Archiv der Kategorie: Startseite

Rewe-Logistikzentrum

Verbände begründen Ablehnung

Am Rewe-Logistikzentrum an der A45 bei Wölfersheim-Berstadt gebe es kein Allgemeininteresse, wohl aber an Bodenschutz und Ernährungssicherheit. Die anerkannten Umwelt- und Naturschutzverbände im Wetteraukreis haben ihre Ablehnung des Rewe-Logistikzentrums im Bauleitverfahren begründet. Der Bebauungsplan „weist sehr hohe Auswirkungen auf Natur, Umwelt und die Menschen auf, er ist in vielen Aspekten nicht ausreichend begründet, Auswirkungen wurden nicht ausreichend untersucht und beschrieben, vielfach fehlen entscheidende Informationen; es ist nicht nachvollziehbar, wie der Eingriff ausgeglichen werden soll“, heißt es in der 15 Seiten dicken Stellungnahme der Verbände zum Bebauungsplan „Logistikpark Wölfersheim A 45“. Rewe-Logistikzentrum weiterlesen

Wettrüsten

Straßentheater der Friedensfreunde

Gegen das Wettrüsten von USA und Russland protestiert die Deutsche Friedensgesellschaft – Deutsche Kriegsdienstgegner (DFG-VK) am Samstag, 2. Februar 2019, in Frankfurt am Main vor den Botschaften der beiden Großmächte mit einer Straßentheater-Aktion. An diesem Tag endet die 60-Tage-Frist, die US-Präsident Donald Trump Russland für die Abrüstung ihres „Iskander“-Raketensystems gesetzt hat. Wettrüsten weiterlesen

Bio-Lebensmittel

Besuch bei Phönix in Rosbach

Regionale Erzeugung und Bio-Qualität sind wichtige Faktoren für den Bio-Großhändler Phönix. Der Betriebsleiter Stefan Beier erläuterte der Ersten Kreisbeigeordneten und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch und Bürgermeister Thomas Alber den aktuellen Warenbestand in der kalten Jahreszeit. Der Text stammt vom Pressedienst des Wetteraukreises.

Sprudelhof

Zoff um den Tango-Kurs

Seit über zwei Jahren ist Mark John Leder Mieter im Badehaus 5 des Sprudelhofs in Bad Nauheim. Dort veranstaltet der 51-Jährige aus Weilrod wöchentlich einen Abend „Tango Argentino“.  Die Musik aus den 1940er Jahren kommt aus dem Röhrenradio, dazu wird gediegen „geschwoft“. Jetzt soll Leder aus dem Badehaus raus. Darüber ist er wütend. „Ich gehe nicht!“, sagt er. Er erhebt Vorwürfe gegen die Stiftung Sprudelhof, die deren Geschäftsführer Frank Thielmann allerdings strikt zurückweist.

Mark John Leder ist sauer. Die Stiftung Sprudelhof will seinen Tango-Kurs beenden. (Foto: Petra Ihm-Fahle)
Mark John Leder ist sauer. Die Stiftung Sprudelhof will seinen Tango-Kurs beenden. (Foto: Petra Ihm-Fahle)

Sprudelhof weiterlesen

Arno Stern

Eine doppelte Begegnung

Von Elfriede Maresch

Mit der Einladung Arno Sterns (Paris) ermöglichte die Initiativgruppe Stolpersteine Schotten eine doppelte Begegnung. Zum einen lernten die Zuhörer in ihm einen Zeitzeugen des jüdisch-christlichen Zusammenlebens der Stadt vor 1933 kennen. Zum andern stellte Stern Konzept und Praxis seiner Malorte vor. Stern und seine begleitende Familie wurden im Café CaRe von Pfarrer Frank Eckhardt namens der Initiativgruppe begrüßt. Der Raum war mit 130 Interessierten, vielen aus der Malort-Bewegung, brechend voll. Arno Stern weiterlesen

Arno Stern

Von Schotten zum Malort

Von Bruno Rieb

„Malspieldienender“ nennt sich Arno Stern (Foto: Rieb), wenn er nach seinem Beruf gefragt wird, den er heute, als 94-Jähriger, noch immer ausübt. Damit ist er weltberühmt geworden. „Wegen meiner Abstammung bin ich, der in Paris lebende, ein Schottener Kind“, sagt Stern, der als Jude mit seiner Familie vor den Nazis aus Deutschland fliehen musste. Am Vorabend des Holocaust-Gedenktages erzählte Stern am Samstag, 26. 1. 2019 in Schotten seine Lebensgeschichte. Arno Stern weiterlesen

Hermann Reineck

Mahner gegen das Vergessen

Der einstige Wiener Widerstandskämpfer und KZ-Häftling Hermann Reineck (Foto) hat 1979 in Butzbach die Lagergemeinschaft Auschwitz/Freundeskreis der Auschwitzer gegründet, mit der er die Erinnerung an die Schrecken des Konzentrationslagers und des Nazi-Terrors wach halten wollte. Seine Wahlheimatstadt Münzenberg erinnert am Sonntag, 27. Januar 2018, dem internationalen Holocaust-Gedenktag, an den unermüdlichen Mahner mit dem Hörbild von Monika Held vom Hessischen Rndfunk „Kennen Sie Auschwitz? – Hermann Reineck erzählt um sein Leben“. Ort der Veranstaltung ist die einstige Synagoge der Stadt, die nun Kulturhaus ist. Hermann Reineck weiterlesen

Perry-Rhodan

Band 3000 erscheint

Von Jörg-Peter Schmidt

Als die deutsche Science-Fiction-Serie „Perry Rhodan“ 1961 mit dem Band „Unternehmen Stardust“ startete, gingen die Autoren und der Verlag davon aus, dass die wöchentlich erscheinenden Hefte über 50 nicht hinaus gehen würden. Welch ein Irrtum: Ab 15. Februar 2019 ist der Band 3000 (!) der von Pabel-Moewig herausgegebenen Reihe erhältlich. DasBild oben zeigt den von den Fans sehnlich erwarteten Band 3000. (Quelle: Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt. Illustration: Arndt Drechsler) Perry-Rhodan weiterlesen