Schlagwort-Archive: Justus-Liebig-Universität

Walter Kröll

Künstler-Historie wird aufgearbeitet

von Jörg-Peter Schmidt

Bereits seit 1965 schmückt ein Relief, das von Walter Kröll (1911 – 1976) stammt, die Limesschule in Watzenborn-Steinberg. Symbolisch stellt es Merkmale des Unterrichts dar: beispielsweise Sport, Spiel und Musik. Im Blickpunkt der Öffentlichkeit stand dieses Werk nie. Das hat sich in jüngster Zeit geändert, seitdem bekannt geworden ist, dass die Nationalsozialisten Krölls künstlerische Arbeit förderten. Walter Kröll weiterlesen

Holocaust-Aufarbeitung

Prof. Sascha Feuchert gewürdigt

Professor Dr. Sascha Feuchert. (Foto: Piotr Banczerowski).
Dr. Sascha Feuchert, Professor für Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Holocaust- und Lagerliteratur und ihre Didaktik am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen und Leiter der Arbeitsstelle Holocaustliteratur an der Justus-Liebig-Universität Gießen, erhält von der Stadt Gießen die Hedwig-Burgheim-Medaille. Damit wird sein unermüdliches Engagement gegen das Vergessen furchtbarer deutscher Geschichte gewürdigt. Holocaust-Aufarbeitung weiterlesen