Rosbach

Die Königin der Kirschblütenrosbach1

Von Petra Ihm-Fahle

Rosbach vor der Höhe wird jedes Frühjahr in ein Meer aus Kirchblüten getaucht. Sei 160 Jahren wird die weiße Pracht mit einem Blütenfest gefeiert. Seit 1904 wird dazu alljährlich eine Blütenkönigin gekürt. Wer es wird, wird geheim gehalten – bis zum Blütenball.

Die Königin tanzt Rock’n’Roll

rosbach2
Die neue Blütenkönigin Kristina Jakobs und Bürgermeister Thomas Alber tanzen einen Walzer. (Fotos: Ihm-Fahle)

Mit Kristina Jakobs aus dem Stadtteil Ober-Rosbach hat Rosbach eine neue Blütenkönigin. Sie besucht das Burggymnasium Friedberg, tanzt in ihrer Freizeit gerne Garde und Rock ’n’ Roll und trifft sich mit Freunden. Am Samstagabend stellte Bürgermeister Thomas Alber (parteilos) beim Blütenball in der Adolf-Reichwein-Halle die junge Frau vor, deren Identität vorher geheim gehalten wurde. Begleitet wird die 18-jährige künftig von ihrem Blütenkind Laura (11). Wie Kristina schilderte, bewarb sie sich erst vor einigen Wochen für die Aufgabe, „meine Mutter hatte in der Stadt davon gehört und hat es mir vorgeschlagen“, schilderte sie dem Neuen Landboten. Für ihre Amtszeit kaufte sie sich ein langes Gewand in Rosé, und plant, sich für die sonnige Jahreszeit noch ein knielanges Kleid zuzulegen. Um gekonnt ins Amt zu schweben, hatte sie den Walzer mit Rathauschef Alber vorher noch geübt.

Rosbach
Die scheidende Blütenkönigin Bianca Soff mit ihren Blütenkindern Esther und Katharina.

Vorgängerin Bianca Soff wurde am selben Abend aus ihrem Amt verabschiedet. Die 30-jährige hatte die Idee gehabt, während des Jahrs ihrer Regentschaft auf Blumensträuße zu verzichten und das Geld einem guten Zweck zuzuführen. Entschieden hatte sie sich für die Aktion Mutperlen, bei der krebskranken Kindern in Gießen bei jedem Behandlungsschritt eine Perle geschenkt wird, die sie auffädeln können. Kristina erklärte, die karitative Idee aufzugreifen und für Kinderhospize zu spenden. Das kam gut beim Publikum an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.