Schlagwort-Archive: Impfzentrum

Corona

Impfzentren schließen Ende September

Von Klaus Nissen

Die 28 hessischen Impfzentren werden bald überflüssig, meinen der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) und sein Kollege vom Gesundheitsressort, Kai Klose (Grüne). Zum 30 September 2021 sollen sie schließen, verfügten die Politiker. So wird auch das Büdinger Impfzentrum im ehemaligen Obi-Markt an der Industriestraße 46 dichtmachen. In der Wetterau reagiert man darauf mit Verständnis – und mit einigen Sorgen. Corona weiterlesen

Impfungen

Vorerst kaum Erstimpfungen in Büdingen

Von Klaus Nissen

Nur frust-tolerante Menschen mit viel Zeit sollten in den nächsten Tagen versuchen, über die Hotline 116117 einen zeitnahen Termin für die Erstimpfung gegen das Coronavirus im Impfzentrum zu ergattern. Die Chancen, dabei zu scheitern, sind hoch. Michael Schaich aus der Pressestelle des Hessischen Innenminsteriums erklärt das so: „Es werden in Büdingen und anderen Impfzentren in den ersten beiden Juniwochen – nach dem Stand der Impfstofflieferungen, die derzeit überschaut und geplant werden können – nur wenige neue Termine für eine Erstimpfung eingestellt werden.“ Impfungen weiterlesen

Impfstopp

Kaum noch Erstimpfungen in Büdingen

Von Klaus Nissen

Eher zufällig wurde der neueste Engpass im Büdinger Impfzentrum bekannt: Bis Mitte Juni 2021 können dort nur noch wenige Erstimpfungen stattfinden, teilte die Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch (SPD) während der ersten Wetterauer Kreistagssitzung nach der Kommunalwahl mit. Bei dieser Sitzung mit viel Abstand und Masken wählten die neuen Abgeordneten in der Friedberger Stadthalle den ranghöchsten Wetterauer und die Mitglieder der Kreisregierung. Impfstopp weiterlesen

Impfzentren

Start mit 130 Impfungen pro Tag

Von Klaus Nissen

Alle 28 hessischen Impfzentren sind am 9. Februar 2021 in Betrieb gegangen – allerdings nur ganz sachte. In den ersten zwei Wochen hat beispielsweise das Wetterauer Impfzentrum in Büdingen nur 130 Impfdosen pro Tag zur Verfügung. Hier einige Eindrücke vom ersten Tag. Impfzentren weiterlesen

Impfzentrum

In Heuchelheim täglich geöffnet

Seit Dienstag, 19. Januar 2021 hat das Impfzentrum des Landkreises Gießen in Heuchelheim zum ersten Mal geöffnet. Es ist eines von sechs regionalen Impfzentren in Hessen, die in der Anfangsphase Impfungen vor Ort vornehmen. „Die Eröffnung der Impfzentren ist ein Meilenstein“, sagt Landrätin Anita Schneider. „Es ist beachtlich, was unsere Mitarbeiter*innen und die unserer Partner JUH und DRK in so kurzer Zeit hier geleistet haben. Nach nur zwei Wochen Vorbereitungszeit war das Impfzentrum im Dezember 2020 einsatzbereit gewesen.“ Impfzentrum weiterlesen

Coronaimpfung

Beratung für Ältere in Gießen

Zwar gibt es derzeit keine freien Impftermine: Aber auch in der Stadt Gießen wird es ab Montag, 18. Januar 2021 ein Unterstützungsangebot für ältere Menschen für alle Fragen rund ums Impfangebot gegen das Corona-Virus geben. Von diesem Tag an ist eine Service-Hotline dafür auch in Gießen besetzt. Coronaimpfung weiterlesen

Corona in der Wetterau

Das Impfzentrum öffnet später

Frühestens im Februar oder März 2021 öffnet das in Büdingen vorbereitete Impfzentrum für den Wetteraukreis. Zunächst gehen mobile Impfteams in bestimmte Altenheime, teilt das Gesundheitsamt mit. Am 23. Dezember wurden 76 neue Infektionen mit Corona binnen eines Tages gemeldet. Sechs Menschen starben. Corona in der Wetterau weiterlesen

Impfzentrum Büdingen

Es kann bald losgehen

Bis zu 1540 Menschen müssen ab Januar 2021 im Wetteraukreis jedenTag geimpft werden, wenn die Bevölkerung ab dem Sommer weitgehend immun gegen das Coronavirus sein soll. Etwa tausend Impfungen kann das neue Impfzentrum am Rande von Büdingen leisten, sobald der Betrieb losgeht. Das Gesundheitsamt hat vorab einen Rundgang möglich gemacht. Impfzentrum Büdingen weiterlesen

Impfzentrum

Entsteht bis 11. Dezember in Heuchelheim

von Jörg-Peter Schmidt

Etwa 1350 Personen täglich sollen schon bald in Heuchelheim im Kreis Gießen gegen das Coronavirus geimpft werden. Dies ist eine medizinische und logistische Herausforderung. Die Umbauarbeiten zur Einrichtung eines Impfzentrums im Obergeschoss des Gebäudekomplexes im Einrichtungsmarkt Roller haben am Freitag, 4. Dezember 2020 begonnen. Impfzentrum weiterlesen