Geschenkt

von Petra Ihm-Fahle

Der Landbote gibt Tipps für Weihnachtsgeschenke. Heute Empfielt Landbote-Autorin Petra Ihm-Fahle das Buch „Herzenssache“ von Uschi Glas.

 Vom Glück gebraucht zu werden

Die Film- und Fernsehschauspielerin Uschi Glas hat sich einem großartigen sozialen Projekt verschrieben: Sie gründete den Verein Brotzeit, der täglich ein Frühstück an Schulen serviert. Ein Angebot, das sich an Kinder richtet, die diesbezüglich zu Hause nicht richtig versorgt werden – aus welchem Grund auch immer.

Mich hat diese Initiative schon lange fasziniert, nicht nur, weil es aus gesundheitlichen Gründen wichtig ist, dass Schulkinder morgens etwas Ordentliches in den Magen bekommen, sondern weil es auch ein wichtiger Aspekt der Fürsorge und menschlichen Zuwendung ist. Die Kinder finden Ansprechpartner in den Senioren, die das Frühstück ehrenamtlich austeilen. Für die Ehrenamtlichen wiederum ist es eine sinnvolle, erfüllende Tätigkeit.

Neulich sah ich in einer Buchhandlung das Buch „Herzenssache“ von Uschi Glas in der Auslage. Ich hatte schon länger vor dem Regal gestanden und nach einer Lektüre gesucht, nun griff ich zu und las es mit Genuss. Anschaulich und unterhaltsam erzählt Glas über ihr Projekt.

Gerade an Weihnachten ist dieses Buch, das aktuell im März erschienen ist, ein schönes Geschenk. Es eignet sich insbesondere für Menschen, die Kinder oder Enkel haben und/oder die sich auf diesem Feld sozial engagieren. Wegen der weiblichen Heldin würde ich es eher einer Frau empfehlen.

Uschi Glas: Herzenssache: Vom Glück, gebraucht zu werden. adeo-Verlag, 248 S., ISBN 978-386334083-4, € 19,99.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.