Römer in Gambach

Denkmal für die Villa Rustica

Der Grundriss einer römischen Villa Rustica ist im Münzenberger Stadtteil Gambach rekonstruiert worden. Er soll künftig in einer Grünanlage im Neubaugebiet „Brückfeld IV“ zu besichtigen sein. Am 8. Juni 2017 ist die feierliche Eröffnung.

Versorgungsgebiet der Besatzer

In der Wetterau gab es zahlreiche Gutshöfe der Römer. Die fruchtbare Landschaft war Versorgungsgebiet der Besetzungsmacht, die ihren Grenzwall eigens in einem großen Bogen um die Auen von Wetter, Horloff, Nidda und Nidder gezogen hatte. Hier wurden ausgedehnte Baunernhöfe betrieben, deren Mittelpunkt prächtige Landhäuser waren, die Villa Rustica. Sie bestanden neben dem Hauptgebäude aus Wirtschafts- und Nebengebäuden, die meist innerhalb eines ummauerten Hofes standen. Vor zwei Jahren wurde eine solche Villa Rustica bei der Erschließung des Neubaugebietes „Brückfeld IV“ freigelegt.

Die rekonstruierten Grundmauern der Villa Rustica in Gambach. (Fotos: Wetteraukreis)

Die Reste des römischen Bauernhofs lagen mit etwa einem Drittel der Fläche (ein Hektar) im letzten Baugebiet des Neubaugebietes „Brückfeld IV“. Außer dem Wohngebäude konnten Reste von Nebengebäuden von den Archäologen untersucht werden. „Schon jetzt zeigt sich, dass die teils außergewöhnlichen Ergebnisse der Anlage sie als eines der spannendsten Forschungsobjekte dieser Art in der römischen Provinz Obergermanien ausweisen“, zitiert der Pressedienst des Wetteraukreisen den Kreisarchäologen Jörg Lindenthal. Landrat Joachim Arnold (SPD) freut sich, „dass zumindest ein Teil der Grundmauern sichtbar gemacht werden kann.“ Ausgehend von den noch vorhandenen römischen Originalfundamenten wurde der 24 mal 18 Meter große Steinbau nachvollzogen. Die Reste eines Wasserbeckens im Innern des Gebäudes verweisen auf mediterrane Vorbilder.

Hessen-Archäologie, die Archäologischen Denkmalpflege des Wetteraukreises und die Stadt Münzenberg laden gemeinsam zur feierlichen Eröffnung des Denkmals für die Villa Rustica ein. Sie ist am Donnerstag, 8. Juni 2017, um 14 Uhr, am Rande des Neubaugebietes „Brückfeld“, in 35516 Münzenberg-Gambach. Anfahrt über Brückfeld- und Blumenstraße. Die Veranstalter bitten, die Parkplätze am Sportplatz zu benutzen. Die von der Gruppe „TABVLA RASA“ bietet in einem kleinen Rahmenprogramm römische Speisen an.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.