2022, die Film-Dokumentation „Die große Dürre“. Anschließend kann mit Regisseur Daniel Harrich und Wasserexperten aus der Region diskutiert werden. Die große Dürre weiterlesen

Der Fall Assange

Die Chronik beim Dokumentarfilmtag

Von Michael Schlag

Prüfen von Informationen und Weitergabe an die Öffentlichkeit, das ist in Kürze die Berufsbeschreibung von Journalisten. Können Journalisten und ihre Informanten darüber zu Staatsfeinden werden mit Androhung jahrzehntelanger Haft? Ja, können sie, auch in der demokratischen Welt von Westeuropa und Nordamerika. Und so verlässt man das Kino nach dem Film „Der Fall Assange: Eine Chronik“ mit dem mulmigen Gefühl: Wie stabil ist eigentlich die Freiheit von Information und Presse und unter welchem Schutz stehen alle die, die sie brauchen, um ihren Beruf auszuüben? Der Fall Assange weiterlesen