Alle Beiträge von Bruno Rieb

Landbote auf Tour

Auswanderung erfahren

Von Bruno Rieb

Für drei Stunden war ich Lebin Weckesser. Eine Radtour an der Weser hatte mich ins Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven geführt. Der Rundgang durch das Museum war ein Erlebnis der besonderen Art, das sich jeder gönnen sollte, der in die Hafenstadt kommt. Landbote auf Tour weiterlesen

Jungwähler

Bundestagskandidaten stellen sich vor

Von Petra Ihm-Fahle

David Schuch und seine Partnerin stehen im Garten desJugendzentrums Junity in Friedberg. Das Paar ist zur Podiumsdiskussion im Vorfeld der Bundestagswahl gekommen, um die Direktkandidierenden der größten Parteien im Wahlkreis Wetterau I (177) kennenzulernen. „Bisher sind es nur Namen und Bilder auf Plakaten“, sagt Schuch. Den 27-Jährigen interessiert besonders, welche Angebote sie an die Jugend machen. „Oftmals werden junge Menschen vergessen“, sagt er. Jungwähler weiterlesen

Kunst in Kirchen

Sakrale Räume neu erfahren

Von Corinna Willführ

Schon lange nicht mehr in einer Kirche gewesen? Das lässt sich mit einem Besuch des Projekts „Kunst in Kirchen“ in der Wetterau ändern. In fünf Sakralbauten beider Konfessionen längs der Bonifatius-Route zeigen fünf etablierte zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler sowie eine Gruppe von Jugendlichen der Johann Peter Schäfer-Schule in Friedberg Werke zum Thema „Hinschauen“. Allesamt verändern sie den Blick auf und die Wahrnehmung in (scheint’s vertrauten) Kirchenräumen. Zum Gottesdienst muss man nicht. Die beteiligten Kirchen sind bis 10. Oktober täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Kunst in Kirchen weiterlesen

Jungwähler

Podiumsdiskussion im Junity

Von Corinna Willführ

Unter dem Motto „Es ist Eure Wahl“ steht eine Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl in der Friedberger Jugendkultureinrichtung Junity am Dienstag, 7. September 2021, 19 Uhr. Sechs Direktkandidierende von CDU, SPD, Grünen, FDP, Freie Wähler und der Linken stellen sich den Fragen junger Menschen. Ebenfalls im Junity findet am Freitag, 10. September, eine ganztägige Veranstaltung zum „Tag der offenen Demokratie“ statt, zu der ein breites Bündnis einlädt. Jungwähler weiterlesen

Heilkräuter

In Buch und Garten

Von Corinna Willführ

Klaus Busch, Arzt und Psychotherapeut im Ruhestand, war 56 Jahre alt, als er sich im Bregenzerwald „in einen Kräutergarten verliebte“ – und beschloss, eine neunjährige Ausbildung an der Rhöner Heilpflanzenschule zu absolvieren. Seitdem hat der Ortenberger seine Wahrnehmung von und sein Wissen über Holunder, Beifuß und Co stetig erweitert. „Marienpflanzen – Heiliges und Unheiliges aus dem Kräuterbeet der Marienkirche zu Ortenberg“ heißt sein aktuelles Buch. Heilkräuter weiterlesen

Drei-Täler-Wanderweg

12 Themen aus Natur und Kultur

Von Corinna Willführ

Ein stilisierter Schwarzstorch markiert eine ganz besondere Wanderroute durch den südlichen Vogelsberg: den interkommunalen Drei-Täler-Wanderweg zwischen Ortenberg und Kefenrod. Er setzt sich aus dem Rundweg Usenborn-Gelnhaar, der Schleife Gelnhaar-Bindsachsen und einem Verbindungsstück zwischen beiden zusammen. Doch es sind nicht allein die herrlichen Ausblicke, die abwechslungsreiche Landschaft mit Blühwiesen, Streuobstgehölzen oder Feuchtbiotopen an Brunnen-, Bleichen- und Wolfsbach, die den Drei-Täler-Wanderweg einzigartig in der Region machen. Über das Scannen von QR-Codes per Smartphone lassen sich Sprachbeiträge zu verschiedenen Themen abrufen. Drei-Täler-Wanderweg weiterlesen

Nabu-Zentrum Ortenberg

Ein Ort für Mensch und Natur

Von Corinna Willführ

Unmittelbar an der Nidder liegt das Informations- und Mitmachzentrum „An den Salzwiesen“ des Nabu-Ortenberg. Ein Ort für Mensch und Natur – draußen wie drinnen. Draußen: der Kräutergarten, das „Grüne Klassenzimmer“, die Blumenwiese, der Barfußpfad, Thüringer Waldziegen am Grasen – und mit viel, viel Glück: Eisvogel und Biber. Drinnen: Die Dauerausstellung „Fließgewässer, Auen und Salzwiesen“. Nabu-Zentrum Ortenberg weiterlesen

Spring park Valley

Alles auf Null

Von Detlef Sundermann

Das als Smart City beworbene futuristische  Quartier „Spring Park Valley“ mit tausenden Arbeitsplätzen und Wohnraum für 2000 Menschen, ist keine Zukunft mehr, sondern Vergangenheit. Wie der Hauptinvestor Deutsche Landentwicklung (DLE), Berlin, auf Anfrage des Landboten mitteilt, soll von den bisherigen Plänen im Stadtteil Massenheim nichts verwirklicht werden. Selbst der Name werde gestrichen. Die Planung wird auf Null zurückgesetzt. Spring park Valley weiterlesen

Globale Mittelhessen

Open Air zur Ressourcengerechtigkeit

Die Organisatoren des Filmfestivals Globale Mittelhessen starten am Samstag, 28. August 2021 eine Open Air-Dokumentarfilm-Reihe . Bis zum 28. September 2021 sind an mehreren Spielorten Filme zum Thema Ressourcengerechtigkeit, Landgrabbing und Menschenrechte zu sehen. Globale Mittelhessen weiterlesen