Schlagwort-Archive: SARS-CoV-2

Coronakrise

Was der Einzelhandel beachten muss

Auf diesen Tag haben viele Menschen sehnsüchtig gewartet: Seit Montag, 20. April 2020 haben zahlreiche Geschäfte, die zur Vorbeugung vor Corona in den vergangenen Wochen geschlossen waren, wieder offen – unter Bedingungen. Das Regierungspräsidium Gießen (RP) informiert darüber, was beim Arbeitsschutz für den Einzelhandel zu beachten ist. Coronakrise weiterlesen

Coronavirus

224 Wetterauer infiziert

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Wetterauer ist bis Montag, 20. April 2020, um 35 auf 244 gestiegen, teilt Landrat Jan Weckler mit. 120 Menschen wurden als geheilt aus der Quarantäne entlassen (plus 26). Insgesamt befinden sich 39 Menschen in stationärer Behandlung, 13 von ihnen bedürfen einer intensivmedizinischen Behandlung. Sieben Wetterauer sind an Covid-19 gestorben. Coronavirus weiterlesen

Coronakrise

Masken aus Dutenhofen

Weitere Schutzmasken können Pflegeheimen übergeben werden, teilt das Gießener Landratsamt mit. Landrätin Anita Schneider hat am Dienstag, 14. April 2020, das Wetzlarer Unternehmen Oculus Optikgeräte GmbH besucht. Auf dem Firmengelände in dem Wetzlarer Stadtteil Dutenhofen überreichten ihr die Geschäftsführer Rainer und Christian Kirchhübel 3.360 Schutzmasken. Coronakrise weiterlesen

Coronavirus

209 Wetterauer erkrankt

Im Wetteraukreis waren am Mittwoch, 15. April 2020, 209 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. „94 Menschen sind von der Krankheit wieder genesen. Eine 87jährige erkrankte Frau ist an COVID-19 gestorben, somit erhöht sich die Zahl der Todesfälle auf sechs“, teilt Landrat Jan Weckler mit. Coronavirus weiterlesen

Coronavirus

184 Wetterauer infiziert

Die Zahl der nachgewiesenen Fällen von Corona-Infektionen im Wetteraukreis lag am Donnerstag, 9. April 2020, bei 184, teilt Landrat Jan Weckler mit. 65 Menschen sind von der Krankheit wieder genesen. Gegenüber Montag ist die Zahl der Kranken um 30 gestiegen. Die Zahl der Verstorbenen stieg auf zwei. Coronavirus weiterlesen

Hilfe für Pflegeheime

Busecker Firma übergibt 2200 Atemmasken

Dank des internationalen Produktions- und Vertriebsnetzwerkes der Firma Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG aus Buseck konnte das Unternehmen dem Katastrophenschutz-Team des Landkreises Gießen in einer ersten Aktion 2.200 Atemmasken übergeben, teilt die Pressestelle des Landratsamtes mit. Busecks Bürgermeister Dirk Haas hat den Kontakt zum Landkreis vermittelt. Hilfe für Pflegeheime weiterlesen

Coronavirus

154 Infizierte im Wetteraukreis

Im Wetteraukreis gab es am Montag, 6. April 2020, insgesamt 154 nachgewiesene Fälle von Corona-Infektionen, teilt Landrat Jan Weckler mit. Das seien 16 Fälle mehr als am vergangenen Freitag. 37 Personen seinen von der Infektion genesen, das seien sechs mehr. Coronavirus weiterlesen

Corona-bussgeld

Verstoß kann teuer werden

Frühlingstage verlocken zum Gang ins Freie. Aber auch dabei gilt: Abstand halten ist Gebot. Das Land Hessen hat jetzt einheitliche Bußgelder bei Verstößen gegen die Verordnungen zur Bekämpfung des Coronavirus festgelegt. Je nach Schwere des Verstoßes wird ein Bußgeld von bis zu 5000 Euro fällig; darauf macht jetzt der Fachdienst Aufsichts- und Ordnungswesen des Landkreises Gießen in einer Pressemitteilung aufmerksam. Corona-bussgeld weiterlesen

Coronakrise

Ein Toter, 135 Infizierte im Wetteraukreis

Im Wetteraukreis waren am Donnerstag, 2. April 2020, 135 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, teilt die Pressestelle des Kreises mit. Zwei Tage zuvor war noch von 107 Infizierten die Rede. Als erster Corona-Toter im Kreis gilt ein 1943 geborener Mann Er starb in der Nacht zum 1. April in einer Intensivstation im Kreisgebiet. Wer sich für die aktuelle Auslastung der Krankenhäuser interessiert, kann sie auf einer speziellen Internetseite finden. Coronakrise weiterlesen