Schlagwort-Archive: Rewe

Rewe-Logistikzentrum

Ein Schandmal auf dem Acker

Das Wölfersheimer Gemeindeparlament hat am 2. Juli 2020 den Bebauungsplan für das umstrittene Rewe-Logistikzentrum beschlossen. Gegner des wertvollen Ackerboden vernichtenden Bauwerkes demonstrierten vor der Sitzung. Volkhard Guth, Dekan des Evangelischen Dekanats Wetterau, bezeichnete das geplante Logistikzentrum als „ein Schandmal“. Werner Neumann, Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz (Bund) Wetterau, warf Rewe vor, besten Boden zu vernichten. Es gebe Alternativen zu Rewe, „bessere Märkte mit mehr Bio-Produkten“, stellte Neumann fest. Der Landbote dokumentiert wesentliche Teile der Reden, die Neumann und Guth während der Kundgebung am 2. Juli 2020 gehalten haben. Rewe-Logistikzentrum weiterlesen

Rewe-Logistikzentrum

BI: Besser in Gießen bauen

Statt bei Wölfersheim wertvolles Ackerland zu vernichten, soll der Rewe-Konzern sein neues Logistikzentrum besser auf dem Areal des ehemaligen US-Depots in Gießen bauen, schlägt die Bürgerinitiative „Bürger für Boden“ vor. In Gießen wollte der Otto-Konzern bauen, hat seine Pläne aber wegen der Coronakrise aufgegeben. Rewe-Logistikzentrum weiterlesen

Corona und Lebensmittel

Rewe macht Sonderschichten

Von Klaus Nissen

Weil die Lebensmittel-Nachfrage immer noch deutlich höher ist als vor der Corona-Epidemie, muss die aufgestockte Belegschaft der Rewe-Lager in Rosbach und Hungen auch nachts arbeiten. Die Knappheit an Klopapier lässt nach. Und für die Tafeln bleibe keine Lebensmittel mehr übrig. Corona und Lebensmittel weiterlesen

Rewe-Lager Wölfersheim

Regionalverband gibt Grünes Licht

Das umstrittene Logistikzentrum des Rewe-Konzerns bei Wölfersheim kommt in den Flächennutzungsplan des Ballungsraumes Rhein-Main. Die Vertreter der Städte und Gemeinden billigten im April 2019 die Umwandlung des Ackers zwischen Wölfersheim und Berstadt in ein Gewerbegebiet. Gleichzeitig graben Archäologen die Reste eines etwa 7000 Jahre alten Dorfes auf dem Gelände zwischen Wölfersheim und Berstadt aus. Rewe-Lager Wölfersheim weiterlesen

Neues zum Rewe-Lager

Logistikzentrum soll 2022 in Betrieb gehen

Von Klaus Nissen

Trotz aller Proteste rückt der Bau der fast zehn Hektar großen Nachschubhalle für die Supermarktkette Rewe bei Berstadt näher. „Es handelt sich um einen massiven Gebäudekomplex“, räumte der Rewe-Immobilienmanager Martin Obermann am 16. Oktober 2018  ein. Doch der Konzern werde erheblich in ökologische Maßnahmen investieren. Dadurch würden die Baukosten wohl auf mehr als eine Viertelmilliarde steigen. Während die Planungen laufen, machen die Projektgegner weiter mobil. Neues zum Rewe-Lager weiterlesen

Rewe-Logistikpark

Richter sollen über Bauprojekt entscheiden

Von Klaus Nissen

Naturschützer, Bauern und Kirchen klagen gegen den Bau eines riesigen Lagerhauses an der A45 zwischen Wölfersheim und Berstadt im Norden des Wetteraukreises. Die geplante Versiegelung von rund 30 Hektar besten Ackerlandes bringt sie auf die Palme. Rewe-Logistikpark weiterlesen

Rewe in Wölfersheim

Ämter finden Logistikzentrum schädlich

Von Klaus Nissen

Am 22. September 2017 fallen die Würfel: Die Regionale Planungsversammlung entscheidet dann,  ob 40 Hektar Ackerland an der Berstädter Autobahn-Abfahrt versiegelt werden dürfen oder nicht. Sie werde den „Logistikpark Wölfersheim A45“ genehmigen, signalisierte  die Darmstädter Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid. Obwohl ihre eigenen Fachdezernate das Projekt aus vielen Gründen falsch finden. Die stehen in der 28 Seiten starken Stellungnahme der Regierungspräsidentin.

Rewe in Wölfersheim weiterlesen