Leihräder

Neue Stationen in Gießen

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu fahren, wird für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung in Gießen komfortabler. Auch Besucherinnen und Besucher, die bei der Behörde am Riversplatz etwas zu erledigen haben, können ohne Auto anreisen. Denn für die sogenannte „letzte Meile“ zwischen Bahn- oder Busstation und Arbeitsstätte stehen an attraktiven Stellen ab sofort weitere Leihfahrräder zur Verfügung.

Service auch für die Besucher

Der Anbieter „extbike“ hat im Auftrag des Landkreises sowohl am Riversplatz als auch an den Bahnhaltepunkten Erdkauter Weg und Licher Straße neue Stationen eingerichtet, an denen man gegen eine Gebühr ein Fahrrad ausleihen kann, berichtet die Pressestelle des Landratsamtes.  Man registriert sich und kann dann bequem über eine Smartphone-App oder auch nach einem Anruf den Service nutzen. So können Bedienstete morgens ein Rad am Bahnhof ausleihen und am Riversplatz abgeben. Nach Feierabend entsprechend in die andere Richtung.

Landrätin Anita Schneider erklärt die Erweiterung des ‚nextbike‘-Angebots in Gießen: „Der ÖPNV gehört zu einem umweltfreundlichen Verkehr der Zukunft maßgeblich dazu. Um vor allem die Bahn attraktiver zu gestalten, müssen wir immer auch die ‚letzte Meile‘ mitbedenken und die Infrastruktur vor Ort entsprechend gestalten. Deswegen haben wir mit ‚nextbike‘ verhandelt und konnten so das in Gießen bereits vorhandene Netz an Leihstationen verdichten, um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten zu können. Selbstverständlich führt dies auch zu mehr Service für die Bürgerinnen und Bürger, die nun ebenfalls mit dem Leihfahrrad zur Kreisverwaltung fahren können.“

ÖPNV-Angebote verbessert

Die neuen Fahrradleihstationen stehen im Zusammenhang mit anderen Neuerungen für einen abgaslosen Verkehr zur Arbeitsstätte. Denn die Linienangebote des ÖPNV wurden bereits verbessert, indem die Taktung einiger Buslinien in Richtung Riversplatz verdichtet wurde. Zudem steht die Einführung eines JobTickets für alle Beschäftigten des Landkreises Gießen sowie des Servicebetriebes an, welches zum November 2020 angeboten wird.

Titelbild: Leihfahrräder stehen nun auf dem Gelände der Kreisverwaltung am Riversplatz zur Verfügung. Landrätin Anita Schneider, Büroleiter Klaus Dieter Schmitt (rechts) und Stabstellenleiter Uwe Happel (links) haben die Verdichtung des Netzes auf die Beine gestellt und noch weitere Verbesserungen für einen umweltfreundlichen Verkehr zur Kreisverwaltung erarbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.