Schlagwort-Archive: Kreis Gießen

Coronavirus

Kreis Gießen weitet Maskenpflicht aus

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen sieht der Landkreis Gießen weitere Schritte zur Eindämmung der Pandemie vor. „In den meisten Kommunen verzeichnen wir deutlich wachsende Fallzahlen. Wir befinden uns mitten in der sogenannten zweiten Welle“, erklärt Landrätin Anita Schneider. Coronavirus weiterlesen

In Pohlheim

Präsenzunterricht vorerst ausgesetzt

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen in Pohlheim hat das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen bis auf Weiteres das Aussetzen des Präsenzunterrichts an der Adolf-Reichwein-Schule angeordnet. Bis zum Samstag, 24. Oktober 2020 waren drei positiv getestete Schüler sowie eine positiv getestete Lehrkraft bekannt. In Pohlheim weiterlesen

Kreis Gießen

Mehrere Schulklassen in Quarantäne

Wegen Coronavirus-Infektionen befinden sich Klassen mehrerer Schulen des Landkreises Gießen und der Stadt Gießen in Quarantäne. Dies berichtet das Landratsamt. Das Gesundheitsamt ordnete Quarantäne für eine neunte Klasse der Adolf-Reichwein-Schule (ARS) in Pohlheim an. Eine weitere neunte Klasse wurde vorsorglich durch die Schulleitung in den Distanzunterricht geschickt. An der ARS wurden bisher zwei Fälle bestätigt; die Ansteckungen lassen sich auf das familiäre Umfeld zurückführen, teilt die Pressestelle des Landkreises Gießen mit. Kreis Gießen weiterlesen

Coronavirus

Immer mehr Einschränkungen

Die Corona-Epidemie verstärkt sich: Im Hochtaunuskreis schnellte die Inzidenz am Donnerstag, 22. Oktober über die Marke von 75 Infektionen auf 100 000 Einwohner binnen einer Woche. Nun dürfen sich maximal zehn Menschen aus zwei Haushalten privat und im öffentlichen Raum treffen. Der Landkreis Gießen befindet sich mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 65,4 weiterhin in der zweithöchsten Warnstufe des Corona-Eindämmungskonzepts des Landes Hessen. Die Stadt Gießen verzeichnet eine Sieben-Tage-Inzidenz von 59. Die höchsten Inzidenzen verzeichnen Pohlheim (209,5), Lollar (135,8), Rabenau (99,3) und Wettenberg (79,5) (Stand Mittwoch, 21. Oktober 2020 mittags). Im Wetteraukreis gab es binnen eines Tages 45 neue Infektionen. Am Freitag, 23. Oktober muss das Gesundheitsamt rund 500 Quarantäne-Verfügungen verschicken. Coronavirus weiterlesen

Corona-Fonds

Kulturelles Leben wird unterstützt

Das Virus hat nicht nur das kulturelle Leben in weiten Teilen lahmgelegt, es hat auch Löcher in die Vereinskassen gerissen. Damit Kulturschaffende, die auf ehrenamtlicher Basis arbeiten, ein Stück weit entlastet werden können, gibt es im Landkreis Gießen nun einen Corona-Fonds für lokale Kulturvereine. Corona-Fonds weiterlesen

Corona-Stufe rot

Inzidenz von 55,8 im Landkreis Gießen

Der Landkreis Gießen liegt seit Sonntag, 18. Oktober 2020, im roten Bereich beziehungsweise in der vierten von fünf Eskalationsstufen gemäß dem Eindämmungskonzept des Landes Hessen. Dies ist der Fall, wenn innerhalb von sieben Tagen mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner erreicht werden. Corona-Stufe rot weiterlesen

Coronavirus

Kreis Gießen beschränkt Kontakte

Mit zwei neuen Allgemeinverfügungen reagiert der Landkreis Gießen auf den Anstieg der Coronafälle und das damit verbundene Erreichen der nächsten Eskalationsstufe gemäß dem Eindämmungskonzept des Landes Hessen. Mit 142 aktiven Fällen und einer Inzidenz von 38,1 befindet sich die Region seit Donnerstagabend, 15. Oktober 2020 im orangenen Bereich -der dritten von fünf Eskalationsstufen. Coronavirus weiterlesen

Kindertagespflege

Zertifikate für Pflegepersonen

Neun Kindertagespflegepersonen stehen im Kreis Gießen am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn. Sie haben in den vergangenen Monaten die Grundqualifizierung durchlaufen, die der Landkreis Gießen organisiert und finanziert hat. Wegen der Corona-Pandemie stand diese zwischenzeitlich auf der Kippe. Kindertagespflege weiterlesen