Schlagwort-Archive: Friedberg

Theater Altes Hallenbad

Kulturhaus braucht dringend Einnahmen

Durch die Coronakrise sind im Theater Altes Hallenbad in Friedberg zahlreiche Veranstaltungen ausgefallen, und „es steht zu befürchten, dass weitere Veranstaltungen ausfallen müssen“, sagt Andrej Sauss von der Kultur-AG. Dadurch sind die Einnahmen weggebrochen. Um die Verluste auszugleichen, hoffen die Veranstaltungsplaner auf Spenden und Zuschüsse. Theater Altes Hallenbad weiterlesen

Friedberg hilft

Unterstützung in der Coronakrise

Die Stadt Friedberg (Hessen) hat das Projekt „Friedberg hilft“ ins Leben Gerufen, um insbesondere ältere und kranke Menschen in Zeiten der Coronakrise zu unterstützen, indem zum Beispiel Einkäufe erledigt oder Rezeote abeholt werden. Friedberg hilft weiterlesen

Mahnwache

„Politik muss mehr tun“

Rund 500 Menschen kamen am gestrigen Mittwoch (26. Februar) zur Mahnwache und dem Gedenken an die Ermordeten von Hanau. Eingeladen hatte dazu die Antifaschistische Bildungsinitiative um Andreas Balser. 40 Initiativen, Vereine, Kirchen, Beiräte und die demokratischen Parteien unterstützten die Veranstaltung. Dies teilt der Wetteraukreis in einer Presseinformation mit.

Mahnwache weiterlesen

Opfer von Hanau

Gedenken in Friedberg

Über 30 Organisationen rufen zu einer Gedenkveranstaltung in Friedberg für die Opfer der rassistischen Morde in Hanau auf. „Die rassistischen Morde in Hanau bewegen viele Menschen im Wetteraukreis. Auch hier leben Angehörige der Opfer“, heißt es im Aufruf zu der Veranstaltung am Mittwoch, 26. Februar 2020. Opfer von Hanau weiterlesen

Friedberg

Frauen wollen Tempo 30

Ob erst „ein schrecklicher Unfall passieren muss, um der Vernunft und einer menschengerechteren Verkehrsregelung zur Umsetzung zu verhelfen“, fragt das Wetterauer Frauennetzwerk für Demokratie, das monatlich im Friedberger Frauenzentrum tagt. Die Stadt Friedberg musste auf Anordnung der Verkehrsbehörde des Wetteraukreises Tempo-30-Zonen aufheben. Frauennetzwerk für Demokratie wünscht sich, „dass in Friedberg die Diskussion um Tempo 30 weitergeht, damit in Zukunft insbesondere für Friedberger Kinder, Kranke und Schutzbedürftige wieder weniger Reifen quietschen“. Das Frauenzentrum ist direkt betroffen. Friedberg weiterlesen

Bahnverkehr

Geld fließt in drei Wetterau Projekt

20 Milliarden Euro will das Land Hessen in den nächsten Jahrzehnten in das Schienennetz investieren. Drei Projekte in der Wetterau werden laut Landrat Jan Weckler (CDU) davon profitieren: der viergleisige Ausbau zwischen Frankfurt West und Friedberg, der Ausbau der Niddertalbahn und die Wiederinbetriebnahme der Bahnlinie zwischen Wölfersheim-Södel und Hungen. Bahnverkehr weiterlesen

Altes Hallenbad

Sanierung schreitet voran

Fleißig wird weiter am Umbau des Alten Hallenbades in Friedberg zum Theater gearbeitet. Glausbausteine wurden durch Sprossenfenster ersetzt und die Theater-Bar entsteht. Trotz der Arbeiten läuft das Kulturprogramm weiter. Ganz gemütlich können die Gäste im Alten Hallenbad am 16. Februar 2020 die nächste Hesselbach-Lesung mit Jo van Nelsen erleben. Altes Hallenbad weiterlesen

Tempo-30

FDP fragt nach wegen Friedberg

Auf Anordnung der Straßenverkehrsbehörde des Wetteraukreises muss die Stadt Friedberg (Hessen) alle Tempo-30-Bereiche in der Innenstadt aufheben oder zeitlich einzuschränken. Der Wetterauer FDP-Landtagsabgeordnete Jörg-Uwe Hahn macht nun zusammen mit seinem fachlich zuständigen Fraktionskollegen Stefan Naas den Tempo-30-Ärger in Friedberg per Kleiner Anfrage zum Thema im Landtag. Nun müsse sich Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) mit dem Thema befassen, schreibt Hahn in einer Pressemitteilung. Generell Tempo 30 in den Orten halten Hahn und Nass aber für falsch. Tempo-30 weiterlesen

Bio-Anbau

5 Jahre Solidarische Landwirtschaft

Die Solidarische Landwirtschaft (Solawi) in Friedberg-Dorheim ist fünf Jahr alt. Der Verein, der inzwischen auf 90 Mitglieder angewachsen ist, versorgt seine Teilhaber mit Bio-Gemüse. Ein Ernte-Anteil kostet 65 Euro im Monat. „Für das Erntejahr 2020/21 sind noch einige wenige Anteile zu vergeben“, teilt der Verein mit. Am 20. Januar stellt sich der Verein in einer Info-Veranstaltung vor. „Wir wollen eine Landwirtschaft, die Artenvielfalt, Arbeitsplätze vor Ort und regionale Kreisläufe erhält“, sagt Dieter Fitsch aus Friedberg, Mitbegründer der Solawi und Vorstandsmitglied. Bio-Anbau weiterlesen