Corona-Impfung

Weitere Angebote starten 

Der Landkreis Gießen erweitert gemeinsam mit seinen Partnern Deutsches Rotes Kreuz und Johanniter-Unfallhilfe die Corona-Impfangebote. Ab Montag, 6. Dezember 2021 können alle Menschen ab 18 Jahren einen Impftermin im Impfcenter in der Galerie Neustädter Tor in Gießen buchen – dort sind bisher nur Menschen über 60 geimpft worden.

Bereits ab Montagmorgen (6. Dezember) entfällt die Altersbegrenzung bei der Terminreservierung, Termine sind dann auch für den Montag schon möglich, teilt die Pressestelle des Landkreises Gießen mit. 

Mobile Impfteams unterwegs

Am Sonntag (5. Dezember) starten zusätzliche Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung in den Kommunen: Mobile Impfteams werden in den Kernorten vieler Gemeinden in Bürgerhäusern und Sporthalle Station machen. Zugleich wird der Fahrplan des Impfbusses angepasst. Dieser wird andere Orte als bisher anfahren.

Ärzteschaft wird unterstützt

„Damit möchten wir in der Fläche mehr Menschen Impfungen anbieten, die Zahl der Impfungen weiter steigern und die Ärzteschaft unterstützen“, sagt Landrätin Anita Schneider. „Der Impfbus wird künftig eher kleinere Orte anfahren, um dort auch älteren Menschen nah erreichbar ein Impfangebot zu machen.“

Vor Ort 300 Impfungen möglich

Wichtig für alle Vor-Ort-Impfungen ohne Termin in Bürgerhäusern und Sporthallen: Die Teams haben jeweils etwa 300 Impfdosen dabei.Es sind Termine für die meisten Kreiskommunen in Planung. Wegen der großen Nachfrage wird dringend darum gebeten, dass zunächst nur Menschen aus den jeweiligen Gemeinden das Angebot vor Ort nutzen.

Wegen der großen Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen ist mit Wartezeiten zu rechnen. Wartende werden gebeten, älteren und beeinträchtigten Personen Vorrang zu gewähren.

Die mobilen Teams und der Impfbus bieten Erst- und Zweitimpfungen für alle Personen ab 12 Jahren sowie Auffrischungsimpfungen für alle Personen ab 18 Jahren. Für die Auffrischungsimpfung sollte die letzte Impfung in der Regel mindestens sechs Monate zurückliegen, davon kann im Einzelfall aber abgewichen werden. Eine Auffrischungsimpfung ist nicht möglich, wenn die letzte Impfung weniger als vier Monate zurückliegt.

Welche Impfstoffe derzeit eingesetzt werden
Ab Montag, 6. Dezember 2021 können alle Menschen ab 18 Jahren einen Impftermin im Impfcenter in der Galerie Neustädter Tor in Gießen buchen. (Foto: Jörg-Peter Schmidt)

Es besteht derzeit wegen der bundesweiten Kontingentierung keine Wahl des Impfstoffs. Eingesetzt werden Impfstoffe von Moderna und BioNTech (BioNTech in der Regel nur für Personen unter 30 Jahre und Schwangere).

Wer eine Impfung mit Terminvereinbarung möchte, kann Termine für die stationären Angebote reservieren: Im Impfcenter des Landkreises in der Galerie Neustädter Tor in Gießen sowie in der Impfambulanz im Watzenborner Weg in Gießen. Infos und Termine gibt es online unter corona.lkgi.de/impfen/

Vorläufige Termine auf einen Blick

Die vorläufigen Termine der Bürgerhaus-Impfungen bis 16. Dezember 2021 (Es sind weitere Termine in Planung. Wegen der großen Nachfrage wird dringend darum gebeten, dass zunächst nur Menschen aus den jeweiligen Gemeinden das Angebot vor Ort nutzen, um diese nicht zu überlasten)

    Reiskirchen, Sporthalle (Grünberger Straße 93, früheres Testcenter der Johanniter), 5.-7. Dezember, 11-17 Uhr.

    Lollar, Bürgerhaus, 7.-8. Dezember, 10-16 Uhr.

    Lich, Bürgerhaus (Kultursaal), 8.-10. Dezember, 11-17 Uhr.

    Pohlheim-Watzenborn-Steinberg, 9.-10. Dezember, Volkshalle (kleiner Saal), 10-16 Uhr.

    Heuchelheim, Foyer Sporthalle, 11.-13. Dezember, 10-16 Uhr;

   Allendorf/Lumda, Bürgerhaus, 11.-13. Dezember, 11-17 Uhr.

   Grünberg, Gallushalle, 14.-15. Dezember, 10-16 Uhr

   Rabenau-Londorf, Lumdatalhalle, 14.-16. Dezember, 11-17 Uhr.

Die Stationen des Impfbusses bis 12. Dezember:

    Sonntag, 5. Dezember: Grünberg, Gallushalle, 9 bis 10.30 Uhr; Pohlheim-Garbenteich, Syrisch-Orthodoxe Kirche (Grüninger Weg 3), 11.30 bis 13 Uhr; Pohlheim-Watzenborn, Syrisch-Orthodoxe Kirche (Rudolf-Diesel-Straße 6), 13 bis 15 Uhr.

   Mittwoch, 8. Dezember: Langgöns-Dornholzhausen, Parkplatz Bürgerhaus, 9 bis 12 Uhr;  Langgöns-Niederkleen, Alte Turnhalle, 13 bis 15 Uhr.

Donnerstag, 9. Dezember: Allendorf-Climbach, Parkplatz Feuerwehrhaus, 9 bis 12 Uhr; Allendorf-Nordeck, Festplatz, 13 bis 15 Uhr.

Freitag, 10. Dezember: Grünberg-Lumda, Parkplatz Dorfgemeinschaftshaus, 9 bis 12 Uhr; Grünberg-Queckborn, Parkplatz Mehrzweckhalle, 13 bis 15 Uhr.

Sonntag, 12. Dezember: Wettenberg-Krofdorf, Bauhof/Turnhalle, 9 bis 12 Uhr; Lollar-Ruttershausen, Parkplatz Mehrzweckhalle, 13 bis 15 Uhr.

Alle Termine und Stationen bestehen vorbehaltlich Änderungen. Aktuelle Informationen über die Impfangebote sowie die Möglichkeit zur Terminreservierung für Impfcenter und Impfambulanz gibt es unter corona.lkgi.de/impfen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.