JobStairs GIESSEN 46ers

Basketballer werben für Impfung

Die Basketballer der JobStairs GIESSEN 46ers gehen gegen die Impfmüdigkeit an: Wer sich impfen lässt, kann eine 45-minütige Trainingseinheit mit dem Headcoach gewinnen.

„Aufgrund der an Zahlen belegten als aber auch gefühlten ‚Tempoeinbüßung‘ beim Impfen gegen das Coronavirus wollen wir als Club auf die Wichtig- und Dringlichkeit des Impfens erneut hinweisen und möchten einen besonderen Anreiz für den ein oder anderen schaffen. Jeder von uns hat Verantwortung für sich selbst, als aber auch vor allem für seine Mitmenschen zu tragen. Gesellschaftlich sind wir solidarisch in der Pflicht alles daran zu setzen, um so schnell wie möglich die Herdenimmunität zu erreichen und damit uns Stück für Stück aus den Zwängen der Pandemie zu befreien“, erklärt Sebastian Schmidt, Geschäftsführer und Sportdirektor der JobStairs GIESSEN 46ers in einer Pressemitteilung. Geschäftsführer Stephan Dehler sagt: „Wir können dankbar sein, dass die Wissenschaft in kurzer Zeit wirksame Impfstoffe gegen den COVID-Virus entwickelt hat. Nun liegt es an uns, durch Impfungen einen Schritt in Richtung Normalität zu gehen. Denn eines wird auch für den Besuch in der Sporthalle Gießen-Ost klar sein: Eine Impfung wird der zentrale Baustein sein, um unsere Mannschaft vor Ort lautstark unterstützen zu können. Also macht mit und lasst euch impfen!“

Ins normale Leben zurück finden

Die Corona-Pandemie hat auch die Basketballlandschaft und die JobStairs GIESSEN 46ers. Der Traditionsclub musste in der vergangenen Spielzeit ohne seine Zuschauer in der Sporthalle Gießen-Ost auskommen, wobei das Privileg Basketball spielen zu dürfen, nicht hoch genug einzuschätzen ist. Die easyCredit BBL und die Clubs waren in der Lage, den Spielbetrieb über eine gesamte Saison mit ausgeklügelten Hygienekonzepten und viel Disziplin aufrecht zu erhalten.

Ein Schritt, die Lage zu verbessern, ist sich Impfen zu lassen. „Bei den JobStairs GIESSEN 46ers in der Geschäftsstelle sind alle vollständig geimpft – nicht nur, um ins normale Leben zurück zu finden, sondern auch um die Gewährleistung des Spielbetriebs aufrecht zu erhalten“, erklärt der Club.

Um die Impfbereitschaft weiter voran zu treiben und um aufzeigen, wie wichtig es ist, sich für den kleinen Picks zu entscheiden, haben sich die Mittelhessen folgendes als kleine Motivationsspritze überlegt: Jeder, der noch nicht geimpft ist und sich ab jetzt bis zum 15. August 2021 einmal hat impfen lassen, erhält die Möglichkeit, als einer von insgesamt drei Personen eine Trainingseinheit mit 46ers-Cheftrainer Pete Strobl zu gewinnen. „Neben dem Headcoach kann auch so manche Überraschung folgen – es lohnt sich also“, wirbt der Club.

Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über die Social Media-Kanäle der JobStairs GIESSEN 46ers. Dabei soll unter dem Video-Post von Pete Strobl einfach kommentiert werden, dass man sich im besagten Zeitraum hat impfen lassen. Aus diesen werden dann nach dem 15. August die Gewinner ausgelost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.