Alle Beiträge von Joerg-Peter Schmidt

Plädoyer für Toleranz

Edda Habermehl stellt aus

Landrätin Anita Schneider hat die 20. Kunstausstellung des Formates „Kunst am Riversplatz“ in den Gebäuden der Kreisverwaltung in Gießen eröffnet. Dort stellt Edda Habermehl ihre Arbeiten unter dem Motto „Einheit in der Vielfalt“ aus. Zu sehen gibt es kleinformatige Bilder mit vielen farbenfrohen Motiven und Gesichtern. Plädoyer für Toleranz weiterlesen

Fluss mit Flair

Zum 15. Mal in Gießen

Eine der beliebtesten Veranstaltungen in Gießen ist „Fluss mit Flair“: Man kann sich allerlei Kunstobjekte anschauen und sie auch kaufen, man kann gemütlich etwas essen und trinken; zudem gehören Musik und Tanz zum Rahmenprogramm. Auch in diesem Jahr wird „Fluss mit Flair“ ein Renner sein. In aller Ruhe wird an der Wieseck im wunderschönen gründerzeitlichen Stadtquartier zwischen Löber-, Lony- , Bismarck- und Goethe-Straße flaniert. Termin ist Sonntag, 21. Juni 2020. Fluss mit Flair weiterlesen

Gießen bleibt bunt

Kundgebung mit „Omas-gegen-Rechts“

Dr. Dorothea von Ritter-Röhr von der Initiative Omas-gegen-Rechts“ weist in einer Pressemitteilung auf die Kundgebung am Samstag, 15. Februar 2020, ab 13 Uhr in Gießen hin. Treffpunkt ist am Uni-Hauptgebäude (Ludwigstraße). Die Gruppe „Omas-gegen-Rechts“ gehört zu den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Protestveranstaltung, deren Motto „Gießen bleibt bunt“ lautet. Im Mittelpunkt stehen dürften auch die Vorgänge bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen. Gießen bleibt bunt weiterlesen

Jugendförderung

Das Programm im Kreis Gießen

Die Aufgaben und Aktivitäten der Jugendförderung sind vielfältig und so inhaltsreich, dass man sie kaum in einem kleinen Heft niederschreiben könnte. Dennoch präsentieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendförderung des Landkreises Gießen nun eine Broschüre, die zumindest alle öffentlichen Angebote auflistet, die in den nächsten Monaten stattfinden: das erste Halbjahresprogramm 2020. „Darin schildern wir knapp, welche Themenbereiche wir bearbeiten und welche Workshops wir und unsere Kooperationspartner erarbeitet haben“, erklärt Ingrid Macht als Teamleiterin. Jugendförderung weiterlesen

Landwirte

800 Traktoren in Gießen erwartet

von Jörg-Peter Schmidt

Mindestens 1000, möglicherweise sogar bis zu 1200 Teilnehmer werden am Montag, 10. Februar 2020, von 14 bis etwa 21 Uhr bei einer Kundgebung in Gießen erwartet: Vorwiegend Landwirte fahren auf etwa 800 Traktoren von der Europastraße (ehemalige Kaserne) über die Licher Straße und Grünberger Straße zur Innenstadt (unter anderem zum Berliner Platz und zur Ostanlage) sowie zur Ludwigstraße bis hin zum Messeplatz. Beeinträchtigungen des üblichen KfZ-Straßenverkehrs sind die logische Folge. Landwirte weiterlesen

Textilhandwerk

Barrierefreies Weben

Die Volkshochschule des Landkreises Gießen (KVHS) und die Schottener Soziale Dienste gGmbH kooperieren, um einen barrierefreien Lernort des Textilhandwerks zu schaffen. Der kostenlose Infotag „Weben am Webstuhl und Tischwebrahmen“ am Samstag, 15. Februar 2020, in Langgöns informiert über das Projekt. Textilhandwerk weiterlesen

Daniel Hisgen

Kirchenmaler aus Lich wiederentdeckt

von Jörg-Peter Schmidt

Es gibt Maler, die in Vergessenheit geraten sind, aber Jahrhunderte nach ihrem Tod in einer anderen Zeitepoche wiederentdeckt werden. Dies ist auch bei dem Licher Daniel Hisgen (1733 – 1812) der Fall. In den vergangenen Jahren hat vor allem Walter Hilbrands (Langgöns) in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten intensiv über diesen Künstler recherchiert, der mehr als ein Dutzend Kirchen in Mittelhessen mit seinen Gemälden ausgestattet hat. Daniel Hisgen weiterlesen

Jugendleiter

Chance durch Juleica

Die Jugendleiterinnen- und Jugendleiter–Card mit der Bezeichnung Juleica ist eine amtliche Bescheinigung bzw. ein Ausweis, der bundesweit von den in der Jugendarbeit engagierten Menschen erworben werden kann, die ehrenamtlich tätig sind. Dies gilt beispielsweise auch für den Landkreis Gießen. Jugendleiter weiterlesen

Katretter

Neue App zur Soforthilfe

Beim Sonntagsspaziergang im Feld passiert es: ein Herz-Kreislauf-Stillstand. Die 112 kann noch gewählt werden. Dann wird es schwarz. Der Krankenwagen ist unterwegs. Im nahe gelegenen Wald ist ein Passant mit seinem Hund unterwegs. Er hat grundlegende Kenntnisse in Erster Hilfe. Was ein Glück. Er ist Katretter und kann sogar noch vor Eintreffen des Krankenwagens mit der Herzdruckmassage beginnen. Katretter weiterlesen

Berufsrückkehr

Die Geschichte des Alexander Galbacs

Nicht immer verläuft das Leben geradlinig. Manchmal vermögen bestimmte Lebensereignisse, alle persönlichen Pläne, Wünsche und Hoffnungen über den Haufen zu werfen. Das passiert mal mehr, mal weniger heftig – von heute auf morgen. Nicht allen Menschen gelingt im Anschluss die Rückkehr in den sogenannten Alltag. Hin und wieder sind die Schranken einfach unten, bleiben auch erst einmal unten. Einer, der diese Schranken wieder mit viel Kraft, Motivation und Hilfe öffnen konnte ist Alexander Galbacs. Seine Geschichte schilder Christian Németh in einem Pressebeitrag der Lebenshilfe Gießen. Berufsrückkehr weiterlesen