Archiv der Kategorie: Startseite

Landbote-Cup

Junge Talente in Superform

von Jörg-Peter Schmidt

Kluges Passspiel, schnelle Dribblings, tolle Torwartparaden und packende Zweikämpfe: Die Zuschauer hatten beim  „Landbote“-Cup in der Sporthalle in Gießen-Wieseck ihre Freude an den spannenden Fußballpartien.  Zum zweiten Mal hat die Internetzeitung „Der neue Landbote“  die TSG Wieseck bei der Ausrichtung eines Jugendturnieres unterstützt. Unser Titelbild zeigt die Siegerehrung der drei bestplatzierten Teams mit den  Mannschaften der TSG Wieseck und (im roten Dress) dem Team des TSV Havelse aus Niedersachsen. Landbote-Cup weiterlesen

Energiesparen

Uralt-Kühlschrank gegen neuen

Familie Aff aus Buseck darf sich freuen: Sie hat einen neuen, energieeffizienten Kühlschrank über die Austauschaktion „Alt gegen Neu“ vom Klimaschutzteam des Landkreises Gießen gewonnen. Unter die Freude mischt sich auch ein wenig Wehmut. Der alte Kühlschrank ist schließlich seit 67 Jahren im Besitz der Familie und hat seitdem verlässlich seine Dienste geleistet. 1951 haben die Eltern der Gewinnerin  den Kühlschrank gekauft. Lange wurde für diese Anschaffung gespart, waren solche Haushaltsgeräte damals schon eine echte Investition. Doch der Familie ist klar, dass ihr Altgerät nicht mehr klimafreundlich arbeitet und ist froh, dass der Alte nun fachgerecht von der Firma Rühl entsorgt wird. Energiesparen weiterlesen

Kunst und Kultur

Filippelli reist ins Ich

Was ist mein Weg? Wohin führt uns das Leben? Diese Frage ist der rote Faden im Schaffen von Maler Ernesto Filippelli. Doch befasste er sich bisher mit dem äußeren Weg, unternimmt er nun eine Reise ins Ich: „Viaggio in me“. Zu sehen sind seine neuen Werke von Freitag, 30. November bis Sonntag, 02. Dezember 2018. Die Eröffnung ist für Freitagabend, 19 Uhr terminiert. Kunst und Kultur sind eingebettet in das 5-jährige Bestehen der multikulturellen Gruppe Die Verdichter aus Bad Nauheim.

Ernesto Filippelli: Ein Leben zwischen Kunst und Kultur. (Foto: Petra Ihm-Fahle)
Ernesto Filippelli: Ein Leben zwischen Kunst und Kultur. (Foto: Petra Ihm-Fahle)

Kunst und Kultur weiterlesen

Die 70er

Sie sind angerichtet

Von Bruno Rieb

Die Diskotheken hatten Hochkonjunktur, sogar in entlegenen Vogelsbergdörfchen, Autos waren erschwinglich, Benzin billig und Trips zur Lieblingsdisko waren genauso möglich wie ausgedehnte Urlaubsfahrten. Die Röcke der Mädchen wurden immer kürzer und die Jungs mussten zur Bundeswehr. Im Buch „Reinkommen, Essen ist fertig!“ erinnern sich 73 (!) Autoren, was sie als Jugendliche in den 70er Jahren in Oberhessen erlebt haben. Auf satten 284 Seiten wird ein appetitliches Menü serviert. Die 70er weiterlesen

Landbote-Cup

Vorfreude bei jungen Kickern

von Jörg-Peter Schmidt

Zum zweiten Mal unterstützt „Der neue Landbote“ ein Fußballnachwuchs-Turnier. Am Samstag, 1. Dezember 2018 (10 bis etwa 17 Uhr) spielen U12-Nachwuchsteams in der Sporthalle am Ried (Philosophenstraße 24 A) in Gießen-Wieseck um die „Landbote“-Pokale.  Der Eintritt ist frei; für Getränke und Essen ist gesorgt. Landbote-Cup weiterlesen

deutsch-russischer Abend

Musik und  Literatur

von Jörg-Peter Schmidt

Sie haben in verschiedenen Zeitaltern gelebt, aber als  Kämpfer gegen soziale Ungerechtigkeit waren sich Iwan Turgenjew (Bild), der jetzt 200 Jahre alt wäre, und Alexander Solschenizyn, vor 100 Jahren geboren, sehr  ähnlich. Diese Gemeinsamkeiten  verdeutlichte in der Phantastischen Bibliothek beim deutsch-russischen Abend vor rund 50 Zuhörerinnen und Zuhörern der Slawist Dr. Gerd Zimmermann (Göttingen). Für die musikalische  Umrahmung sorgte das Vokalensemble  „Harmonie“ St. Petersburg, das nicht nur die Klassiker „Eintönig klingt das Glöcklein“ und „Abendglocken“,   sondern auch einige erst kürzlich einstudierte Kompositionen mitgebracht hatte, wie die Leiterin der Bibliothek, Bettina Twrsnick,  ankündigte. deutsch-russischer Abend weiterlesen

Quadro Nuevo

Adventslieder von vier Weltmusikern

Interpretiert bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder in seinem charakteristischen Stil: das Quartett „Quadro Nuevo“. (Foto: Veranstalter)

„Quadro Nuevo“ steht für Weltmusik. Die CDs des Quartetts erhielten allesamt den Deutschen Jazz-Award. Für seine Live-Auftritte wurde „Quadro Nuevo“  zweimal als bester Live-Act mit einem Echo ausgezeichnet. Mehr als 2500 Konzerte hat das Ensemble seit 1996 bereits in vielen Ländern gegeben. Wie die vier Musiker Weihnachtslieder aus aller Welt interpretieren, ist am Samstag, 1. Dezember 2018, im Bürgerhaus Ortenberg zu erleben. Veranstalter ist der Freundeskreis des „Fresche Keller“.  Quadro Nuevo weiterlesen

Albert Hammond

Weltstar kommt nach Wölfersheim

Albert Hammond kommt nach Wölfersheim: am Freitag, 16. August 2019 (20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr). Mit ihm ist laut der Veranstalter einer der erfolgreichsten Musiker und Songwriter aller Zeiten zu Gast in der Arena am Wölfersheimer See. Tickets sind ab sofort erhältlich. Dies teilt die Gemeinde in einer Presse-Info mit.

Eike See, Bernd Heinisch, Wolfgang und Elke Langsdorf (von links) freuen sich auf das Konzert mit Albert Hammond. (Bild: pv)
Eike See, Bernd Heinisch, Wolfgang und Elke Langsdorf (von links) freuen sich auf das Konzert mit Albert Hammond. (Bild: pv)

Albert Hammond weiterlesen

„Demokratie leben!“

Fachtag „Islamistischer Extremismus“

Von Corinna Willführ

Setzt sich für den interreligiösen Dialog ein: Khola Maryam Hübsch. (Foto: Herder-Verlag)

Die Autorin und Publizistin Khola Maryam Hübsch hält am Samstag, 8. Dezember 2018, den Impulsvortrag beim Fachtag „Islamistischer Extremismus – Hintergründe und Formen“ in Friedberg.  Nach ihrem Beitrag werden Workshops zu den Themen „Radikalisierung und Radikalisierungsprozesse“ und „Auseinandersetzung mit Formen des islamistischen Extremismus“ angeboten. Ziel des Fachtags  des Jugendforums der Partnerschaft für Demokratie Wetteraukreis ist es, einen Einblick „in das komplexe und vielschichtige Thema“ zu bieten. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ statt. „Demokratie leben!“ weiterlesen