Schlagwort-Archive: Wetteraukreis

Hessen-Archäologie

Spektakuläre Funde in der Wetterau

Von Corinna Willführ

Zu einer Geschichtsreise von der Altsteinzeit bis in die Moderne verführt das aktuelle Jahrbuch der HessenArchäologie. Auf 237 Seiten gibt es in mehr als 40 reich bebilderten wissenschaftlichen Beiträgen eine Übersicht zu den Forschungen und Aktivitäten in den hessischen Bodendenkmälern im Jahr 2019. Die Wetterau ist mit einigen spektakulären Funden vertreten. Hessen-Archäologie weiterlesen

Tourismus

Hörenswerte Wetterau

Von Corinna Willführ

„Reisen beginnt im Kopf“: Als Ergänzung des im November 2020 erschienenen Merian Reise- und Kulturmagazins hat der Verlag nun eine dreiteilige Podcast-Reihe aufgelegt. Teil 3 der „Rhein-Main-Staffel“ führt „Durch die Wetterau“. Knapp 40 Minuten dauert die Tour, auf der Kathrin Sander und Inka Schmeling ihr Hörpublikum einladen. Was sie für diese ausgewählt haben: „Orte, an denen wir uns auf Anhieb wohlfühlen.“ Tourismus weiterlesen

Corona Wetterau

Steigende Inzidenz – Ärzte warnen

In der Wetterau gab es am 18. März 2021 nicht weniger als 74 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 532 Menschen infiziert, meldet das Gesundheitsamt in Friedberg. Es gab drei weitere Todesfälle. Die Inzidenz steigt auf 80 neue Fälle pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen. Mehrere Ärzte warnen davor, den Präsenzunterricht auszuweiten. Oder in den Urlaub zu reisen. Corona Wetterau weiterlesen

Kreistagswahl

Wetterau bleibt schwarz-rot

Die Mehrheit der schwarz-roten Koalition im Wetteraukreis geriet bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 ins Bröckeln. In den letzten fünf Jahren konnten die Christ- und die Sozialdemokraten noch mit mit 48 der 81 Kreistagssitze bequem regieren. Kurz vor dem Schluss der Auszählung am 17. März abends hatte die CDU ihre Kreistagsfraktion zwar um zwei auf 27 Mandate vergrößert. Doch die SPD verlor nach letztem Stand sechs Sitze und kann damit nur noch 17 Kreistagsabgeordnete stellen. So schrumpft die Mehrheit 44 der 81 Sitze im Parlament der Wetterauer. Kreistagswahl weiterlesen

NPD

Stefan Jagsch scheitert vor Gericht

Die Abberufung des NPD-Politikers Stefan Jagsch als Ortsvorsteher der Altenstädter Waldsiedlung war rechtmäßig. Das meldete das Gießener Verwaltungsgericht. Jagsch hatte im Februar 2020 beantragt, seine Abberufung und die Wahl einer CDU-Nachfolgerin für ungültig zu erklären. Damit ist er nun gescheitert. NPD weiterlesen

Bürgermeisterinnen

„Man muss schon Mut mitbringen“

von Corinna Willführ

Nur jedes zehnte Rathaus in Deutschland wird von einer Frau geführt. Das hat eine repräsentative Umfrage unter 1100 Amtsinhaberinnen und Amtsinhabern in Kommunen mit mindestens 1000 Einwohnern ergeben. „Ein besorgniserregendes Ergebnis“, so die Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF) in Berlin. Sie hatte in Kooperation mit „Kommunal“, dem „Magazin für Bürgermeister, Kommunalpolitiker und Verwaltung“ die Umfrage vor dem Hintergrund „30 Jahre deutsche Einheit“ bei dem Meinungsforschungsinstitut Forsa in Auftrag gegeben. Im Wetteraukreis sieht es deutlich besser aus. Bürgermeisterinnen weiterlesen

Corona

Wetterauer Inzidenz steigt wieder

Zwei Tage lang war die Corona-Inzidenz im Wetteraukreis unter die Marke von 50 neu Infizierte pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen gesunken. Doch am Mittwoch, 3. März 2021 lag sie wieder bei 55. Die Zahl der neuen Todesopfer in den Altenheimen geht aber zurück. Und die Bundeswehr hilft dort weiter beim Testen. !

Corona

Jeder Impfstoff ist besser als gar keiner

Beim Impfen wünschen manche einen Impfstoff ihrer Wahl, berichtet der Wetterauer Amtsarzt Dr. Reinhold Merbs. Diese Wünsche würden aber ebenso wenig erfüllt wie das Ansinnen „wichtiger“ Personen, vorrangig geimpft zu werden. Im Interview durch den Wetterauer Pressesprecher Michael Elsaß geht es auch um die Mutationen des Coronavirus und den Sinn des Testens. Corona weiterlesen

Corona

Schon mehr als 400 Tote in der Wetterau

Täglich sterben im Wetteraukreis Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren. Die Inzidenz der Infektionen geht derweil nur langsam nach unten. Für die nächsten Wochen versorgte sich das Wetterauer Gesundheitsamt mit speziellen Schutzanzügen. Und die Kliniken des Gesundheitszentrums Wetterau haben jetzt auf Dauer ein Depot mit Schutzausrüstung für Epidemien. Corona weiterlesen

Wohnungsbau

Wetteraukreis baut bezahlbar

Von Klaus Nissen

Der Wetteraukreis bekommt eine eigene Wohnungsbaugesellschaft. Sie soll neue Wohnungen errichten, die maximal 8,50 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter kosten. Das Projekt steht auf Wunsch der SPD schon seit fünf Jahren im schwarz-roten Koalitionsprogramm. Am 3. Februar 2021 hat der Kreistag in seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl die Gründung der „Wohnungsbau- und -fördergersellschaft im Wetteraukreis mbH“ beschlossen. Wohnungsbau weiterlesen