Schlagwort-Archive: Bad Nauheim

Bad Nauheim

Weiterhin gewählter Ausländerbeirat

In Bad Nauheim soll weiterhin ein Ausländerbeirat gewählt werden. Das sieht ein Vorschlag zur Einbindung ausländischer Einwohner in das politische Geschehen der Stadt vor, der vom städtischen Ausländerbeirat gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Kreß und dem zuständigen Dezernenten Ali Bulut ausgearbeitet wurde. Der Magistrat und der zuständige Ausschuss haben dieses Papier bereits einstimmig angenommen. Nun hat das Stadtparlament in seiner Sitzung am 25. Juni 2020 das letzte Wort. Der Vorsitzende des Ausländerbeirats Sinan Sert hofft, dass die Stadtverordneten der Empfehlung des Magistrats folgen und der Ausländerbeirat seine Funktion weiterführen kann. Bad Nauheim weiterlesen

Demo gegen Rassismus

„Es ist Zeit für Veränderung“

180 Menschen demonstrierten am Samstag in Bad Nauheim gegen Rassismus. Anlass war der gewaltsame Tod von George Floyd in den USA, aber auch auf den alltäglichen latenten Rassismus legte die Veranstaltung einen Fokus.

Demo gegen Rassismus weiterlesen

Elvis Presley

Wie er wirklich wohnte

Von Klaus Nissen

Eine Jugendliebe schildert bislang unbekannte Episoden aus Presleys Zeit in der Wetterau. Die Verehrung des – angeblich – 1977 in Memphis gestorbenen Sängers und Schauspielers Elvis Presley ist in Bad Nauheim und Friedberg besonders groß. Denn dort lebte der Weltstar ab 1958 fast zwei Jahre lang als Wehrdienstleistender. Viele Menschen konnten Elvis persönlich erleben. Nun bereichert das Buch seiner Jugendliebe Heli von Westrem den riesigen Anekdotenschatz um einige intime Details. Elvis Presley weiterlesen

Kunstverein Bad Nauheim

Ausstellung „annäherungsweise“

Von Corinna Willführ

Noch „unentschieden“: Das könnte sich mit den Führungen durch die Ausstellung „annäherungsweise“ des Kunstvereins Bad Nauheim in der Galerie der Trinkkuranlage ändern. Am Samstag, 30. Mai, bietet die finnische Künstlerin Merja Herzog-Hellstén drei jeweils circa 30minütige Einführungen in ihre Arbeit an, insbesondere zu der von ihr einzig für die Rotunde der Galerie realisierten Installation. Kunstverein Bad Nauheim weiterlesen

Online Shop

„Lieber in Bad Nauheim“

Die Corona-Krise bedarf schneller Lösungen für die Geschäftswelt: In nur wenigen Tagen hat Bad Nauheim den Online-Shop www.BadNauheimLiebe.de entwickelt. „Hier geht es bald los“ heißt es noch auf der Webseite. Und laut einer Presseinformation der Stadt soll das morgen (Donnerstag, 26. März ) der Fall sein. Lokale Einzelhändler, Gastro­nomen und Dienstleister sind dabei mit von der Partie, weitere können sich anmelden. „Ab sofort können dort die unterschiedlichsten Produkte aus Bad Nauheimer Geschäften und Restau­rants von zu Hause aus online bestellt werden“, erklärt Matthias Wieliki. Er ist der städtische Fachbereichsleiter für Zentrale Steuerung und Öffentlichkeitsarbeit.

Online Shop weiterlesen

Otto Franz Kutschker

Verborgener Schatz schmückt Altes Rathaus

Dieses Treffen fand laut einer Presse-Information der Stadt im März statt, bevor sich die Corona-Krisensituation dramatisch verschärfte und strengere Vorgaben zur Vermeidung sozialer Kontakte auferlegte.

Jahrelang lagen die Bleistiftzeichnungen verborgen in einer Schublade des Sekre­tärs. Beim Aufräumen wurden sie wiederentdeckt. Sechs Motive aus dem da­maligen Stadtbild Bad Nauheims hat Otto Franz Kutscher (1890-1971) der Nachwelt hinterlassen. Auf Initiative von Petra Antony-Rosenbecker sind die historisch wertvollen Werke an die Stadt gegangen. Jetzt schmücken sie das Treppenhaus des Alten Rathauses. In einer kleinen Feier­stunde, zu der Bürgermeister Klaus Kreß geladen hatte, wurde des Bad Nauheimer Multitalents der bildenden Künste gedacht.

Otto Franz Kutschker weiterlesen

Frauentag

Faire Rosen zum 8. März

Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, stehen die Rechte von Frauen weltweit im Fokus. Da­zu gehören auch gute Arbeitsbedingungen und eine faire Entlohnung. Die Fairtrade-Initiative setzt sich unter anderem dafür ein, die Position von Frauen in Pro­duzen­tenländern zu stärken.

Frauentag weiterlesen

Holocaust

Schüler gestalten Gedenken in Bad Nauheim

Am Montag, 27. Januar gedenken Menschen in Deutschland und Europa der Opfer des Holocaust. In Bad Nauheim gestalten um 10.45 Uhr Schülerinnen und Schüler der Solgrabenschule den ersten Teil des Gedenkens, Ort ist das Holocaust-Denkmal in der oberen Parkstraße. Auch für den Abend ist eine Gedenkveranstaltung vorgesehen, dies in der Wilhelmskirche: Dort geht es um das Schicksal der Ilse Weber.

Holocaust weiterlesen

Ausländerbeiräte

Kritik an hessischem Gesetzentwurf

Der Ausländerbeirat der Stadt Bad Nauheim kritisiert den Gesetzentwurf, mit dem die hessische Landesregierung die Wahl der Ausländerbeirate neu regeln will. Die Ausländervertretung der Kurstadt spricht von einem „Hauruck-Verfahren“. Der Gesetzentwurf lasse „ jedwede Zusammenarbeit mit den Betroffenen vermissen“. Unser Titelbild zeigt Cristian-Sorin Macu, Ivelina Marinova und Sinan Sert (v.l.) vom Bad Nauheimer Ausländerbeirat. Ausländerbeiräte weiterlesen