Schlagwort-Archive: CDU Bad Nauheim

Photovoltaik in Bad Nauheim

„Jeder kann Energiescheich werden“

Die Energie-Wende muss kommen – und das möglichst schnell. Insofern will die FDP-Fraktion eine Offensive für Photovoltaik in Bad Nauheim auf den Weg bringen. Einen umfänglichen Antrag der Liberalen schickte das Stadtparlament jüngst in den städtischen Bauausschuss. Den Überweisungsantrag stellte Manfred Jordis (CDU). Wie der Christdemokrat dazu anmerkte, sei vieles längst in der Umsetzung: Sei es durch Stadt, Stadtwerke oder MiEg (Mittelhessische Energiegenossenschaft). Jordis verwies auf das 100-Dächer-Programm der Kenia-Koalition aus CDU, Grünen und SPD.

Photovoltaik in Bad Nauheim weiterlesen

Nieder-Mörlen

Abschied von der Matschpiste

Ohne Gummistiefel ging auf dem Wirtschaftsweg hinter den Usa-Gärten nichts, wenn es regnete. Das Problem bestand über zwei Jahrzehnte hinweg. Unzählige erfolglose Anträge zum Ausbau der Matschpiste stellten politische Akteure aus dem Bad Nauheimer Stadtteil Nieder-Mörlen. Nun aber hat der Ausbau begonnen.

Nieder-Mörlen weiterlesen

Steinfurth

Der Ortsausgang verändert sich

Am Ortsausgang von Steinfurth Richtung Bad Nauheim tut sich was. Es geht um die Zukunft der Rosen-Union, den möglichen Zuzug eines „Norma“-Marktes auf die Fläche gegenüber der Genossenschaft und den Wunsch nach regionalen Produkten. Diese Zeitung sprach mit Ortsvorsteher Markus Philippi (FW) und der CDU des Rosendorfs.  

Steinfurth weiterlesen

CDU Bad Nauheim

Christoph Ott steht an der Spitze

Christoph Ott (Foto: CDU Bad Nauheim)
Christoph Ott (Foto: CDU Bad Nauheim)

Christoph Ott ist der neue Vorsitzende der CDU Bad Nauheim. Am Freitag, 19. November wählte die Mitgliederversammlung im Steinfurther Rosensaal ihren neuen Vorstand.

In der Vergangenheit äußerte sich der 43-Jährige Ott als privater Anwohner wiederholt äußerst kritisch zum Standort des geplanten Hospizes in der Johanneskirche. Auf Anfrage des Neuen Landboten, inwieweit sich diese Haltung mit seinem Posten als CDU-Vorsitzender verträgt, antwortet er: „Alle CDU-Vertreter im Ortsbeirat und im städtischen Bauausschuss haben einstimmig für den Aufstellungsbeschluss gestimmt.“ Im Parlament würden die Christdemokraten dies ebenso halten. „Damit kann ich als CDU-Vorsitzender sehr gut leben.“

CDU Bad Nauheim weiterlesen

Radverkehr

Zoff um die Fahrradstraße

Zahlreiche Fahrräder stehen vor dem Gymnasium Sankt Lioba in Bad Nauheim. Viele Schülerinnen und Schüler kommen morgens mit dem Drahtesel zum Unterricht, wobei ein Teil die Zanderstraße passiert. Der Fuß- und Radweg, der die obere Hälfte der Straße flankiert, ist allerdings sehr schmal und bei Regen matschig. Einen Vorschlag, etwas zu ändern, schob die Kenia-Koalition aus CDU, Grünen und SPD im Stadtparlament jüngst aber in die Warteschleife. So stellen es zumindest die Freien Wähler hin. Ungerechtfertigt sei das, wie sie meinen. Verkehrsdezernent Peter Krank (parteilos) ist ein Befürworter der Idee. Die Kenianer wollen sich auf Anfrage zu den Vorwürfen nicht äußern. Laut Wetterauer Zeitung trugen sie im Parlament ihre Argumente vor.

Radverkehr weiterlesen

Bad Nauheim-Berlin

Der andere Armin

Früher war Armin Häuser Bürgermeister von Bad Nauheim, seit 2016 ist er Vorsitzender des Kreistags des Wetteraukreises. Bei der Bundestagswahl am 26.09.2021 tritt der Christdemokrat erstmals als Direktkandidat für den Wahlkreis 177 (Wetterau I) an. Der 57-Jährige wirbt mit dem Slogan „Gut für die Wetterau“. Trotz des momentanen Schwächelns der Bundes-CDU sieht er dem Wahltag zuversichtlich entgegen.

Bad Nauheim-Berlin weiterlesen

Koalition Bad Nauheim

Kenia-Bündnis steht

CDU, Grüne und SPD haben sich in Bad Nauheim auf eine gemeinsame Koalition geeinigt. Dies teilen die Partner in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Die Parlamentssitzung, in deren Vorfeld die Fraktionen den Bündnisvertrag unterschrieben, fiel allerdings aus. Denn die Stadt hatte die Einladung mit Tagesordnung versehentlich nicht auf der städtischen Homepage veröffentlicht. Der Formfehler hätte die Sitzung anfechtbar machen können, daher ist der neue Termin Dienstag, 27. April (19.30 Uhr) in der Frauenwaldhalle (Nieder-Mörlen).

Koalition Bad Nauheim weiterlesen

Parlament Bad Nauheim

Mögliche Kenia-Partner schweigen

Keine Stellungnahme geben die Akteure eines möglichen Kenia-Bündnisses auf Anfrage dieser Zeitung zum Stand der Koalitions-Verhandlungen für das Parlament Bad Nauheim. Es verdichten sich allerdings Hinweise, wonach Schwarz, Rot und Grün eine Zusammenarbeit während der neuen Legislaturperiode planen. Das neue Parlament konstituiert sich am Donnerstag, 22. April um 19.30 Uhr in der Frauenwaldhalle in Nieder-Mörlen.

Parlament Bad Nauheim weiterlesen

Parlament Bad Nauheim

Kommt die Kenia-Koalition?

Kommt es im Parlament Bad Nauheim zu einer Kenia-Koalition aus Schwarz, Grün und Rot? Benjamin Pizarro könnte sich das vorstellen. Der Vorsitzende der FDP-Fraktion erklärte dies, nachdem unsere Zeitung nachhakte, ob FDP und FW/UWG eine Koalition anstreben. Denn beide Fraktionen traten kürzlich mit einem gemeinsamen Antrag auf, den ehrenamtlichen Magistrat zu verkleinern (wir berichteten). Ob es so kommt, wie von FDP und FW/UWG gewünscht, wird sich bis spätestens zur konstituierenden  Stadtparlamentssitzung zeigen, die für Donnerstag, 22. April 2021 terminiert ist (19.30 Uhr, Frauenwaldhalle in Nieder-Mörlen).

Parlament Bad Nauheim weiterlesen

Kommunalwahl

FW/UWG gewinnt in Bad Nauheim

Die Freien Wähler haben die Wahlen für das Stadtparlament bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 klar gewonnen. Nach Auszählung aller Wahlbezirke liegt die FW/UWG bei 30,47 Prozent, die CDU bei 24,88, die Grünen bei 19,72, die SPD bei 13,34 und die FDP bei 11,59. Sitzverteilung: FW/UWG 13 Sitze, CDU 10, Grüne 8, SPD und FDP je 5.

Kommunalwahl weiterlesen