Fluss mit Flair

Zum 15. Mal in Gießen

Eine der beliebtesten Veranstaltungen in Gießen ist „Fluss mit Flair“: Man kann sich allerlei Kunstobjekte anschauen und sie auch kaufen, man kann gemütlich etwas essen und trinken; zudem gehören Musik und Tanz zum Rahmenprogramm. Auch in diesem Jahr wird „Fluss mit Flair“ ein Renner sein. In aller Ruhe wird an der Wieseck im wunderschönen gründerzeitlichen Stadtquartier zwischen Löber-, Lony- , Bismarck- und Goethe-Straße flaniert. Termin ist Sonntag, 21. Juni 2020.

Anmeldeschluss 15. März

Wer sich daran beteiligen möchte, kann sich bis zum Anmeldeschluss am Sonntag, 15. März 2020 bewerben, teilt der Magistrat  mit. Die bürgerschaftlich engagierte Lokale Agenda 21-Gruppe „Fluss mit Flair“ ist wieder Organisatorin.   Das Motto lautet diesmal „Einmischen!“ Die Kunstschaffenden sollen motiviert werden, das Motto in seiner durchaus mehrdeutigen Ausdruckskraft künstlerisch zu interpretieren.  

Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler stellen aus. (Foto: Jörg-Peter Schmidt)

Teilnehmen können Künstler/-innen, Künstlergruppen und -vereinigungen aus dem mittelhessischen Raum. Der Schwerpunkt liegt auf dem Produzieren und Ausstellen von Kunstwerken mit kulturell ansprechendem Niveau. Fluss mit Flair ist eine nicht gewerblich orientierte Kunstausstellung, kein Kunstmarkt.  
Aufgerufen zur Teilnahme sind auch jugendliche Kunstschaffende, sich im Aktionsbereich „Junge Kunst“ vorzustellen. Schülerinnen und Schüler sind ebenso willkommen wie Menschen aller Altersgruppen, die sich in sozialen und sonstigen gemeinnützigen Einrichtungen, Vereinigungen und Initiativen künstlerisch betätigen. 

Zur Anmeldung können Kunstschaffende die Projektbeschreibung, die Teilnahme- bedingungen sowie den Bewerbungsbogen unter flussmitflair.de herunterladen. Dort kann die Bewerbung auch direkt mit Online-Formular versandt werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.