Alle Beiträge von Klaus Nissen

Plädoyer für Langeweile

Schwingen des Todesengels

Nissens Woche – die elfteKlaus

Die Zeit ist relativ – je schneller ich bin, desto langsamer vergeht sie. So habe ich Einstein verstanden. Meine eigene Erfahrung steht im Widerspruch dazu. Wenn ich eine Urlaubsreise mit vorprogrammiertem Nichtstun verbringe, also am Strand entschleunige, dann wird der Tag endlos. Plädoyer für Langeweile weiterlesen

Windpark am Winterstein

Ökostrom für 9000 Haushalte

Von Klaus Nissenwindrad

Der Windpark auf dem Taunuskamm am Winterstein kann und muss bald kommen. Das proklamieren Grüne, die Initiative „Querstellen – Friedberg“ und die Mittelhessische Energiegenossenschaft. Auf der Kleinen Freiheit in Friedberg erzählten sie bei der Fukushima-Mahnwache am 14. März 2015, wie es um das Projekt steht. Windpark am Winterstein weiterlesen

Hilfe für Griechenland

60 Milliarden im Monat fürs Volk

Von Klaus Nissen

Dierk HirschelMan kann die Schuldenkrise der Griechen und die lahmende Konjunktur in Euroland ganz anders angehen. Das zeigte eine Diskussion beim Frankfurter DGB mit Blockupy und Zentralbankern.

Hilfe für Griechenland weiterlesen

Demo vor der EZB

Warum Blockupy und DGB mobilisieren

657px-EZB-Neubaustelle-06-2014-Ffm-228
Die neue EZB. Foto; Wikipedia, Simsalabim

Einige tausend Demonstranten erwarten Polizei und Veranstalter bei zwei Kundgebungen, Demonstrationen und diversen Mahnwachen am 18. März 2015 in Frankfurt. Die Kapitalismus-Kritiker von Blockupy und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) organisieren den Protest gegen die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB). Demo vor der EZB weiterlesen

Mahnung an Fukushima

Initiative für Windkraft am Winterstein

Mit einer Mahnwache auf der Kleinen FrAtomkraft-nein-dankeeiheit in Friedberg erinnern zwei Initiativen am Samstag,  14. März 2015 an die   Atomkraftwerk-Katastrophe von Fukushima .

Mahnung an Fukushima weiterlesen

Süffeln am Samstag

Ein Brauch weitet sich aus

Nissens Woche – die zehnte

Klaus

Wir sollten nicht immer nur unken – es geht auch voran! Und mit ein wenig Alkohol werden sogar die Deutschen ein wenig lockerer.

Süffeln am Samstag weiterlesen

Tafeln – ein Almosen?

Diskussion am 16. März in Friedrichsdorftafel

Sind die in den vielen Tafeln verteilten Lebensmittel ein Almosen? Ersetzen sie nicht den Rechtsanspruch auf ein würdiges Leben? Darüber wird am 16. März in Friedrichsdorf diskutiert.

Tafeln – ein Almosen? weiterlesen