Alle Beiträge von Joerg-Peter Schmidt

Wahlpanne

Tina ist nicht Martinwahl1

Auch das kann passieren: Während der Vorarbeiten zur Kreistagswahl 2016 im Kreis Gießen wurde jetzt festgestellt, dass bei einer Bewerberin und einem Bewerber der Freien Demokratischen Partei jeweils die Vornamen sowohl auf dem Stimmzettel als auch auf dem Musterstimmzettel fehlerhaft abgedruckt sind. Wahlpanne weiterlesen

Pendler – Ärger

Direktzug nach Frankfurt entfällt weiter

von Jörg-Peter Schmidtbahn

Pendler aus Mittelhessen nach Frankfurt können auf keine kurzfristige Verbesserung hoffen. Die direkte Verbindung der Bahn um 7.20 Uhr nach Frankfurt/Main bleibt gestrichen. Die Fahrgäste müssen in Butzbach umsteigen und daher befürchten, dass der Zug sich verspätet und man möglicherweise zu spät zur  Arbeit kommt. Pendler – Ärger weiterlesen

Ärger für Pendler

Schlechte Verbindung nach Frankfurt

Von Jörg-Peter Schmidtbahn3

Pendler benötigen eine möglichst problemlose Bahnverbindung. Leider ist dies nicht überall der Fall. Dies wird am Beispiel der Bahnfahrer aus Linden und Lang-Göns (Kreis Gießen) deutlich, die ins Rhein-Main-Gebiet pendeln. Für sie gibt es morgens zurzeit nur noch wenige direkte Verbindungen bis Frankfurt/Main.  Die Landrätin des Kreises Gießen, Anita Schneider, hat sich deshalb schriftlich an an Staatsminister Tarek Al-Wazir gewandt. Und auch von Thomas Kraft, Landesvorsitzender von „PRO BAHN“, kommt heftige Kritik. Ärger für Pendler weiterlesen

Handball-Europameister

Titel auch für drei Spieler der HSG Wetzlar

von Jörg-Peter Schmidt Andreas_Wolff_4629

Die junge deutsche Handball-Nationalmannschaft hat völlig überraschend die Europameisterschaft gewonnen, die auch die Last-Minute-Teilnahme an den Olympischen Spielen in Brasilien bedeutet. Torhüter Andreas Wolff von der HSG Wetzlar war der Garant des Sieges (Foto: Wikipedia/Armin Kübelbeck) Handball-Europameister weiterlesen

Für intakte Natur

Biodiversitätskonferenz in GießenBiodiv1

Es geht um gefährdete Tiere und Pflanzen.  Die Hessische Biodiversitätsstrategie soll sie schützen. Wie sie im Kreis  Gießen umgesetzt werden kann, wurde in einer Auftaktveranstaltung erörtert, die von den Unteren Naturschutzbehörden von Kreis und Stadt Gießen organisiert worden war. Für intakte Natur weiterlesen

Kurzeck als Maler

Drei Ausstellungen in Gießen

von Jörg-Peter Schmidtkurzeckbild

Seit Monaten liefen die Vorbereitungen – jetzt sind sie abgeschlossen: In diesen Tagen werden in Gießen drei Ausstellungen eröffnet, die sich bis 3. April 2016 mit dem 2013 verstorbenen, vielfach ausgezeichneten Schriftsteller Peter Kurzeck beschäftigen. Die Besonderheit der Exponate: Man erlebt den  vielfach begabten Künstler posthum nicht als Autor von Büchern, sondern als Maler und Zeichner.  Dieses Gemälde zeigt Paris. Kurzeck war von  der wunderschönen Stadt fasziniert und hat sie  immer wieder gemalt. Kurzeck als Maler weiterlesen

Gießen im 1. Weltkrieg

Verwaltung überfordertBrotmarke

Die Kommunen wurden durch den Ausbruch des Ersten Weltkrieges in ein völliges Chaos gestürzt. Die Verwaltung war überfordert,  die Versorgung der Bevölkerung war schlecht. Der Oberhessische Geschichtsverein  (OHG) berichtet in einem Vortrag darüber, kündigt der Verein in einer Pressemitteilung an. Weil der Referent erkrankt ist, wurde der Vortrag auf Mittwoch, 2. März, verschoben. Gießen im 1. Weltkrieg weiterlesen