Schlagwort-Archive: Ovag

Veith wird Ovag-Chef

CDU-Vorstand wollte einen anderen

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Oswin Veith (Foto: CDU)

Anfang Januar 2020 bezieht der bisherige CDU-Bundestagsabgeordnete Oswin Veith ein geräumiges Chefbüro in der Ovag-Zentrale an der Ludwigstraße in Friedberg. Der Aufsichtsrat des kommunalen Strom-, Gas und Wasserkonzerns wählte den 58-Jährigen am am 25. September 2019 zum Nachfolger des langjährigen Vorstands Rainer Schwarz. Pikant dabei: Oswin Veith ist selbst Mitglied des Aufsichtsrates. Er konnte sich also selber mitwählen. Seine Parteifreunde im CDU-Kreisvorstand hätten offenbar lieber einen anderen Christdemokraten an der Ovag-Spitze gesehen. Und die Wetterau hat bald nur noch einen Bundestagsabgeordneten, der dort auch wohnt. Und die Grünen werten die Personalie als Hinterzimmer-Politik und „Musterbeispiel schwarzroten Filzes“.

Veith wird Ovag-Chef weiterlesen

Mehr Gehalt dank Ovag

Wieder will ein Landrat in den Vorstand

Von Klaus Nissen

Zu Silvester 2017 laufen die Arbeitsverträge des kommunalen Versorgungskonzerns Ovag mit dem Vorstandschef Rainer Schwarz (CDU) und seinem Stellvertreter Rolf Gnadl (SPD) aus. Schwarz will vorerst weiterarbeiten, auf Gnadls Stelle möchte Landrat Joachim Arnold rücken. Grüne und FWG rügen eine Selbstbedienungsmentalität von  SPD und CDU. Mehr Gehalt dank Ovag weiterlesen

Wir für Oberhessen

Aktion der Ovag mobilisiert Massen Wer in fünf Tagen 20 000 Menschen mobilisiert, kann sich durchaus auf die Schulter schlagen. Die Marketing-Leute des regionalen Energieversorgers Ovag haben das geschafft. Sie starteten am 20. mai 2016 die einmonatige Aktion "Wir für Oberhessen":  Online-Nutzer können bis zu drei Stimmen für rund 500 unterschiedliche Vereinsprojekte abgeben. Der Verein mit den meisten Stimmen bekomm…