Junity Friedberg

Musik für alleJederland

Integrative Musikkurse für Flüchtlinge und Nicht-Flüchtlinge bietet AidMusica im Friedberger Jugendzentrum Junity an. Finanziert werden die Kurse durch die Benefizveranstaltung „Jederland in Concert“. Am Samstag 12. März 2016 spielen vier Bands im Junity.  Außerdem sucht AidMusica Sponsoren.

Sponsoren gesucht

Das erste Jederland-Festival war im Oktober. Alle Musiker verzichteten auf eine Gage. Die Einnahmen flossen in das Projekt AidMusica . So konnten zum Jahresbeginn fünf integrative Musikkurse für  Flüchtlinge und Nicht-Flüchtlinge beginnen und bis zu den Osterferien finanziert werden. Der Verein legt Wert darauf, dass neben Flüchtlingen auch finanziell schlecht gestellte Familien das Angebot wahrnehmen können.  AidMusica ist optimistisch, mit den Einnahmen aus dem Konzert am 12. März und mit Hilfe weiterer Sponsoren die Kurse bis zu den Sommerferien weiterführen zu können.

jederland2

Mit den Bands Südfenster und Schnurmichel@Friends steht das Konzert am 12. März im Zeichen der Singer-Songwriter-Zunft. Mit Stereofrat und den Honey Twins spielen aber auch zwei Bands, die mit rockigeren Klängen das Jederland-Projekt unterstützen.

Das Jederland-Festival beginnt am 12. Mai 2016 um 20 Uhr im Junity in der Burgfeldstraße in 61169 Friedberg. Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Mit den Musikkursen ist ein großer Bedarf an Einzelunterricht an jederland1den verschiedensten Musikinstrumenten entstanden, der noch nicht abgedeckt werden kann, berichtet Kai Michel von AidMusica. Der Verein bietet ein Modell an, mit dem die Finanzierung durch die Übernahme von Unterrichtspatenschaften erreicht werden soll. Unternehmen und Privatpersonen, die an einer Unterstützung des Vorhabens interessiert sind, können sich per E-Mai an info@aidmusica.de melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.