Archiv der Kategorie: Startseite

Wie ticken die Deutschen?

Studie zu rechtsextremen Einstellungen

Sind rechtsextreme Orientierungen in Deutschland angestiegen? Sind diese Einstellungsmuster auch bei Populist_innen zu finden? Wie weit reichen sie in die Mitte der Gesellschaft? Richtet sich die Ablehnung vor allem gegen Geflüchtete oder auch gegen andere (schwache) Gruppen. Und wie verbreitet ist das Demokratiemisstrauen? Anworten bieten die Autoren einer Studie bei einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 9. Mai 2017 in Frankfurt. (Foto: Rufus46/Wikipedia) Wie ticken die Deutschen? weiterlesen

Grüne Soße

 Das essen die Hessen

Nordlichter, Rheinländer, Sachsen, Schwaben und Bajuwaren ahnen nicht, was ihnen fehlt. Die Hessen essen im Frühjahr und Sommer Grüne Soße mit Kartoffeln, gekochtem Ei und wahlweise mit kaltem Braten oder Kasseler. Es gibt nichts Besses! Hier ein Rezept und eine kleine Reportage über die Grüne Soßen-Manufaktur im Ockstädter „Gerippte“, verfasst in der Schreibwerkstadt der Wetterauer Kreisverwaltung. Grüne Soße weiterlesen

Kelten

Nicht nur Wildschwein gegessen

Von Bruno Rieb

Was auf der Speisekarte der Kelten in Hessen vor 2500 Jahren stand, erfahren die Besucher der neuen Themenausstellung „Mahlzeit! Ernährung bei den Kelten“, die am 27.4.2017 im Museum der Keltenwelt am Glauberg eröffnet wurde. Dort werden die neuesten Erkenntnisse der Bio-Archäologie aufbereitet. Kelten weiterlesen

AfD im Wahlkampf

Gauland spricht in Büdingen

Der  AfD-Politiker Alexander Gauland ist Hauptredner beim Wahlkampf-Auftakt der Alternative für Deutschland im Wetterau- und Main-Kinzig-Kreis. Der Spitzenkandidat zur Bundestagswahl spricht in Büdingen am Donnerstag, 4. Mai 2017 ab 19 Uhr im Haus Sonnenberg an der Sudetenstraße 4-6.  Das Büdinger Bündnis gegen Rechtsextremismus plant eine Mahnwache gegen die AfD. AfD im Wahlkampf weiterlesen

Friedberg ohne Kino

Ab 2018 keine Filme mehr

Im  Dezember 2017 geht das Licht aus im „Roxy“, wie alte Friedberger das Kinocenter an der Bismarckstraße nennen. Die Projektoren werden danach abgebaut, das erst vor wenigen Jahren erneuerte Gestühl aus den vier Kinosälen entfernt. Das Haus wird 2018 abgerissen. Wer dann ins Kino will, muss nach Bad Nauheim, Karben oder Köppern ausweichen. Das Kino-Grundstück soll bald anderen Zwecken dienen. (Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken)

Kunst aus Eisen

Museum in Hirzenhain fast gerettet

Nach langer Ungewissheit zeichnet sich ein gutes Ende für das 1967 eröffnete Kunstgussmuseum in Hirzenhain (Wetteraukreis) ab. Der Trägerverein und die Gemeindeverwaltung verhandeln mit der Gebäude-Besitzerin über den Kauf des Museums und der nebenan liegenden Kunstgießerei, sagte Vereinschef Reinhard Manter. „Wir haben eine reelle Chance, viel mehr Platz zu bekommen“. Kunst aus Eisen weiterlesen

Neues Buch

Ge(h)ografie von Herbert Bremm

Eines Tages bricht er in Friedberg auf.  Geht mit dem Rucksack auf dem Rücken  nach Frankfurt, dann über Mainz, Bingen, Simmern immer weiter bis in sein Heimatdorf Briedel an der Mosel. So nähert sich Herbert Bremm dem eigenen Ursprung. Der Bericht darüber ist sachlich, witzig, manchmal melancholisch. Und philosophisch. Und lesenswert, weil man so eine Tour durchaus auf sich selbst beziehen kann. Neues Buch weiterlesen