Schlagwort-Archive: Ausstellung

Giessen in den 80ern

Ausstellung zur Zeit des Aufbruchs

Von Jörg-Peter Schmidt

Es war die pulsierende Zeit des Aufbruchs, des Widerstands gegen die Kriegstreiber und gegen die Diskriminierung von homosexuellen Menschen; überall wurden symbolisch die Fenster weit geöffnet, um den Muff verkrusteter Strukturen herauszulassen. Leider war es auch die Zeit des RAF-Terrors und von AIDS. „Feuer und Flamme – Das bewegte Gießen in den 1980er Jahren“: Dies ist Thema einer Ausstellung im Oberhessischen Museum im Alten Schloss in Gießen (Brandplatz). Die am 31. Mai 2020 endende Dokumentation wird mit Sicherheit sehr großes Interesse finden. Giessen in den 80ern weiterlesen

FrauenRechte

Ich mache deine Kleider

Am Dienstag, 10. März 2020 eröffnet Landrat Jan Weckler die Ausstellung „Ich mache deine Kleider“. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Eingangshalle des Kreishauses. Dagmar Rehse von FEMNET e.V. berichtet dabei über die Bedingungen, unter denen Frauen unsere Kleidung produzieren. Ein Stand des Weltladens Bad Nauheim rundet das Programm überdies ab, es gibt Informationen und ein kleines Warenangebot.

FrauenRechte weiterlesen

Plädoyer für Toleranz

Edda Habermehl stellt aus

Landrätin Anita Schneider hat die 20. Kunstausstellung des Formates „Kunst am Riversplatz“ in den Gebäuden der Kreisverwaltung in Gießen eröffnet. Dort stellt Edda Habermehl ihre Arbeiten unter dem Motto „Einheit in der Vielfalt“ aus. Zu sehen gibt es kleinformatige Bilder mit vielen farbenfrohen Motiven und Gesichtern. Plädoyer für Toleranz weiterlesen