Schlagwort-Archive: Büdingen

Regionale Schlachtung

Nach 126 Jahren das Aus in Büdingen

Von Klaus Nissen

Es sieht schlecht aus für den traditionsreichen Büdinger Schlachthof. Die Veterinärbehörden haben ihn inspiziert. Sie schickten danach eine Mängelliste. Die Auflagen sind so massiv, dass die Betreibergenossenschaft den 1895 gegründeten Schlachthof lieber schloss. Das Zeitfenster, um ihn wieder zu öffnen, ist nur klein. Schon jetzt finden die Fleisch-Direktvermarkter kaum noch Schlachtstätten für ihre Tiere. Regionale Schlachtung weiterlesen

Impfungen

Vorerst kaum Erstimpfungen in Büdingen

Von Klaus Nissen

Nur frust-tolerante Menschen mit viel Zeit sollten in den nächsten Tagen versuchen, über die Hotline 116117 einen zeitnahen Termin für die Erstimpfung gegen das Coronavirus im Impfzentrum zu ergattern. Die Chancen, dabei zu scheitern, sind hoch. Michael Schaich aus der Pressestelle des Hessischen Innenminsteriums erklärt das so: „Es werden in Büdingen und anderen Impfzentren in den ersten beiden Juniwochen – nach dem Stand der Impfstofflieferungen, die derzeit überschaut und geplant werden können – nur wenige neue Termine für eine Erstimpfung eingestellt werden.“ Impfungen weiterlesen

Impfstopp

Kaum noch Erstimpfungen in Büdingen

Von Klaus Nissen

Eher zufällig wurde der neueste Engpass im Büdinger Impfzentrum bekannt: Bis Mitte Juni 2021 können dort nur noch wenige Erstimpfungen stattfinden, teilte die Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch (SPD) während der ersten Wetterauer Kreistagssitzung nach der Kommunalwahl mit. Bei dieser Sitzung mit viel Abstand und Masken wählten die neuen Abgeordneten in der Friedberger Stadthalle den ranghöchsten Wetterauer und die Mitglieder der Kreisregierung. Impfstopp weiterlesen

Beethoven

Aus der Zeit gefallen

Von Corinna Willführ

Mit dem Film „Beethoven – aus der Zeit gefallen“ beteiligt sich die Musik- und Kunstschule Büdingen (MuKS) an dem Wettbewerb des Bundesmusikverbandes Chor und Orchester „Beethoven … anders“. Zu gewinnen gibt es für die fünf Erstplatzierten bis zu 5000 Euro. Die könnte die MuKS für ihre Arbeit gut gebrauchen. Sie hätte einen Preis verdient. Anschauen und abstimmen. Beethoven weiterlesen

AfD Büdingen

Farbattacke auf das Haus eines Kandidaten

Kein schöner Anblick bot sich dem AfD-Parlamentskandidaten Jochen Amann, als er am 10. März 2021 gegen acht Uhr früh daheim in Büdingen-Lorbach vor die Tür trat. Die Schwelle und der Treppenabsatz seines Hauses war mit roter und schwarzer Ölfarbe besudelt. Auch der Briefkasten war damit beschmiert. Neben der Haustür zeigte die Fassade ebenfalls Spuren einer Farbattacke. Auf dem Stellplatz vor der Haustür des selbstständigen Installationstechnikers waren alle vier Reifen seines Kleinbusses durchstoßen. Auf der linken Flanken des Fahrzeugs stand dick mit schwarzer Farbe gesprüht „Fick dich AfD“, rechts „Rassisten“. AfD Büdingen weiterlesen

Bodenschutz

2115 Unterschriften gegen Gewebegebiet

Gegen die Erweiterung des interkommunalen Gewerbegebietes Limes um 24 Hektar hat die Bürgerinitiative (BI) Schatz Boden 2115 Unterschriften gesammelt. Die Unterschriftenliste übergab sie mit einem „Präsentkorb mit Feldfrüchten von den wertvollen Böden der Wetterau“ am 1. März 2021 an die Gewerbegebiet-Betreiber. Bodenschutz weiterlesen

Impfzentren

Start mit 130 Impfungen pro Tag

Von Klaus Nissen

Alle 28 hessischen Impfzentren sind am 9. Februar 2021 in Betrieb gegangen – allerdings nur ganz sachte. In den ersten zwei Wochen hat beispielsweise das Wetterauer Impfzentrum in Büdingen nur 130 Impfdosen pro Tag zur Verfügung. Hier einige Eindrücke vom ersten Tag. Impfzentren weiterlesen

Rechtsextremismus

Die Hochburgen der NPD

Die NPD tritt bei den Kommunalwahlen in Hessen in deutlich weniger Kommunen an, als noch vor fünf Jahren, berichtet die Antifaschistische Bildungsinitiative (Antifa-Bi). Die extrem rechte Partei versuche nun, in ihren Hochburgen ihre Strukturen in den Parlamenten zu stärken. Rechtsextremismus weiterlesen

Impfzentrum Büdingen

Es kann bald losgehen

Bis zu 1540 Menschen müssen ab Januar 2021 im Wetteraukreis jedenTag geimpft werden, wenn die Bevölkerung ab dem Sommer weitgehend immun gegen das Coronavirus sein soll. Etwa tausend Impfungen kann das neue Impfzentrum am Rande von Büdingen leisten, sobald der Betrieb losgeht. Das Gesundheitsamt hat vorab einen Rundgang möglich gemacht. Impfzentrum Büdingen weiterlesen

Coronapandemie

Wetterauer Impfzentrum in Büdingen

Das zentrale Impfzentrum im Wetteraukreis zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird in Büdingen eingerichtet. „Ein leerstehender Baumarkt in Büdingen hat sich in der Kürze der Zeit als bester Standort herausgestellt“, teilt Landrat Jan Weckler mit. Gemeint ist der ehemalige Obi-Baumarkt an der Industriestraße. Coronapandemie weiterlesen