Noch mehr Flüchtlinge

Sie bekommen kaum Wohnungenflüchtling

Immer mehr Asylbewerber betreut der Hochtaunuskreis.  Bis  Ende 2015 könnte ihre Zahl auf  2 300 Menschen ansteigen, meldet die Kreisbeigeordnete Katrin Hechler. Nur ganz wenige werden in Wohnungen untergebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.