Archiv der Kategorie: Startseite

Kampf ums Wasser

Frankfurter sollen Trinkwasser sichern

wasser1Der Internationale Tag des Wassers ist am Dienstag, 22. März 2016. „Frankfurter schützt euer Wasser!“ fordert an diesem Tag die Schutzgemeinschaft Vogelsberg gemeinsam mit der Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgenwald“ und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Die Wasserschützer demonstrieren von 16 bis 17 Uhr in Frankfurt vor dem Römer. Die Main-Metropole droht das Umland leerzusaufen. Kampf ums Wasser weiterlesen

Sie prägten Bad Homburg

Neues über Wertheimber und Reimers

Von Peter MareschVilla Wertheimber neu

Die Bankiers-Familie Wertheimber und der Industrielle Werner Reimers haben Bad Homburg im frühen 20. Jahrhundert geprägt. Das wirkt bis heute nach. Das Stadtarchiv erinnert an diese Menschen und ihre Häuser im neuesten Band „Aus dem Stadtarchiv“. Er ist mit fünf Themen und  224 Seiten besonders umfangreich und informativ. Sie prägten Bad Homburg weiterlesen

Mehr Wähler als 2011

Endergebnis der KreistagswahlSitzverteilung Kreistag Wetterau

Von den 236.024 Wahlberechtigten in der Wetterau haben 121.955 von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. 7.218 haben einen ungültigen Stimmzettel abgegeben, entweder absichtlich oder weil sie mit dem komplizierten System des Kumulierens und Panaschierens nicht zurechtkamen. Weil jeder Wähler und jede Wählerin 81 Stimmen zu vergeben hatten, konnten insgesamt 8.850.417 Stimmen vergeben werden. Die Wahlbeteiligung lag bei 51,7 Prozent, genau zwei Prozent mehr als noch vor fünf Jahren. Mehr Wähler als 2011 weiterlesen

Plakate gegen Atomkraft

Infostand in FriedbergGroßplakat Fukushima-Tschernobyl, klein

Vor fünf Jahren ging das Atomkraftwerk von Fukushima in die Luft.  An diese Katastrophe erinnert das Anti-Atombündnis  „Querstellen“ in Friedberg.  Am 12. März 2016 zwischen 9.30 und 13.30 Uhr findet man die Aktivisten am Infostand auf der Kleinen Freiheit an der Kaiserstraße.  Sie rechnen mit dem Besuch militanter Gegner. Plakate gegen Atomkraft weiterlesen

Demo gegen Rechts

Gießen geht ein Licht auf

von Jörg-Peter Schmidt

licht5Etwa 500 Menschen trafen sich jetzt vor dem Gießener Rathaus am Berliner Platz, um ein Zeichen gegen  den Rechtsruck in den Parlamenten zu setzen. Angesichts der hohen Stimmengewinne von AfD (über zehn Prozent in der Stadt und im Kreis Gießen, 12,2 Prozent  im Wetteraukreis) sowie der NPD (7,8 Prozent in Wetzlar, 14 Prozent in Büdingen, 10 Prozent in Altenstadt) hatten vier junge Frauen aus Gießen über Facebook zu dieser Kundgebung aufgerufen. Demo gegen Rechts weiterlesen

Darren Almond

Museum Sinclair-Haus

Darren Almond sieht „Schatten und Licht“

Von Corinna Willführ

Der britische Fotograf Darren Almond lebt in London: Doch neun Monate des Jahres ist er auf Reisen. Reisen, die ihn nach Italien, Frankreich, nach Russland, Japan und Deutschland führen. Reisen, auf denen er seine Impressionen von Landschaften festhält: bei Vollmond, in den frühesten Momenten des Morgens oder i…