Schlagwort-Archive: Wölfersheim

Rewe-Zentrallager

Baustopp bleibt bestehen

Von Detlef Sundermann

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Kassel hat den im Juli 2020 verhängten Baustopp für das umstrittene Rewe-Logistikzentrum bei Wölfersheim-Berstadt bestätigt. Der Beschluss ist bereits am 17. März gefasst worden, mit Zustellung an die beteiligten Parteien wurde er jedoch erst jetzt bekannt. Rewe-Zentrallager weiterlesen

Horlofftalbahn

Geld für Reaktiverungsplanung

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Horlofftalbahn freut sich, dass Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tark Al-Wazir (Grüne) die Planung für die Reaktivierung der Bahnstrecke fördert. Seit dem 4. April 2003 Fährt kein Zug mehr zwischen Hungen und Wölfersheim/Södel. Horlofftalbahn weiterlesen

Rewe-Logistikzentrum

Ein Schandmal auf dem Acker

Das Wölfersheimer Gemeindeparlament hat am 2. Juli 2020 den Bebauungsplan für das umstrittene Rewe-Logistikzentrum beschlossen. Gegner des wertvollen Ackerboden vernichtenden Bauwerkes demonstrierten vor der Sitzung. Volkhard Guth, Dekan des Evangelischen Dekanats Wetterau, bezeichnete das geplante Logistikzentrum als „ein Schandmal“. Werner Neumann, Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz (Bund) Wetterau, warf Rewe vor, besten Boden zu vernichten. Es gebe Alternativen zu Rewe, „bessere Märkte mit mehr Bio-Produkten“, stellte Neumann fest. Der Landbote dokumentiert wesentliche Teile der Reden, die Neumann und Guth während der Kundgebung am 2. Juli 2020 gehalten haben. Rewe-Logistikzentrum weiterlesen

Rewe-Logistikzentrum

BI: Besser in Gießen bauen

Statt bei Wölfersheim wertvolles Ackerland zu vernichten, soll der Rewe-Konzern sein neues Logistikzentrum besser auf dem Areal des ehemaligen US-Depots in Gießen bauen, schlägt die Bürgerinitiative „Bürger für Boden“ vor. In Gießen wollte der Otto-Konzern bauen, hat seine Pläne aber wegen der Coronakrise aufgegeben. Rewe-Logistikzentrum weiterlesen

Bodenvernichtung

Petition gegen Gewerbegebiet

Die Bürgerinitiative Schatz-Boden hat eine Petition gegen die Erweiterung des Gewerbegebietes Limes zwischen Hammersbach, Limeshain und Eckatshausen gestartet. Wertvolle Böden würden vernichtet, klagt die Bi. In Wölfersheim laufen indessen die Vorbereitungen für den Bau des Rewe-Logistikzentrums auf bestem Ackerboden weiter. Bodenvernichtung weiterlesen

Rewe-Logistikzentrum

Neue Planungsrunde

Die Planung für das Rewe-Logistikzentrum wurden geändert. Der geänderte Bebauungsplan und die überarbeiteten Gutachten werden von der Gemeindeverwaltung vom 24. Februar bis 27. März 2020 offen gelegt. Die Bürgerinitiative „Bürger für Boden“ wehr sich gegen die Vernichtung wertvollen Ackerlandes durch das Großprojekt. Sie ruft zu Einwendungen und Stellungnahmen auf. Rewe-Logistikzentrum weiterlesen

Bahnverkehr

Geld fließt in drei Wetterau Projekt

20 Milliarden Euro will das Land Hessen in den nächsten Jahrzehnten in das Schienennetz investieren. Drei Projekte in der Wetterau werden laut Landrat Jan Weckler (CDU) davon profitieren: der viergleisige Ausbau zwischen Frankfurt West und Friedberg, der Ausbau der Niddertalbahn und die Wiederinbetriebnahme der Bahnlinie zwischen Wölfersheim-Södel und Hungen. Bahnverkehr weiterlesen

Klimaschutz

Oppershofener Wald zu Naturwald machen

Der Oppershofener Wald soll komplett Naturwald werden. Die Gemeinde Wölfersheim soll einen Teil ihres unmittelbar angrenzenden Waldes dazu geben, fordern die Wölfersheimer Grünen in einem Antrag zur Sitzung der Gemeindevertretung am 5. Februar 2020. So könne die Gemeinde zum Klimaschutz beitragen, Grundwasser sicher und Arten schützen. Klimaschutz weiterlesen

Rewe-Logistikzentrum

Areal wird kleiner

Das geplante Rewe-Logistikzentrum bei Wölfersheim-Berstadt wird um drei Grundstücke kleiner, teilt die Bürgerinitiative „Bürger für Boden“ mit. Die BI wertet die Herausnahme der Flächen aus dem Umlegungsverfahren als Teilerfolg Rewe-Logistikzentrum weiterlesen