Alle Beiträge von Bruno Rieb

Dokumentarfilm über AfD

Kino Butzbach zeigt „Eine deutsche Partei“

Tief hinein in die extrem rechte AfD blickt der Film „Eine deutsche Partei“. Die Stiftung „Kultur und politisches Bewusstsein“ und das Butzbacher Kino zeigen den Dokumentarfilm am Mittwoch, 1. Juni 2022. An die Vorführung schließt sich ein Podiumsgespräch mit dem Regisseur Simon Brückner und der Politikwissenschaftlerin Dr. Alexandra Kurth von der Justus-Liebig-Universität Gießen an. „Dabei wird es auch für das Publikum ausgiebig Gelegenheit für Fragen und zum Mitdiskutieren geben“, kündigen die Veranstalter an. Dokumentarfilm über AfD weiterlesen

Gerdas Bettgeflüster

Kuscheln mit „Afterhour Eierbagge“

Von Bruno Rieb

Der Landbote präsentiert „Gerdas Bettgeflüster“. Jutta Himmighofen-Strack bittet als Gerda Schmidt interessante Menschen zum Interview – und zwar ins Bett. Zum Auftakt war sie mit Marcel Heller und Dennis Schulz in den Federn. Die beiden machen recht erfolgreich den Podcast „Afterhour Eierbagge“. Sie waren ein Glücksgriff für den Auftakt von Gerdas neuer Reihe. Hier ist der Film: Gerdas Bettgeflüster weiterlesen

Archäologie

Das Rockenberger Gräberfeld

Von Bruno Rieb

Von einer „außergewöhnlichen Grabung“ spricht der Wetterauer Kreisarchäologe Jörg Lindenthal. Hardy Prison, Bezirksarchäologe Wetteraukreis beim Hessischen Landesamt für Denkmalpflege, berichtet von Funden, „die es kaum noch ein zweites Mal in Europa gibt“. In Rockenberg haben die Archäologen ein Gräberfeld erforscht, in dem im 4. und 5. Jahrhundert Menschen bestattet wurden – die Zeit vom Abzug der Römer um 260 bis zum 5. Jahrhundert ist bislang wenig erforscht. Archäologie weiterlesen

Bodenvernichtung

Mahnwache in Hammersbach

Zu einer Mahnwache gegen die dritte Logistikhalle im Gewerbegebiet Limes in Hammerbach rufen das Kreisverband Wetterau des Bundes für Umwelt und Naturschutz (Bund) und die Bürgerinitiative SchatzBoden auf. Die Bodenschützer demonstrieren am Dienstag, 24. Mai 2022. An diesem Tag ist das Richtfest für die Halle. Bodenvernichtung weiterlesen

Friedberg/Bad Nauheim

Mieterbund für Wohnungsbau

Der Mieterbund Friedberg und Wetteraukreis hat in seiner Jahreshauptversammlung geklagt, dass die Friedhofserweiterungsfläche im Bad Nauheimer Stadtteil Nieder-Mörlen nun doch nicht bebaut werden soll und dass auf dem einstigen Friedberg Kasernengelände in Sachen Wohungsbau nichts tut. Außerdem stellte die Mieterlobby vermehrt vorgetäuschten Eigenbedarf von Vermietern fest. Friedberg/Bad Nauheim weiterlesen