Schlagwort-Archive: Inklusion

inklusive FSJ-Plätze

Lebenshilfe bietet Freiwilliges Soziales Jahr

Über inklusive Plätze im Rahmen des Freiwilliges Soziales Jahres (FSJ) berichtet die Lebenshilfe Gießen. Etwa 60 junge Menschen absolvieren jährlich ein FSJ bei der sozialen Einrichtung. Damit gehört das gemeinnützige Unternehmen mit Sitz in Pohlheim (Kreis Gießen) zu den größten FSJ-Anbietern in Mittelhessen. inklusive FSJ-Plätze weiterlesen

Inklusion

Eric Mootz hilft bei Handicap

Was macht ein „pädagogischer Mitarbeiter für Inklusion und Barrierefreiheit“? Er kümmert sich darum, dass Menschen mit Handicap trotz ihrer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung so gut wie möglich am Angebot für jedermann teilnehmen können. Eric Mootz ist ein solcher „pädagogischer Mitarbeiter für Inklusion und Barrierefreiheit“. Er sorgt seit zwei Jahren für eine verbesserte Teilhabe am Bildungsangebot der Volkshochschule Landkreis Gießen (KVHS). Inklusion weiterlesen

Inklusion in Uganda

Auf Spenden angewiesen

Wie es Menschen mit Behinderung in Uganda ergeht, erfuhren Magnus Schneider und Harald Kolmar im Februar 2020 während einer Reise in das Land. Uganda zählt zu den ärmsten Ländern der Erde. Magnus Schneider war bis 2018 Vorstand der Lebenshilfe Gießen und ist jetzt Geschäftsführer der Sophie-Scholl-Schulen gGmbH und der proliberi gGmbH. Harald Kolmar ist Vorsitzender von EIKOS e.V., Verein für Entwicklung, Inklusion und Kommunikation mit Ost und Süd. Was die beiden sie dort erlebten und bewirkten, schildert Christian Nemeth, der für die Pressearbeit bei der Lebenshilfe Gießen zuständig ist, in der folgenden Reportage. Inklusion in Uganda weiterlesen

Textilhandwerk

Barrierefreies Weben

Die Volkshochschule des Landkreises Gießen (KVHS) und die Schottener Soziale Dienste gGmbH kooperieren, um einen barrierefreien Lernort des Textilhandwerks zu schaffen. Der kostenlose Infotag „Weben am Webstuhl und Tischwebrahmen“ am Samstag, 15. Februar 2020, in Langgöns informiert über das Projekt. Textilhandwerk weiterlesen

Lebenshilfe

Kantinen-Wiedereröffnung durch Inklusion

Etwa ein halbes Jahr lang mussten sich viele Stammgäste der Kantine der Arbeitsagentur in Gießen in Verzicht üben: Nach Geschäftsaufgabe des ehemaligen Pächters blieb die Küche geschlossen. Seit einigen Tagen jedoch werden die Kochlöffel in der Nordanlage 60 wieder geschwungen, die Herdplatten erhitzt und die Freude an dem guten Essen in dem großzügigen Platz bietenden Ambiente in den Fokus gesetzt. Neuer Betreiber der Kantine, die vom siebten Stock aus einen wirklich eindrucksvollen Blick auf das Gießener Stadtgebiet bietet, ist die proLiLo Gastrowelt gGmbH – eine Inklusionsfirma der Lebenshilfe Gießen. Lebenshilfe weiterlesen

Sophie-Scholl-Schule

Griff nach den Sternen

Die Grundschülerinnen und -Schüler der Sophie-Scholl-Schule Gießen (inklusive Grund- und Gesamtschule) durften nach den Sternen greifen. Das ist gar nicht mal sinnbildlich gemeint, veranstaltete die Schule doch einen Projekttag mit dem Titel „Sophie im Weltraum“. Das Schulgebäude in der Grünberger Straße verwandelte sich zwar nicht ganz in eine Raumstation, bot dafür aber gleich sechs verschiedene Stationen, um den einzelnen Klassen das Thema Weltall näherzubringen. So standen Bücher über Planeten und Astronomie zum gemütlichen Schmökern zur Auswahl, Planeten mussten gepuzzelt und Informationen zum Sternenhimmel erarbeitet und von den Schülern notiert werden, berichtet die Lebenshilfe Gießen. Sophie-Scholl-Schule weiterlesen