Alle Beiträge von Joerg-Peter Schmidt

Kulturförderpreis

Die Gewinner im Kreis Gießen

Ob Malerei, Theateraufführungen oder andere Formen von Kreativität – das kulturelle Leben hat sich vielerorts mit tollen Ideen auch außerhalb von Städten weiterentwickelt.Im Landkreis Gieße ist jetzt erstmals digital der „Förderpreis „Kulturregion“ verliehen worden. Kulturförderpreis weiterlesen

Waldbrandgefahr

Vorsicht beim Grillen

Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit und der geringen Niederschläge hat das Hessische Umweltministerium die erste von zwei Alarmstufen, Alarmstufe A, für die Forstverwaltung in Hessen ausgelöst. Das Ausrufen der Alarmstufe A bedeutet, dass auch in Hessen eine hohe Waldbrandgefahr besteht. Waldbrandgefahr weiterlesen

Pflegeheim in Wissmar

Eine Bewohnerin in stationärer Behandlung

Im Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt in Wettenberg-Wißmar ist eine weitere Bewohnerin mit dem Coronavirus infiziert, berichtet das Landratsamt in Gießen. Die bereits infizierte Bewohnerin ist nun in stationärer Behandlung. Pflegeheim in Wissmar weiterlesen

Schausteller

Ein Beruf in der Coronakrise

Wie ergeht es den Schaustellern während der Coronakrise? Auch Peter Roie, der aus Altenstadt (Wetteraukreis) stammt, gehört diesem Berufsstand an. Er war komplett ausgebucht, bis das Virus kam. Mit der Pandemie sanken seine Buchungen auf Null. Schausteller weiterlesen

Weiterer Test positiv

Pflegeheim Wißmar betroffen

Eine Mitarbeiterin des AWO-Pflegeheims Kleeblatt in Wettenberg-Wißmar (Kreis Gießen) ist kürzlich positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden. Nun ist auch eine Bewohnerin des Pflegeheims positiv getestet worden, berichtet die Pressestelle des Landratsamts. Zwei Beschäftigte haben negative Testergebnisse. Diese drei noch ausstehenden Ergbnisse lagen am Dienstag, 4. August 2020 vor. Bereits vor einigen Tagen wurden 14 Kontaktpersonen negativ getestet. Weiterer Test positiv weiterlesen

Neues Lebenshilfe-Haus

Wohnungen für Autismus-Betroffene

Um die Situation von Menschen mit Behinderung weiter zu verbessern, baut die Lebenshilfe in der Rödgener Straße in Gießen für rund vier Millionen Euro auf dem Gelände des ehemaligen Woodland-Clubs eine neue Wohnstätte. Bis zu 15 Personen, vornehmlich mit einer Autismus-Spektrum-Störung, werden hier ab voraussichtlich Anfang 2021 ein neues Zuhause finden. Neues Lebenshilfe-Haus weiterlesen

Hiroshima und Nagasaki

Songs über die Atombombenabwürfe

von Jörg Peter-Schmidt

Am 6. und 9. August vor 75 Jahren wurden Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen. Es gab mehrere hunderttausend unschuldige Tote und Schwerverletzte. Im folgenden Bericht geht es um nachdenklich stimmende Musik, die zu diesem düsteren Kapitel der Geschichte veröffentlicht wurde. Hiroshima und Nagasaki weiterlesen

Kulturförderpreis

Ausschreibung läuft

Die Verleihung des Förderpreises „Kulturregion Landkreis Gießen“ ist in den vergangenen Jahren Anlass zum gemeinsamen Feiern mit vielen Begegnungen gewesen. Corona macht 2020 alles anders, bietet zugleich aber auch Chancen für neue Formate. Kulturförderpreis weiterlesen

A 49

Regionalmanagement wirbt für Weiterbau

Der Umweltverband Bund und ein privater Kläger wollen unter anderem aus wasserschutzrechtlichen Gründen, dass die Teiltrasse der A 49 zwischen Stadtallendorf (Kreis Marburg-Biedenkopf) und Gemünden (Felda) im Vogelsbergkreis juristisch verhindert wird. Die Kläger erhielten vom Bundesverwaltungsgericht nicht recht. Das Regionalmanagement Mittelhessen begrüßt die Entscheidung des des Bundesverwaltungsgerichts. A 49 weiterlesen