Schlagwort-Archive: Hungen

Hochwasser

Weitgehend von Menschen gemacht

Das Hochwasser in diesen Tagen (Ende Januar 2021) ist die Folge vielfältiger Eingriffe des Menschen in die Natur, stellen der Naturschutzbund (Nabu) Horlofftal und der Arbeitskreis Gießen der Hessischne Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) in einer gemeinsamen Pressemitteilung fest. Hochwasser weiterlesen

Bodenvernichtung

Streit um Ortsumgehung Utphe

Die Hungener CDU fordert Ortsumgehungen für Utphe und Inheiden. Naturschützer sind entsetzt: etwa 100.000 Quadratmeter bester Wetterauer Ackerboden müssten für die neuen Straßen geopfert werden. Bodenvernichtung weiterlesen

Horlofftalbahn

Geld für Reaktiverungsplanung

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Horlofftalbahn freut sich, dass Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tark Al-Wazir (Grüne) die Planung für die Reaktivierung der Bahnstrecke fördert. Seit dem 4. April 2003 Fährt kein Zug mehr zwischen Hungen und Wölfersheim/Södel. Horlofftalbahn weiterlesen

Coronavirus

Fälle an Kitas in Lich und Langd

Zwei Coronafälle an Kitas gibt es im Landkreis Gießen. Das Gesundheitsamt des Landkreises ermittelt derzeit Kontaktpersonen im Umfeld von zwei Kindertageseinrichtungen, berichtet die Pressestelle des Landratsamts. Positiv getestet wurden jeweils eine Betreuungskraft des Waldkindergartens Lich sowie eine Betreuungskraft der evangelischen Kita in Hungen-Langd. Coronavirus weiterlesen

Bahnverkehr

Geld fließt in drei Wetterau Projekt

20 Milliarden Euro will das Land Hessen in den nächsten Jahrzehnten in das Schienennetz investieren. Drei Projekte in der Wetterau werden laut Landrat Jan Weckler (CDU) davon profitieren: der viergleisige Ausbau zwischen Frankfurt West und Friedberg, der Ausbau der Niddertalbahn und die Wiederinbetriebnahme der Bahnlinie zwischen Wölfersheim-Södel und Hungen. Bahnverkehr weiterlesen