Schlagwort-Archive: Wohnungsbau

Sozialer Wohnungsbau

Langes Warten auf Kreis-Gesellschaft

Von Klaus Nissen

Anfang 2021 kündigte die schwarz-rote Kreiskoalition im Wetteraukreis die Gründung einer Baugesellschaft für bezahlbare Wohnungen an. Nach der Sommerpause 2022 sollte es endlich losgehen. Nun wird das Projekt ins Jahr 2023 verschoben. Sozialer Wohnungsbau weiterlesen

Sozialwohnungen

Wetterau will mehr Wohnraum

Von Klaus Nissen

Seit 2013 sank die Zahl der mietverbilligten Wohnungen im Wetteraukreis um gut 40 Prozent. 2021 gab es nur noch 1532 solcher Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen, ermittelte die Wohnbauförderstelle des Landratsamtes. Manche der zuständigen Kommunen sehen darin ein Problem – andere antworteten nicht auf die Umfrage, heißt es im Bericht. Die schwarz-rote Koalition im Kreis will voraussichtlich im Oktober 2022 eine eigene Wohnungsbau-Fördergesellschaft gründen. Sozialwohnungen weiterlesen

Wohnungsbau

Wetteraukreis baut bezahlbar

Von Klaus Nissen

Der Wetteraukreis bekommt eine eigene Wohnungsbaugesellschaft. Sie soll neue Wohnungen errichten, die maximal 8,50 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter kosten. Das Projekt steht auf Wunsch der SPD schon seit fünf Jahren im schwarz-roten Koalitionsprogramm. Am 3. Februar 2021 hat der Kreistag in seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl die Gründung der „Wohnungsbau- und -fördergersellschaft im Wetteraukreis mbH“ beschlossen. Wohnungsbau weiterlesen

Mietwohnungen

Viele Vermieter melden Eigenbedarf an

Von Klaus Nissen

Immer mehr Vermieter kündigen wegen Eigenbedarfs, vermieten die Wohnung dann aber zu einem höheren Preis neu. Solche Erfahrungen sammelt Michael Klaus. Der 61-jährige Jurist leitet seit 24 Jahren den Mieterbund für Friedberg und den Wetteraukreis. Die Interessenvertretung der Mieter wurde schon 1920 gegründet und zählt rund 3000 Mitglieder. Im Interview fordert Klaus von den Kommunalpolitikern mehr Entschlossenheit, in den Ortskernen Mietwohnungen zu schaffen. Mietwohnungen weiterlesen