Alle Beiträge von Bruno Rieb

Opfer von Hanau

Gedenken in Friedberg

Über 30 Organisationen rufen zu einer Gedenkveranstaltung in Friedberg für die Opfer der rassistischen Morde in Hanau auf. „Die rassistischen Morde in Hanau bewegen viele Menschen im Wetteraukreis. Auch hier leben Angehörige der Opfer“, heißt es im Aufruf zu der Veranstaltung am Mittwoch, 26. Februar 2020. Opfer von Hanau weiterlesen

Rewe-Logistikzentrum

Neue Planungsrunde

Die Planung für das Rewe-Logistikzentrum wurden geändert. Der geänderte Bebauungsplan und die überarbeiteten Gutachten werden von der Gemeindeverwaltung vom 24. Februar bis 27. März 2020 offen gelegt. Die Bürgerinitiative „Bürger für Boden“ wehr sich gegen die Vernichtung wertvollen Ackerlandes durch das Großprojekt. Sie ruft zu Einwendungen und Stellungnahmen auf. Rewe-Logistikzentrum weiterlesen

A49

Auf der Trasse der A49 sind am Mittwoch, 19. Februar 2020, erneut Bäume gefällt worden. Die Aktionsgemeinschaft „Keine A49“ wirft der Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) erneuten Wortbruch vor. A49 weiterlesen

Friedberg

Frauen wollen Tempo 30

Ob erst „ein schrecklicher Unfall passieren muss, um der Vernunft und einer menschengerechteren Verkehrsregelung zur Umsetzung zu verhelfen“, fragt das Wetterauer Frauennetzwerk für Demokratie, das monatlich im Friedberger Frauenzentrum tagt. Die Stadt Friedberg musste auf Anordnung der Verkehrsbehörde des Wetteraukreises Tempo-30-Zonen aufheben. Frauennetzwerk für Demokratie wünscht sich, „dass in Friedberg die Diskussion um Tempo 30 weitergeht, damit in Zukunft insbesondere für Friedberger Kinder, Kranke und Schutzbedürftige wieder weniger Reifen quietschen“. Das Frauenzentrum ist direkt betroffen. Friedberg weiterlesen

Friedberg zum Anbeißen

Paten für Hochbeete gesucht

Zum sechsten Mal ziehen die Hochbeete von Mai bis September in den Friedberger Burggarten. Auch auf dem Elvis-Presley-Platz werden wieder welche stehen. Am 9. Mai 2020, anlässlich des Friedberger Frühlingsmarktes, werden die Beete bepflanzt. Am Sonntag, 13. September, wird zum Abschluss ins Burggarten-Café geladen. Zur Pflege der Beete sucht die Stadt wieder Paten. Friedberg zum Anbeißen weiterlesen

Bahnverkehr

Geld fließt in drei Wetterau Projekt

20 Milliarden Euro will das Land Hessen in den nächsten Jahrzehnten in das Schienennetz investieren. Drei Projekte in der Wetterau werden laut Landrat Jan Weckler (CDU) davon profitieren: der viergleisige Ausbau zwischen Frankfurt West und Friedberg, der Ausbau der Niddertalbahn und die Wiederinbetriebnahme der Bahnlinie zwischen Wölfersheim-Södel und Hungen. Bahnverkehr weiterlesen

Innovationsforum

Impulse für Mittelhessen

Wie sich Unternehmer durch den Transfer von Knowhow wappnen können, um auf dem Weltmarkt erfolgreich zu bleiben Für diese Herausforderungen, will das „Innovationsforum Mittelhessen“ zeigen, das am 12. Februar 2020 im Kinopolis Gießen Premiere hatte. Mit dem Innovationsforum will das Regionalmanagement eine Plattform für den Wissenstransfer bieten. Um mit dem globalen Takt Schritt halten zu können, müssen mittelständische Unternehmen ihre Effizienz steigern – bei zugleich wachsenden ökologischen Ansprüchen, erklärt das Regionalmangement in einer Pressemitteilung. Innovationsforum weiterlesen

Thüringen-Eklat

10 Busse fahren nach Erfurt

„Gemeinsam mit Vereinen, Parteien und engagierten Ehrenamtlichen hat die DGB-Region-Frankfurt-Rhein-Main innerhalb von einer Woche 10 Reisebusse zur Demonstration gegen eine Zusammenarbeit mit der AfD in Erfurt gefüllt“, teilt der Frankfurter DGB-Geschäftsführer Philipp Jacks mit. Aus Frankfurt fahren am 15.2.2020 sieben Busse, aus Wiesbaden zwei und aus Limburg einer. „Alle gut gefüllt“, freut sich Jacks. Thüringen-Eklat weiterlesen

Thüringen-Eklat

Hunderte Hessen protestieren in Erfurt

Ein breites gesellschaftliches Bündnis ruft auf zu eine bundesweiten Großdemonstration am Samstag, 15. Februar 2020, in Erfurt auf. Es haben sich bereits hunderte Menschen für die kostenlosen Busse angemeldet, die aus Frankfurt, wie auch aus zahlreichen weiteren Orten in Hessen und Thüringen, nach Erfurt fahren, teilt der Frankfurter DGB-Vorsitzende Philipp Jacks mit. Thüringen-Eklat weiterlesen

Radverkehrsplan

Schwachstellen in der Wetterau

Das Büro Cooperative hat den Radverkehrsplan des Wetteraukreises fortgeschrieben und zahlreiche Verbesserungsvorschläge gemacht. Der Plan ist jetzt im Internet veröffentlicht worden, um über Schwachpunkte im Wetterauer Radverkehrsnetz zu diskutieren. Radverkehrsplan weiterlesen