Schlagwort-Archive: Vogelsberg

Vogelsberg

Corona-Sommer brachte mehr Touristen

Der Sommer 2020 brachte etwa 50 Prozent mehr Wanderer auf den Vogelsberg als in den Vorjahren. Das berichtet Nicole Aviény von der Jausenstation „Vogelschmiede“ an der Herchenhainer Höhe. Auch Michael Volk hatte in seinem Gasthaus „Tor zum Vogelsberg“ an der B275 in Hartmannshain im Sommer Warteschlangen vor seinem Biergarten. Auch der September lief bestens, so der junge Chef des 121 Jahre alten Wirtshauses. Offenbar erkundeten viele Menschen im Pandemie-Jahr die Mittelgebirge des eigenen Landes. Vogelsberg weiterlesen

uNVERPACKT-mOBIL

Vogelsberger starten „Fairkaufswagen“

Wenn es Unverpackt-Läden in den Fußgängerzonen gibt – warum dann nicht auch Händler, die auf Wochenmärkten Nudeln, Mehl, Eier oder Shampoo direkt in die Behälter der Kunden verkaufen? Eine Gruppe junger Leute aus dem Vogelsberg will 2021 einen „Fairkaufswagen“ durch die oberhessischen Lande touren lassen. Die Crowdfunding-Kampagne hat das erste Ziel bereits erreicht. uNVERPACKT-mOBIL weiterlesen

Vogelsberg-Vulkan

Rote Zungen und blaues Gestein

Von Corinna Willführ

Das größte Vulkanmassiv Mitteleuropas ist der Vogelsberg. Auch wenn seine Schlote längst erstarrt sind, bieten sie Überraschungen. Geologen haben markante Reste der Eruptionen gefunden. So wurde der Vogelsberg 2020 zum Geotop des Jahres. Vogelsberg-Vulkan weiterlesen

Tag der Regionen

Literarisches, Kulinarisches, Sportliches

Führungen, Märkte, Lesungen und Wanderungen undvieles mehr gehört zum Programm des bundesweiten „Tag der Regionen“. Zahlreiche Termine gibt es vom 25. September bis 11. Oktober 2020 auch in Hessen von der Wetterau bis zum Vogelsbergkreis. Tag der Regionen weiterlesen

Trockenheit

Versiegende Quellen melden

Die Schutzgemeinschaft Vogelsberg (SGV), die gegen den Grundwasserraubbau im Vogelsberbg kämpft, ruft dazu auf, ihr das Austrocknen von Gewässern und Biotopen sowie das Versiegen von Quellen zu melden. Sie braucht die Daten, um schnell und wirkungsvoll Alarm zu schlagen. Trockenheit weiterlesen

Vogelsberg

30 Jahre Kampf ums Grundwasser

Gegen den Raubbau im Grundwasser wurde Ende 1989 die Schutzgemeinschaft Vogelsberg (SGV) gegründet. Die Umweltwerkstatt in Niddatal-Assenheim war drängend voll, als die SGV dort am Dienstag, 14. Januar 2020, ihr 30-jähriges Bestehen feierte. Die Wasserförderung darf nicht mehr unter dem Diktat stehen, Gewinne erwirtschaften zu müssen, ist eine zentrale Forderung der SGV. Vogelsberg weiterlesen

Wassermangel

Feuersalamander bedroht

Der Feuersalamander im Vogelsberg ist bedroht, weil Bäche austrocknen. Das Hessische Umweltministerium will mit einem Förderprogramm helfen, Bäche und Quellen zu renaturieren, um für Salamander und Co. bessere Lebensräume zu schaffen. Die Schutzgemeinschaft Vogelsberg (SGV) bezweifelt, dass das hilft, denn im Vogelsberg sinkt der Grundwasserspiegel, auch weil viel Wasser fürs Rhein-Main-Gebiet abgezapft wird. Wassermangel weiterlesen

Trinkwasser

Neuauflage des Stadt-Land-Dialogs

Von Corinna Willführ

Regenmangel seit April auch im Vogelsberg: Der Klimawandel ist eine große Herausforderung auch bei der Sicherstellung der Trinkwasserversorgung der Menschen. (Fotos: Corinna Willführ)

Frankfurt braucht Wasser – der Vogelsberg hat es.  Eine einfache Feststellung, die seit Jahrzehnten zu Konflikten zwischen der Metropole und der Region führt. Um zwischen den unterschiedlichen Interessen auszugleichen, fand am 12. November 1990 im Frankfurter Römer der erste Stadt-Land-Dialog zum Thema Trinkwasser statt. Ein weiterer folgte am 14. Januar 1993 in Schotten (Vogelsbergkreis). Nun gibt es eine Neuauflage des Diskussionsforums. „Das Klima verändert sich – wie gehen wir mit der kostbaren Ressource Wasser um?“ lautet die Frage, auf die am Freitag, 7. September 2018, in einer Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag im Haus der Jugend in Frankfurt Antworten gesucht werden. Trinkwasser weiterlesen

Wetterau und Vogelsberg

Kulturführer durch „Hessens wilde Mitte“

Von Corinna Willführ

88 Lieblingsplätze zum Entdecken im Vogelsberg und in der  Wetterau stellt die Journalistin Andrea Reidt in der Kultur-Reihe des Gmeiner-Verlags vor. Jede ihrer Empfehlungen präsentiert das Buch mit einem Foto und einem  ganzseitigen Text.  190 Seiten ist es stark und hält für Einheimische manch‘ Neuentdeckung bereit. Neubürgern wie Touristen bietet es eine kurzweilige Einführung in die beiden Regionen. Wetterau und Vogelsberg weiterlesen