Schlagwort-Archive: Friedberg (Hessen)

In der Pandemie

Gerda hat das Glück gefunden

Das Leben ist in diesen Zeiten ist durch die Coronapandemie ungeheuer eingeschränkt. Gibt es trotzdem Glück? Lena Herget-Umsonst, Mitarbeiterin des Amtes für soziale und kulturelle Dienste, und Gerda Schmidt (Jutta Himmighofen-Strack) waren seit dem Sommer in Friedberg unterwegs, um danach zu suchen. Und sie wurden fündig. In der Pandemie weiterlesen

Weihnachtsgeschäft

Kampf um die Kunden

In diesen schwierigen Corona-Zeiten lassen sich die Kommunen einiges einfallen, um Kunden in ihre Einkaufsmeilen zu locken. Bad Nauheim verspricht vom 28. November bis 6. Januar „Highlights“ in der Fußgängerzone. Friedberg bietet einen „Weihnachtsmarkt to go“ – das ist eine Papiertasche , gefüllt mit heimischen Weihnachtsleckerein. Weihnachtsgeschäft weiterlesen

Pogromnacht

Gedenkrundgang in Friedberg

Das Friedberger Jugendzentrum Junity erinnert gemeinsam mit der Antifaschistischen Bildungsinitiative mit einen von Jugendlichen vorbereiteten Gedenkspaziergang am Abend des 9. November 2020 an die Pogromnacht, die 1938 der Auftakt zur systematischen Verfolgung und Ermordung der Juden in Deutschland war. Die Initiatoren der Gedenkveranstaltung haben einen Weg gefunden, entsprechend der gesetzlichen Coronavorgaben zu gedenken. Pogromnacht weiterlesen

Coronakrise

Friedberg und Oberursel helfen

Angesichts der erneuten drastischen Einschränkungen des öffentlichen Lebens wegen der Corona-Pandemie lässt die Stadt das nachbarschaftliche Solidaritätsprojekt „Friedberg hilft!“ wieder aufleben. „In Friedberg wollen wir mit diesem Projekt zeigen, dass wir in diesen Zeiten zusammenstehen und die Stadtverwaltung alle Friedberger unterstützt“, sagt Bürgermeister Dirk Antkowiak. Ähnliches gilt auch in Oberursel. Coronakrise weiterlesen

Technische Hochschule

Hauch von Normalität in Friedberg

15 Erstsemester-Studierende haben an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Friedberg beim „Live-Semesterstart“ einen „Hauch von Normalität“ in der Corona-Pandemie erlebt. Überwiegend wird jedoch digital gearbeitet. Technische Hochschule weiterlesen

Klimastreik

Für Windräder, gegen Autobahn

Von Bruno Rieb

Über 300 Menschen beteiligten sich an der Demonstration in Friedberg am 25. September 2020 anlässlich des weltweiten Klimastreiks. Fridays for Future Friedberg/Bad Nauheim hatte zu der Demo aufgerufen. Bei dem Protestmarsch wurden Windräder auf dem Winterstein gefordert und zur Rettung des Dannenröder Forstes aufgerufen, der für eine Autobahn gefällt werden soll. Klimastreik weiterlesen

Friedberger Kaiserstraße

Die Straße als Platz

Von Bruno Rieb

Friedberg hat eine markante Straße, die Aushängeschild und Problem zugleich ist: Die Friedberger wissen noch nicht so recht, wie sie ihren Boulevard gestalten wollen. Helfen kann ihnen das Buch „Die Friedberger Kaiserstraße – Vom mittelalterlichen Markt zur modernen Einkaufsmeile“. Friedberger Kaiserstraße weiterlesen

Gerda Sucht das Glück

Auf Mission in Friedberg

Als Gerda Schmidt mischt Jutta Himmighofen-Strack wortgewandt im Friedberger Dialekt das Alltagsleben in der Kreisstadt auf. Nun sucht sie das Glück in der Pandemie. Sie bittet Friedberger auf eine große Bank, um von ihrem kleinen Glück in der Pandemie zu erzählen. Gerda Sucht das Glück weiterlesen

Friedberg zum Anbeißen

Burggarten-Café öffnet

Zum Abschluss der Hochbeet-Aktion „Friedberg zum Anbeißen“ wird es auch in diesem Jahr wieder das Burggarten-Café geben, coronabedingt allerdings ohne Rahmenprogramm und Selbstbedienung, dafür mit einem vergrößerten Café. Insgesamt 100 Plätze laden am Sonntag, 13. September 2020, von 13 bis 17 Uhr zum Verweilen und Genießen ein. Friedberg zum Anbeißen weiterlesen