Archiv der Kategorie: Startseite

Globale Mittelhessen 2018

Zwei Filme zum Abschluss

Szene aus „Grünes Gold“

Das Filmfestival Globale Mittelhessen endet am Samstag, 10. Februar 2018, mit zwei Filmen in Lohra-Damm. Der Caspersch-Hof ist einer der neuen weiteren Spielorten der Globale und soll mit seiner gemütlichen Atmosphäre den richtigen Rahmen für einen gelungenen Ausklang setzen. Auf dem Programm stehen die Filme Grünes Gold (Dead Donkeys Fear no Hyenas) und The Thinking Garden. Beide setzen sich aus sehr unterschiedlichen Perspektiven mit dem Thema Ernährungssouveränität auseinander. Das Programm beginnt um 18:00 Uhr. Globale Mittelhessen 2018 weiterlesen

Zeitungsmarkt Frankfurt

Ippen kauft FR und FNP

Die Ippen-Gruppe plant die Übernahme der Frankfurter Neuen Presse, der Frankfurter Rundschau und der Frankfurter Societäts-Druckerei, teilt die Gewerkschaft Verdi mit. Bei den Belegschaften der betroffenen Betriebe habe das große Besorgnis um den Erhalt der Arbeitsplätze und der Selbständigkeit der beiden Tageszeitungen ausgelöst. Die Gewerkschaft fordert klare Zusagen für den Erhalt der Arbeitsplätze in der Druckerei und den Redaktionen. „Frankfurter Neue Presse und Frankfurter Rundschau müssen selbständige Zeitungen bleiben“, so Verdi. Zeitungsmarkt Frankfurt weiterlesen

Antifaschismus

Ex-Lehrer verschickt rechte Drohbriefe

Ein ehemaliger Lehrer aus Hessen versendet seit Jahren Hass,- und Drohschreiben an aktive Nazi-Gegner, berichtet die Antifaschistische Bildungsinitiative (Antifa-BI). Der Briefschreiber mache weder vor Schülervertretungen, Geschichtsvereinen, Museen, Redaktionen, Politikern oder engagierten Bürgern halt. Auch die Landbote-Redakion und einzelne Redakteure hatte solche Drohbriefe erhalten. Antifaschismus weiterlesen

Laubacher Wald

Gericht schützt Grünes Besenmoos

Das Gießener Verwaltungsgericht hat festgestellt, dass der Verlust von 77 Prozent des Vorkommens des seltenen Grünen Besenmooses (Foto) beim Holzeinschlag im Laubacher Wald einen „erheblichen“ Umweltschaden darstellt. Für die Kammer besteht „kein Zweifel daran, dass die forstwirtschaftliche Nutzung des Waldes nicht dienlich ist, um den Fortbestand des Grünen Besenmooses zu gewährleisten, sondern vielmehr zu einer Gefährdung und Verschlechterung des Erhaltungszustandes der Moosart führt“. Den Naturschutzbund (Nabu) Hessen begrüßt dieses Urteil und schlägt vor, in dem fast 10.000 Hektar großen Schutzgebiet drei Waldflächen mit insgesamt 796 Hektar Größe aus der Nutzung zu nehmen. Laubacher Wald weiterlesen

Wetterau anno 1918

 Tausend Kalorien pro Kopf und Tag

Vor genau 100 Jahren näherte sich die Katastrophe des Ersten Weltkrieges dem Ende. Viele Menschen  mussten darben. Es gab deutlich mehr Anlässe als heute, traurig oder wütend zu sein. Wie es damals war, liest die Pressestelle der Kreisverwaltung aus dem Amtsverkündungsblatt für den Kreis Friedberg.  Der Neue Landbote wird 2018 noch häufiger über 1918 berichten.

Wetterau anno 1918 weiterlesen