Christopher Kloeble

Reise in die Kolonialzeit Indiens

von Jörg-Peter Schmidt

Den Auftakt der Wiederkehr der kulturellen Veranstaltungen, zu denen die Stadt- und Schulmediothek der Clemens-Brentano-Europaschule Lollar (CBES) in diesen Wochen einlädt, kann man als gelungen bezeichnen. Der Kreis an Besucherinnen und Besuchern (es waren etwa 20) war klein, aber um so größer der Beifall nach der Lesung des deutschen Schriftstellers und Drehbuchautors Christopher Kloeble. Er stellte seinen neuen Roman „Das Museum der Welt“ vor. Christopher Kloeble weiterlesen

Hofgut Schmitte

1412 erstmals erwähnt 

„Ich sei, so gewährt mir die Bitte, für immer auf Hofgut Schmitte.“ Der an einer Innenwand des Hofguts hinterlassene Wunsch in schwarzer Farbe mit rotem Herzen ist durchaus nachvollziehbar, denn das Hofgut Schmitte am Ortsrand von Biebertal-Rodheim (Kreis Gießen) versprüht seinen ganz eigenen Charme. Diesen Charme, die Tradition und die Historie der alten Mühle zu bewahren, hat sich Dr. Wolfgang Lust, Geschäftsführer der LBI Holding, zur Aufgabe gemacht. Hofgut Schmitte weiterlesen

Laubach

Sommerwetter beim Herbstzauber

von Jörg-Peter Schmidt

Herrliches sommerliches Wetter beim Herbstzauber in Laubach: Das erlebten gleich am ersten Tag der Verkaufs- und Informations-Ausstellung, die vom 3. bis 5. September 2021 dauert, Tausende von Menschen. Sie schlenderten auf dem Schlossgelände der kleinen, idyllischen Stadt an der Wetter und informierten sich über die Auswahl an Pflanzen aller Art (Gemüse, Obst, Blumen und vielem mehr). Laubach weiterlesen

Bad Nauheim-Berlin

Das Gesicht des Aufstiegswillens

Seit zehn Jahren sitzt Natalie Pawlik (SPD) im Bad Nauheimer Stadtparlament, seit fünf Jahren im Kreistag. In dieser Zeit hat sie einen Karrieresprung gemacht: Pawlik steht kurz vor dem Einzug in den Bundestag bei der Wahl am Sonntag, 26. September. Sie tritt an „für lebenslange Chancen und eine Gesellschaft, in der Fairness vor Eigennutz kommt“. 

Bad Nauheim-Berlin weiterlesen

Jungwähler

Podiumsdiskussion im Junity

Von Corinna Willführ

Unter dem Motto „Es ist Eure Wahl“ steht eine Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl in der Friedberger Jugendkultureinrichtung Junity am Dienstag, 7. September 2021, 19 Uhr. Sechs Direktkandidierende von CDU, SPD, Grünen, FDP, Freie Wähler und der Linken stellen sich den Fragen junger Menschen. Ebenfalls im Junity findet am Freitag, 10. September, eine ganztägige Veranstaltung zum „Tag der offenen Demokratie“ statt, zu der ein breites Bündnis einlädt. Jungwähler weiterlesen

Heilkräuter

In Buch und Garten

Von Corinna Willführ

Klaus Busch, Arzt und Psychotherapeut im Ruhestand, war 56 Jahre alt, als er sich im Bregenzerwald „in einen Kräutergarten verliebte“ – und beschloss, eine neunjährige Ausbildung an der Rhöner Heilpflanzenschule zu absolvieren. Seitdem hat der Ortenberger seine Wahrnehmung von und sein Wissen über Holunder, Beifuß und Co stetig erweitert. „Marienpflanzen – Heiliges und Unheiliges aus dem Kräuterbeet der Marienkirche zu Ortenberg“ heißt sein aktuelles Buch. Heilkräuter weiterlesen

Lucretia-OPer

Premiere nach langer Wartezeit

von Jörg-Peter Schmidt

Aufgrund der Pandemie bestand lange Unsicherheit, ob und wann das Gießener Stadttheater wieder sein Präsenz-Programm starten kann. Und dann kam die wunderbare Nachricht! Ab September 2021 füllt sich das Theater wieder mit Leben. In diesen Tagen werden die letzten Weichen für die erste große Premiere am Samstag, 4. September 2021, gestellt. Es geht um historischen Stoff aus der römischen Frühzeit, der Grundlage für die Kammeroper „The Rape of Lucretia“ von Benjamin Britten (Libretto von Ronald Duncan) ist. Lucretia-OPer weiterlesen

Drei-Täler-Wanderweg

12 Themen aus Natur und Kultur

Von Corinna Willführ

Ein stilisierter Schwarzstorch markiert eine ganz besondere Wanderroute durch den südlichen Vogelsberg: den interkommunalen Drei-Täler-Wanderweg zwischen Ortenberg und Kefenrod. Er setzt sich aus dem Rundweg Usenborn-Gelnhaar, der Schleife Gelnhaar-Bindsachsen und einem Verbindungsstück zwischen beiden zusammen. Doch es sind nicht allein die herrlichen Ausblicke, die abwechslungsreiche Landschaft mit Blühwiesen, Streuobstgehölzen oder Feuchtbiotopen an Brunnen-, Bleichen- und Wolfsbach, die den Drei-Täler-Wanderweg einzigartig in der Region machen. Über das Scannen von QR-Codes per Smartphone lassen sich Sprachbeiträge zu verschiedenen Themen abrufen. Drei-Täler-Wanderweg weiterlesen

Nabu-Zentrum Ortenberg

Ein Ort für Mensch und Natur

Von Corinna Willführ

Unmittelbar an der Nidder liegt das Informations- und Mitmachzentrum „An den Salzwiesen“ des Nabu-Ortenberg. Ein Ort für Mensch und Natur – draußen wie drinnen. Draußen: der Kräutergarten, das „Grüne Klassenzimmer“, die Blumenwiese, der Barfußpfad, Thüringer Waldziegen am Grasen – und mit viel, viel Glück: Eisvogel und Biber. Drinnen: Die Dauerausstellung „Fließgewässer, Auen und Salzwiesen“. Nabu-Zentrum Ortenberg weiterlesen

Tag der Regionen

Rund 200 Aktionen hessenweit

Führungen, Märkte, Lesungen und mehr im Hessenland: Das Programm der bundesweiten Aktion unter dem Titel „Tag der Regionen“ bietet vom 1. September bis 31. Oktober 2021 viele interessante und informative Termine. Auch in Hessen werden zahlreiche Aktionen coronakonform geboten. Tag der Regionen weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: