Schlagwort-Archive: CONVID-19

Coronavirus

Keine neuen Infektionen im Wetteraukreis

Es hat keine neuen Coronainfektionen seit Freitag im Wetteraukreis gegeben, teilt die Kreisverwaltung am Montag, 25. Mai 2020, mit. Die Zahl der nachgewiesenen Fälle ist mit 311 konstant geblieben, nachdem sie zuvor durch einen Baptisten-Gottesdienst in Frankfurt hochgeschnellt war. Coronavirus weiterlesen

Coronavirus

303 Wetterauer infiziert

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen ist im Wetteraukreis am heutigen Mittwoch, 20. Mai 2020, auf 303 gestiegen. Seit dem Vortag gab es 15 Neuinfektionen. „Grund für die ungewöhnliche Zunahme ist ein Ausbruchsgeschehen in Rosbach von dem mehrere Familien betroffen sind. Die Personen befinden sich in häuslicher Absonderung und sind in regelmäßigen Kontakt mit dem Gesundheitsamt“, teilt der der Wetteraukreis mit. Coronavirus weiterlesen

Corona-Testcenter

Kostenbilanz vorgelegt

Durch Unterstützung der Städte Gießen und Staufenberg (hier speziell der Staufenberger Feuerwehr) konnte der Kreis Gießen bei der Einrichtung des Coronavirus-Testcenters Kosten sparen. Nach der Eröffnung des Coronavirus-Testcenters und der zentralen Corona-Schwerpunkt-Ambulanz in der Gießener Rivers-Sporthalle hat Landrätin Anita Schneider Kreisausschuss und Kreistag Berichte über die bisherige Kostenbilanz vorgelegt. Corona-Testcenter weiterlesen

Coronavirus

224 Wetterauer infiziert

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Wetterauer ist bis Montag, 20. April 2020, um 35 auf 244 gestiegen, teilt Landrat Jan Weckler mit. 120 Menschen wurden als geheilt aus der Quarantäne entlassen (plus 26). Insgesamt befinden sich 39 Menschen in stationärer Behandlung, 13 von ihnen bedürfen einer intensivmedizinischen Behandlung. Sieben Wetterauer sind an Covid-19 gestorben. Coronavirus weiterlesen

Coronavirus

184 Wetterauer infiziert

Die Zahl der nachgewiesenen Fällen von Corona-Infektionen im Wetteraukreis lag am Donnerstag, 9. April 2020, bei 184, teilt Landrat Jan Weckler mit. 65 Menschen sind von der Krankheit wieder genesen. Gegenüber Montag ist die Zahl der Kranken um 30 gestiegen. Die Zahl der Verstorbenen stieg auf zwei. Coronavirus weiterlesen

Coronavirus

154 Infizierte im Wetteraukreis

Im Wetteraukreis gab es am Montag, 6. April 2020, insgesamt 154 nachgewiesene Fälle von Corona-Infektionen, teilt Landrat Jan Weckler mit. Das seien 16 Fälle mehr als am vergangenen Freitag. 37 Personen seinen von der Infektion genesen, das seien sechs mehr. Coronavirus weiterlesen

Corona-bussgeld

Verstoß kann teuer werden

Frühlingstage verlocken zum Gang ins Freie. Aber auch dabei gilt: Abstand halten ist Gebot. Das Land Hessen hat jetzt einheitliche Bußgelder bei Verstößen gegen die Verordnungen zur Bekämpfung des Coronavirus festgelegt. Je nach Schwere des Verstoßes wird ein Bußgeld von bis zu 5000 Euro fällig; darauf macht jetzt der Fachdienst Aufsichts- und Ordnungswesen des Landkreises Gießen in einer Pressemitteilung aufmerksam. Corona-bussgeld weiterlesen

Coronakrise

Ein Toter, 135 Infizierte im Wetteraukreis

Im Wetteraukreis waren am Donnerstag, 2. April 2020, 135 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, teilt die Pressestelle des Kreises mit. Zwei Tage zuvor war noch von 107 Infizierten die Rede. Als erster Corona-Toter im Kreis gilt ein 1943 geborener Mann Er starb in der Nacht zum 1. April in einer Intensivstation im Kreisgebiet. Wer sich für die aktuelle Auslastung der Krankenhäuser interessiert, kann sie auf einer speziellen Internetseite finden. Coronakrise weiterlesen

Beatmungsgeräte

Dem Gesundheitsamt melden

Für die Bewältigung der Coronavirus-Pandemie erfasst das Land Hessen verfügbare Beatmungsgeräte. Ab sofort sind bestimmte Einrichtungen dazu verpflichtet, ihren Bestand an invasiven und nicht-invasiven Beatmungsgeräten unverzüglich an das zuständige Gesundheitsamt zu melden. Diese Regelung geht aus der Fünften Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus des Landes Hessen hervor, berichtet das Landratsamt Gießen in einer Pressemitteilung. Beatmungsgeräte weiterlesen