Impfbus

Tour startet

Der Impfbus des Landkreises Gießen startet seine Tour durch die Städte und Gemeinden. Bereits am Mittwoch, 27. Oktober 2021 geht es um 9 Uhr in Linden-Großen-Linden los und um 12.30 Uhr folgt die Gemeinde Langgöns. Am Donnerstag, 28. Oktober, steuert der Impfbus um 9 Uhr Buseck-Großen-Buseck an und legt um 12.30 einen Halt in der Gemeinde Reiskirchen ein.

Am Freitag, 29. Oktober, wird um 9 Uhr in Lich und um 12.30 in Grünberg geimpft. Am Sonntag, 31. Oktober, gibt es um 9 Uhr in Biebertal, um 11.30 Uhr in Allendorf (Lumda) und um 13.30 Uhr in Rabenau-Londorf kostenlose Corona-Schutzimpfungen. Der komplette Fahrplan ist zu finden unter corona.lkgi.de/impfbus

Alle Kommunen berücksichtigt

„Mit dem Impfbus möchten wir Impfangebote in die Fläche bringen“, sagt Landrätin Anita Schneider in einer Pressemitteilung des Landkreises. „Der Bus fährt alle 18 Kommunen an und schafft dadurch ein niedrigschwelliges Angebot sozusagen vor der eigenen Haustür. Das Angebot kann spontan wahrgenommen werden, da keine vorherigen Terminvereinbarungen notwendig sind.“ 

Weiter Station auf Gießener Wochenmarkt

Darüber hinaus werde die zeitliche Ausweitung des Impfangebots in der Impfambulanz an bestimmten Tagen geprüft. Für eine Containerlösung steht die Landrätin im Austausch mit der Stadt Gießen, um die Sonderimpfaktion auf dem Gießener Wochenmarkt auch in den kalten Wintermonaten zu gewährleisten.

Kostenloses Angebot

Der Impfbus wird von der Impfambulanz aus koordiniert und ergänzt das dezentrale Impfangebot des Landkreises. Die Impfungen gegen das Coronavirus sind kostenlos und der Impfbus steht allen Menschen offen. Terminvereinbarungen sind nicht erforderlich. Für Fragen ist die Impfambulanz zu erreichen telefonisch unter 0641 20106885 (täglich 7 bis 20 Uhr) oder per E-Mail an 

mobil-impfzentrum-gi@drk-mittelhessen.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.