Jugendzentrum Staufenberg

Kunst von „3-Steps“

Ein Blickfang zum Innehalten ist das Graffiti-Bild „Schools Out“ am Jugendzentrum in Staufenberg Mitte (Kreis Gießen). Die künstlerische Arbeit wurde unter Anleitung der Künstler Flowy, Ali und Cedrik aus Gießen an der Giebelwand der DRK-Fahrzeughalle direkt hinter der Halfpipe angelegt.

Cedrik ist ein Künstler der in Mittelhessen bekannten Graffiti-Gruppe „3-Steps“. Zwölf Staufenberger Jugendliche waren mit viel Spaß im Einsatz. Finanziert wurde das Projekt durch das Bundesprogramm „Aufholen nach Corona“, wie Bürgermeister Peter Gefeller in einer Pressemitteilung der Stadt Staufenberg mitteilt,

Organisation durch das Kinder- und Jugendbüro

Fast 4.000 Euro wurden investiert. „Der Staufenberger Firma Gerüstbau Wagner gilt der Dank für das kostenfrei Aufstellen des Gerüsts“, schreibt der Bürgermeister. Organisiert wurde unter anderem dieses Projekt von dem Kinder- und Jugendbüro Staufenberg unter Leitung von Sven Iffland.    

Titelbild: Das Graffiti passt (zufällig) zu den bevorstehenden Ferien in Hessen. (Fotos: Jörg-Peter Schmidt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.