Schlagwort-Archive: Coronapandemie

Kreis Giessen

Nächtliche Ausgangssperre aufgehoben

Der Landkreis Gießen hebt von Montag, 18. Januar 2021 an die nächtliche Ausgangssperre und die Einschränkung des Bewegungsradius auf. Da die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises Gießen fünf Tage in Folge unter 200 lag, fällt der Landkreis nicht mehr in die höchste Stufe des Landes-Eskalationskonzepts zur Eindämmung der Pandemie, das diese Schritte vorsieht. Kreis Giessen weiterlesen

Pflegeeinrichtungen

Gut geschützt im Kreis Gießen

Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen sieht sich nach dem jüngsten Erlass des Landes Hessen zum verstärkten Schutz von Pflegeeinrichtungen gut aufgestellt. Wichtige Vorkehrungen, die das Sozialministerium angewiesen hat, seien frühzeitig umgesetzt worden. Pflegeeinrichtungen weiterlesen

Kreis Gießen

Nächtliche Ausgangssperre angeordnet

Der Landkreis Gießen erlässt eine weitere Allgemeinverfügung zum Schutz vor dem Coronavirus und sieht darin eine nächtliche Ausgangssperre vor. Damit kommt der Landkreis dem erweiterten Eskalationskonzept des Landes Hessen zur Eindämmung der Pandemie nach.

Kreis Gießen weiterlesen

Impfzentrum

Entsteht bis 11. Dezember in Heuchelheim

von Jörg-Peter Schmidt

Etwa 1350 Personen täglich sollen schon bald in Heuchelheim im Kreis Gießen gegen das Coronavirus geimpft werden. Dies ist eine medizinische und logistische Herausforderung. Die Umbauarbeiten zur Einrichtung eines Impfzentrums im Obergeschoss des Gebäudekomplexes im Einrichtungsmarkt Roller haben am Freitag, 4. Dezember 2020 begonnen. Impfzentrum weiterlesen

Coronapandemie

Probleme für Menschen mit Behinderung

Der Welttag der Menschen mit Behinderung ist am Donnerstag, 3. Dezember 2020. Aus diesem Anlass fordern Maren Müller-Erichsen, Aufsichtsratsvorsitzende der Lebenshilfe Gießen, und Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, Menschen mit Behinderung an Corona-Entscheidungen zu beteiligen. „Für Menschen mit Behinderung ist ihr Schutz vor Infektionen ebenso wichtig wie ihre Teilhabe und bedarfsgerechte Unterstützung. Daher muss ihre Perspektive gehört werden. Damit die Corona-Maßnahmen ihre besonderen Bedarfe berücksichtigen,“ so Maren Müller-Erichsen und Dirk Oßwald. Coronapandemie weiterlesen

In der Pandemie

Gerda hat das Glück gefunden

Das Leben ist in diesen Zeiten ist durch die Coronapandemie ungeheuer eingeschränkt. Gibt es trotzdem Glück? Lena Herget-Umsonst, Mitarbeiterin des Amtes für soziale und kulturelle Dienste, und Gerda Schmidt (Jutta Himmighofen-Strack) waren seit dem Sommer in Friedberg unterwegs, um danach zu suchen. Und sie wurden fündig. In der Pandemie weiterlesen

Coronapandemie

Aggressive Maskenverweigerer

Von Jörg-Peter Schmidt

In Lollar haben drei Maskenverweiger eine Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes angegriffen. Landbote-Autor Jörg-Peter Schmidt ist empört über das Verhalten der Maskenverweigerer und lobt das couragierte Auftreten der Marktmitarbeiterin. Coronapandemie weiterlesen