Schlagwort-Archive: Hessen

Bodenschutz

Appell an Grüne Minister in Hessen

Die hessischen Mitglieder des Bundesbündnisses Bodenschutz fordern in einem offenen Brief die hessischen Minister der Grünen Tarek Al-Wazir und Priska Hinz auf, gegen den Raubbau am Boden vorzugehen. In Hessen würden etwa drei Hektar Fläche am Tag verbraucht. Der im Landesentwicklungsplan angestrebte „Netto-Null-Verbrauch“ liege damit „in weiter Ferne“, heißt es in dem Schreiben. Viel zu viel Boden wrede in Hessen unwiderbringlich vernichtet. Bodenschutz weiterlesen

Eisdielen

Initiative bittet um Öffnung

von Jörg-Peter Schmidt

Man hat den Eindruck, die meisten Menschen sind sich darüber einig, dass die teilweise sehr strengen Vorschriften zur Vorbeugungen gegen Corona sinnvoll sind. So gibt es sicherlich gute Argumente, dass in Hessen den Eisdielen weder Verkauf noch Auslieferung erlaubt sind. Denn gerade in der Osterzeit dürften sich – wenn auch mit Abstand – Menschenschlangen bilden, um „Erdbeer“ oder „Schoko“ abzuholen. Jetzt haben sich allerdings die Inhaberinnen und Inhaber mehrerer Eisdielen zusammengeschlossen – dies mit dem Ziel, dass sie trotz Corona-Problem in Hessen wieder ihre Produkte verkaufen dürfen. Eisdielen weiterlesen

Thomas Schäfer

Fahnen auf Halbmast

Wer am Sonntag, 29. März 2020 spazieren ging oder motorisiert unterwegs war, sah, dass vor öffentlichen Gebäuden und Dienststellen die Fahnen auf Halbmast hängen: Die Trauer um den plötzlichen Tod des Hessischen Finanzministers Thomas Schäfer (Foto) ist groß. Wie geachtet als Mensch und Politiker der Christdemokrat war, wird in den zahlreichen Nachrufen deutlich, bei denen durchweg von Privatpersonen, Politikerinnen und Politikern sowie den verschiedenen Institutionen tiefer Respekt gezollt wird. Thomas Schäfer weiterlesen

Kraniche

Der Glücksvogel kehrt zurück

Die Kraniche fliegen ais ihren Winterquartieren zurück in ihre Heimat. Seit Anfang Februar 2020 „ist wieder das großartige Frühjahrsschauspiel ziehender Kraniche am Himmel über Hessen zu sehen“, berichtet der Naturschutzbund (Nabu) Hessen. Erste Schwärme des laut trompetenden „Glücksvogels“ seien am Himmel beobachtet worden. Kraniche weiterlesen

Tempo-30

FDP fragt nach wegen Friedberg

Auf Anordnung der Straßenverkehrsbehörde des Wetteraukreises muss die Stadt Friedberg (Hessen) alle Tempo-30-Bereiche in der Innenstadt aufheben oder zeitlich einzuschränken. Der Wetterauer FDP-Landtagsabgeordnete Jörg-Uwe Hahn macht nun zusammen mit seinem fachlich zuständigen Fraktionskollegen Stefan Naas den Tempo-30-Ärger in Friedberg per Kleiner Anfrage zum Thema im Landtag. Nun müsse sich Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) mit dem Thema befassen, schreibt Hahn in einer Pressemitteilung. Generell Tempo 30 in den Orten halten Hahn und Nass aber für falsch. Tempo-30 weiterlesen

Ausländerbeiräte

Kritik an hessischem Gesetzentwurf

Der Ausländerbeirat der Stadt Bad Nauheim kritisiert den Gesetzentwurf, mit dem die hessische Landesregierung die Wahl der Ausländerbeirate neu regeln will. Die Ausländervertretung der Kurstadt spricht von einem „Hauruck-Verfahren“. Der Gesetzentwurf lasse „ jedwede Zusammenarbeit mit den Betroffenen vermissen“. Unser Titelbild zeigt Cristian-Sorin Macu, Ivelina Marinova und Sinan Sert (v.l.) vom Bad Nauheimer Ausländerbeirat. Ausländerbeiräte weiterlesen

Noch mehr Flüchtlinge

„Wir fahren auf allerkürzeste Sicht“Betschel mit Zelt als Notunterkunft in der Friedberger Pfingstweide

Auch im nächsten Quartal kommen mindestens 1500 Menschen vorwiegend aus Syrien und Afghanistan in die Wetterau. Die staatlichen Ebenen  müssen besser zusammenarbeiten, um den Zustrom zu bewältigen – das meinten viele Teilnehmer der Friedberger Flüchtlingskonferenz am 27. November 2015. Noch mehr Flüchtlinge weiterlesen

Weniger Medien in Hessen

Landtag sorgt sich um MeinungsvielfaltZeitungleser 001

Ein junger Mensch, der Zeitung liest – so etwas findet man fast nur noch auf alten Schwarz-Weiß-Fotos. Das Smartphone bietet heute massenhaft Unterhaltung . Doch seriöse Information über lokale und regionale Vorgänge wird in Hessen immer spärlicher. Der Landtag befasst sich am 10. Juni 2015 in einer öffentlichen Anhörung mit den Ursachen und möglichen Problemlösungen. Weniger Medien in Hessen weiterlesen