Jungwähler

Podiumsdiskussion im Junity

Von Corinna Willführ

Unter dem Motto „Es ist Eure Wahl“ steht eine Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl in der Friedberger Jugendkultureinrichtung Junity am Dienstag, 7. September 2021, 19 Uhr. Sechs Direktkandidierende von CDU, SPD, Grünen, FDP, Freie Wähler und der Linken stellen sich den Fragen junger Menschen. Ebenfalls im Junity findet am Freitag, 10. September, eine ganztägige Veranstaltung zum „Tag der offenen Demokratie“ statt, zu der ein breites Bündnis einlädt.

Mit Armin Häuser (CDU), Natalie Pawlik (SPD), Michaela Colleti (Die Grünen), Peter Heidt (FDP), Cenk Gönul (Freie Wähler) und Julian Eder (Die Linke) nehmen am Dienstag, 7. September, sechs Direktkandidatinnen und -kandidaten zur Bundestagswahl an der Podiumsdiskussion im Junity teil. Kooperationspartner der Veranstaltung der Evangelischen Jugend Wetterau sind der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend Wetterau), die Antifaschistische Bildungsinitiative, der Verein für Jugendkultur und Jugendarbeit JUKA Goals und die Stadt Friedberg. In der Diskussion soll es unter anderem um den Klimawandel, um Rechtsextremismus, Nachhaltigkeit und Verkehrspolitik gehen.

Tag der offenen Demokratie

Auch für die Veranstaltung zum „Tag der offenen Demokratie“ am Freitag, 10. September, hat sich ein breites Bündnis zusammen gefunden. Zu diesem gehören unter anderen der Kreisschülerrat, die Gesamtschule Konradsdorf, der Verein „Mensch mach mit“ und der Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises. Im Erdgeschoss des Jugenzentrum gibt es Aktionen und Ausstellungen, auch von Fridays for Future. Im Obergeschoss werden politische Kurzfilme von Jugendlichen aus dem Medienprojekt Wupptertal gezeigt. Angekündigt sind bereits für den Vormittag ein Vortrag der AntifaBi zum Thema „Agitationsformen des Rechtsextremismus“ und am Nachmittag Interviews mit geflüchteten Frauen. Kooperationspartner dabei ist die FAB, Frauen-Arbeit-Bildung. Zu dem Programm rund um Themen zu Demokratie, Freiheit und Vielfalt gehört auch ein fünfstündiger Poetry Slam-Workshop, dessen Teilnehmende sich am Abend auf der Bühne des Junity präsentieren können.

„Demokratie ist vielseitig und braucht Menschen, die sich mit ihr auseinandersetzen“, heißt es in einer Ankündigung des Wetteraukreises, in der die Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch um Beteiligung wirbt. „Demokratie lebt von engagierten Menschen und vielfältigen Projekten und Ideen.“ Die Jugendkultureinrichtung Junity (Burgfeldstraße 19 in Friedberg) ist am Freitag, 10. September, ab 11 Uhr für alle geöffnet.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass für beide Termine die 3-G-Regel gilt, also alle Teilnehmenden geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Ein Nachweis ist am Einlass vorzuweisen. Die Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl (19 Uhr) wird via Twitch live übertragen. Der Link hierzu: jungwahlabend.antifabi.de/ Der Eintritt ist frei.

Ein Gedanke zu „Jungwähler“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.