Schlagwort-Archive: Coronavirus

Corona-Impfung

Raschere Termine mit AstraZeneca

Rund 30 Prozent der Impftermine mit AstraZeneca fallen hessenweit derzeit aus. Die Gründe sind vielfältig: Teilweise kommen Personen nicht zur Impfung, ohne den Termin abzusagen, weil sie den Impfstoff nicht möchten, bereits in Arztpraxen oder Zuhause geimpft wurden. Um diese abgesagten Termine schnell und unkompliziert neu zu vergeben und ein unnötiges Lagern von Impfstoff zu verhindern, hat der Landkreis Gießen das Buchungsportal „Impfbrücke“ eingerichtet. Corona-Impfung weiterlesen

Corona-Verfügung

Aufenthalt auf Plätzen eingeschränkt

Der Landkreis Gießen erlässt eine weitere Allgemeinverfügung zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus, die den Aufenthalt auf bestimmten Plätzen einschränkt. Sie tritt am Sonntag (11. April 2021) in Kraft und gilt bis 21. April 2021. Sie hebt die 29. Allgemeinverfügung auf, die die nächtliche Ausgangssperre beinhaltete – diese war bereits seit Donnerstag, 8. April nicht mehr umgesetzt worden, nachdem der Landkreis sich nicht mehr in der Stufe „schwarz“ des Eskalationskonzepts des Landes Hessen befand. Corona-Verfügung weiterlesen

Landkreis Gießen

Nächtliche Ausgangssperre ab 2. April

Wegen der stark steigenden Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus verhängt der Landkreis Gießen erneut eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 Uhr und 5 Uhr. Der Landkreis sieht diese in einer Allgemeinverfügung vor, die am Freitag, 2. April 2021 um 0 Uhr in Kraft tritt. Landkreis Gießen weiterlesen

Coronapandemie

Keine Pflicht zu Schnelltests

Der Landkreis Gießen setzt die in einer neuen Allgemeinverfügung vorgesehene Pflicht zur Vorlage eines negativen Corona-Schnelltestergebnisses in bestimmten Bereichen von Handel und Dienstleistung nicht um. Stattdessen gibt der Landkreis lediglich eine dringende Empfehlung, diese Möglichkeit zu nutzen, um so mehr Sicherheit vor einer unentdeckten Übertragung des Coronavirus zu schaffen. Coronapandemie weiterlesen

Corona-Infektionen

Präsenzunterricht ab Montag ausgesetzt

Wegen der steigenden Corona-Fallzahlen und der flächendeckenden Verbreitung der hochansteckenden britischen Virusvariante ordnet das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen in Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt die Aussetzung des Präsenzunterrichts an allen Schulen in Landkreis und Stadt Gießen ab Montag, 29. März 2021, bis zu den Osterferien an. Ausgenommen sind die Abschlussklassen, denen eine Testung vor Unterrichtsbeginn angeboten werden soll. Corona-Infektionen weiterlesen

Corona-Impfung

31 Hausarztpraxen bieten sie an

31 Hausarztpraxen im Landkreis Gießen haben sich gemeldet, um Corona-Schutzimpfungen für ihre Patienten anzubieten. Das Impfzentrum des Landkreises wird diese Praxen mit Impfstoff beliefern, den das Land Hessen über ein Extra-Kontingent im Rahmen des Pilotprojekts zur Impfung in Praxen bereitstellt. Corona-Impfung weiterlesen

Laubach

Kein Präsenzunterricht für viele Schüler

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen in Laubach und dem Zusammenhang mit der besonders ansteckenden britischen Virusvariante setzt das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen ab Dienstag, 23. März 2021 den Präsenzunterricht an der Friedrich-Magnus-Gesamtschule sowie dem Laubach-Kolleg in Laubach aus. Das Gesundheitsamt macht für Abschlussklassen, für die der Präsenzunterricht erforderlich ist, in Abstimmung mit den Schulleitungen ab dem Morgen des 23. März ein Angebot für tägliche Schnelltests vor Ort. Laubach weiterlesen