Coronavirus

154 Infizierte im Wetteraukreis

Im Wetteraukreis gab es am Montag, 6. April 2020, insgesamt 154 nachgewiesene Fälle von Corona-Infektionen, teilt Landrat Jan Weckler mit. Das seien 16 Fälle mehr als am vergangenen Freitag. 37 Personen seinen von der Infektion genesen, das seien sechs mehr.

Ein Wetterauer an Corona verstorben

26 Corona-Infizierte werden laut Weckler stationär behandelt, zehn von ihnen werden intensivmedizinisch. Ein Wetterauer sei bislang an den Folgen der Erkrankung verstorben.

Von den insgesamt 1003 Betten in den sechs Wetterauer Kliniken seien derzeit 512 Betten frei. Im intensivmedizinischen Bereich gebe es derzeit 16 freie Betten, dazu kämen weitere 43 Betten im intensivmedizinischen Bereich mit der Möglichkeit zur Beatmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.