Schlagwort-Archive: Altenstadt

Rechtsextremismus

Die Hochburgen der NPD

Die NPD tritt bei den Kommunalwahlen in Hessen in deutlich weniger Kommunen an, als noch vor fünf Jahren, berichtet die Antifaschistische Bildungsinitiative (Antifa-Bi). Die extrem rechte Partei versuche nun, in ihren Hochburgen ihre Strukturen in den Parlamenten zu stärken. Rechtsextremismus weiterlesen

Angst vor Muslimen

Ortsbeirat gegen Moschee für Ahmadiyyas

Von Klaus Nissen

Sie gelten als die friedlichsten Muslime überhaupt – die Mitglieder der rund 240 Ahmadiyya-Gemeinden in Deutschland. Das sind die Leute, die an Neujahrs-Vormittagen stets die Böller-Reste ihrer Nachbarn von den Bürgersteigen fegen.  Dennoch fürchtet der Ortsbeirat von Altenstadt-Waldsiedlung im Wetteraukreis gewalttätige Krawalle zwischen Ahmadiyyas und türkischen Moslems. Er will den Ahmadiyyas deshalb keinen Gebetsraum zugestehen. Die  NPD nutzt die Angst politisch aus. Angst vor Muslimen weiterlesen

Sirenen statt Digitalfunk

 Uralt-Technik füllt Alarmlücke

Von Klaus Nissenpm_sirene-ffoberau_bild-2016-08-25

In Oberau bei Altenstadt  ist es  nicht zu überhören: Die Sirene auf dem Dach der alten Schule ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Sie heult jetzt wieder häufiger. Der auf- und abschwellende Gesang aus dem Krachpilz ruft  die 26 aktiven Mitglieder der Feuerwehr zum Einsatz. Der Grund:  Das vor Jahrzehnten eingeführte Analog-Funknetz und vor allem die Funkgeräte sind dermaßen überaltert, dass sie ausfallen. Ersatz gibt es nicht und wird auch nicht mehr hergestellt.  Und die neuen Digital-Funkgeräte lassen in Hessen auf sich warten. Sirenen statt Digitalfunk weiterlesen