Schlagwort-Archive: Klimaschutz

Klimaschützer treten an

Konkurrenz für die Grünen

Die 1,5-Grad-Grenze bei der Klimaerwärmung zu unterschreiten, das ist das Ziel der Ende Oktober 2020 gegründeten Klimaliste Hessen, die bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 flächendeckend antreten will. Die neue Liste ist eine Konkurrenz für die hessischen Grünen, die sich mit dem Autobahnbau durch den Dannenröder Forst in den Augen der Klimaschützer gerade gründlich blamieren. Klimaschützer treten an weiterlesen

Dannenröder Forst

Solidarität mit den Waldbesetzern

In einem offen Brief solidarisieren sich knapp 30 Klimaschutzorganisationen mit den Waldbesetzern im Dannenröder Forst. Angesichts der drohenden Räumung der Besetzung fordern sie den Ausbau der A49 zu stoppen und den Dannenröder Wald zu erhalten. Dannenröder Forst weiterlesen

Keine A49

Mahnwache in Marburg

Für die Erhaltung des Dannenröder Waldes, für Klimagerechtigkeit und für die Verkehrswende setzt sich eine 24 Stunden währende Mahnwache am Freitag, 17. Juli 2020, in Marburg ein. Durch den Dannenröder Forst soll die A49 gebaut werden. Der Wald ist von Autobahngegnern besetzt. Zu der Mahnwache rufen Fridays for Future Marburg, Extinction Rebellion Marburg und die Klimagruppe Marburg auf. Keine A49 weiterlesen

Klimaschutz

Aktionstage auf den Wochenmärkten

Das Klimaschutz-Team des Landkreises Gießen hat die lokalen Wochenmärkte für die Klimaschutz-Aktionstage im März 2020 ausgewählt, kündigt die Pressestelle des Landratsamtes an. Es sind viele Mitmachangebote vorbereitet und es werden dort Jutebeutel für einen plastikfreien Einkauf verschenkt. „Wir laden Interessierte ein, mit unseren Experten ins Gespräch zu kommen“, so Landrätin Anita Schneider. „Wir möchten Menschen auf den Wochenmärkten nicht nur Tipps für umweltfreundliches Verhalten geben, sondern auch auf die Beratungsangebote rund um Klimaschutz und Energie aufmerksam machen.“ Klimaschutz weiterlesen

Klimaschutz

Oppershofener Wald zu Naturwald machen

Der Oppershofener Wald soll komplett Naturwald werden. Die Gemeinde Wölfersheim soll einen Teil ihres unmittelbar angrenzenden Waldes dazu geben, fordern die Wölfersheimer Grünen in einem Antrag zur Sitzung der Gemeindevertretung am 5. Februar 2020. So könne die Gemeinde zum Klimaschutz beitragen, Grundwasser sicher und Arten schützen. Klimaschutz weiterlesen

Klimaziele

Grüne: Stadt soll mehr für Klima tun

Die Bad Nauheimer Grünen wollen einen „Klima-Vorbehalt“. Der soll für alle kommunalen Projekte und Entscheidungen des Magistrats und der Stadtverwaltung gelten. Das Ziel: Bad Nauheim soll bis 2050 klimaneutral werden. Dies teilen Ortsverband und Fraktion in einer Presseerklärung mit. Bei der morgigen Sitzung des Stadtparlaments am Donnerstag, 27. Juni (19.30 Uhr) in der Trinkkuranlage stellen die Grünen einen Antrag dazu.

Klimaziele weiterlesen