Alle Beiträge von Joerg-Peter Schmidt

Fernwald-Albach

Entdeckungsfreunde in der Waldkita

Wenn es um die Schwerpunkte der Waldkita in Fernwald-Albach (Kreis Gießen) geht, steht Entdeckungsfreude weit oben auf der Liste. Während der Ausflüge im Wald gehen die Kinder ihrem Forschungsdrang nach: Mit Becherlupen, Eimern und Bestimmungsbüchern erforschen die 15 Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren ihre Umwelt. Fernwald-Albach weiterlesen

BIOTOP REAKTIVIERT

Grasfrosch und Co. sind zurück

Geschützt und unauffällig in einem Auen-Bruchwald liegt in dem Gießener Stadtteil Lützellinden ein Gewässerbiotop, das Lebensraum für zahlreiche Tierarten bietet. Dieses Biotop wurde in Zusammenarbeit mit Nabu, Ortsgruppe Lützellinden, und den Mittelhessischen Wasserbetrieben der Stadt Gießen reaktiviert. BIOTOP REAKTIVIERT weiterlesen

Mittagskonzerte

Comeback im Gießener Rathaus

von Jörg-Peter Schmidt

Im Hermann-Levi-Saal des Gießener Rathauses werden ab Dienstag, 31. Januar 2023 nach den Corona-Einschränkungen jetzt wieder jeweils um 13 Uhr die  kostenlosen Mittagskonzerte  angeboten, teilte Gießens Oberbürgermeister Frank-Tilo Becher in seiner jüngsten Pressekonferenz mit. Mittagskonzerte weiterlesen

Stefanie vor Schulte

Wenn verschleppte Trauer „stört“

von Jörg-Peter Schmidt

Der lange Beifall am Ende der Veranstaltung im gut gefüllten KiZ (Kultur im Zentrum) in Gießen zeigte: Das Organisationsteam des Literarischen Zentrums Gießen (LZG) lag mit seiner Entscheidung richtig, die Marburger Autorin Stefanie vor Schulte zur Vorstellung ihres Romans „Schlangen im Garten“ einzuladen. Stefanie vor Schulte weiterlesen

Pflegeheime

Belastung ist weiterhin groß

Die schlimmsten Corona-Zeiten sind für Pflegeheime dank Impfungen vorüber – angespannt ist deren Situation aber noch immer. Die Auswirkungen der Pandemie sind weiter eine Belastung, hinzu kommen Schwierigkeiten beim Gewinnen neuer Pflegekräfte und ungleiche Bedingungen durch Leiharbeitsfirmen, schreibt die Pressestelle des Landkreises Gießen. Pflegeheime weiterlesen

Mathematikum Gießen

Das neue Programm

von Jörg-Peter Schmidt

Zurzeit wird im Gießener Mathematikum in der Liebigstraße noch renoviert. Aber am Samstag, 21. Januar  2023, sind die Türen wieder geöffnet. Museumsleiter Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher und Elisabeth Maaß (Assistentin und Pressesprecherin) stellten das Programm der künftigen Monate vor. Es gibt einige Neuerungen und es geht auch geheimnisvoll zu. Mathematikum Gießen weiterlesen