Mobile Corona-Impfung

Die Spritze kommt zum Bürger

Vor dem Einkaufen, dem Geldabheben oder dem Testen: Wer möchte, kann sich den schützenden Piks gegen das Coronavirus ab sofort an verschiedenen Orten im Landkreis Gießen holen. In den kommenden Wochen werden mobile Impfteams des Impfzentrums an öffentlichen Plätzen im gesamten Landkreis bereitstehen, um Impfberechtigte zu impfen.

Die nächsten Termine sind laut Pressestelle des Landkreises:

Donnerstag, 29.7. 2021, 9-12.30 Uhr: Testzentrum Stadtverwaltung Gießen, Berliner Platz 1, 14-16.30 Uhr: Linden Kaufland, Tannenweg 97.

Freitag, 30.7., 9-12.30 Uhr: Testzentrum Buseck Kulturzentrum, 14-16.30 Uhr: Testzentrum Linden Alternate, Gewerbegebiet Lückenbachtal.

Montag, 2.8., 9-12.30 Uhr: Testzentrum Grünberg Gallushalle, Gießener Str. 45, 14-18 Uhr: Testzentrum Gießen Seltersweg 83.

Dienstag, 3.8., 9-12.30 Uhr: Testzentrum Langgöns Bürgerhaus, Am alten Stück 3, 14-16.30 Uhr: Testzentrum Biebertal-Rodheim, Mühlbergstraße 11.

Mittwoch, 4.8., 9-12.30 Uhr: Testzentrum Volkshalle Linden-Leihgestern, Gießener Str. 16, 14-16.30 Uhr: Testzentrum Lich, Bürgerhaus, Gießener Str. 26.

Donnerstag, 5.8., 9.-12.30 Uhr: Testzentrum Fernwald, Fernwaldhalle, Oppenröder Str. 1, 14-16.30 Uhr: Testzentrum Rabenau-Odenhausen, Hauptstraße 19.

Freitag, 6.8., 9-12.30 Uhr: Testzentrum Allendorf (Lumda), Bürgerhaus, Bahnhofstraße 14, 14-16.30 Uhr: Testzentrum Volksbank Mittelhessen Gießen, Watzenborner Weg 2.

Die Zeiten und Orte listet der Landkreis Gießen auf seiner Internetseite corona.lkgi.de unter dem Menüpunkt „Impfungen ohne Termin“ auf.

Impfaktion mit dem Studentenwerk

Zudem bietet das Impfzentrum des Landkreises Gießen in Kooperation mit dem Studentenwerk Gießen vom 29. Juli bis voraussichtlich zum 19. August 2021 vor der Mensa Otto-Behaghel-Straße (OBS) niedrigschwellige Impfmöglichkeiten gegen das Coronavirus an. Als Impfstoff steht Comirnaty von BioNTech/Pfizer zur Verfügung. Impfen lassen können sich im angegebenen Zeitraum jeweils montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr alle Personen ab 16 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich ausdrücklich nicht nur an Studierende, sondern an alle Interessierten – in erster Linie an junge Erwachsene.

Wer sich impfen lassen möchte, kann zu den angegebenen Zeiten einfach auf dem Parkplatz rechts vor der Mensa Otto-Behaghel-Straße vorbeikommen – er ist barrierefrei zu erreichen. Mitgebracht werden muss eine medizinische Maske, der Personalausweis bzw. ein anderes amtliches Ausweisdokument sowie – sofern vorhanden – die Krankenversichertenkarte. Schwangere und Stillende, die sich impfen lassen möchten, brauchen ein Attest ihrer Gynäkologin bzw. ihres Gynäkologen, in dem die Impfung empfohlen wird. Den Termin für die Zweitimpfung erhalten Impflinge direkt vor Ort – die Zweitimpfung selbst wird dann im Impfzentrum in Heuchelheim stattfinden.

Die Mensa OBS ist aktuell montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr geöffnet. Zugang haben ausschließlich Studierende und Bedienstete der Hochschulen und des Studentenwerks.

Titelbild: Standorte sind auch einige der Testcenter. (Foto: Jörg-Peter Schmidt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.