Friedliche Versammlung

Gegenbewegung zeigt Maske

Erneut möchten engagierte Menschen aus Bad Nauheim der „Instrumentalisierung der sogenannten Montags-Spaziergänge etwas entgegensetzen“. Wie in der vergangenen Woche rufen sie zu einer friedlichen Versammlung am kommenden Montagabend (3.1.2022) um 18 Uhr an der Wasserstele in der Fußgängerzone auf. Die Aktion haben sie bei der Stadt angemeldet. Wer mitmachen möchte, muss sich an die geltenden Regeln halten.

Präsenz mit Besen. (Foto: pv)
Präsenz mit Besen. (Foto: pv)

Friedliche Versammlung an der Stele

„Wir respektieren Meinungs- und achten Versammlungsfreiheit und nehmen Ängste ernst“, sind sich die Initiierenden einig. Doch sei ihnen unerträglich, „wie Verschwörungstheoretiker, Wissenschaftsfeinde sowie insbesondere rechtsextreme Strömungen die Pandemie-Situation ausnutzen und instrumentalisieren“. Die Initiierenden kritisieren dabei ausdrücklich die Spaltung der Gesellschaft, welche demokratiefeindliche Tendenzen ihrer Ansicht nach zunehmend betreiben und forcieren. „Auch indem sie Vorbehalte und Ängste bezüglich der Corona-Impfungen instrumentalisieren.“

Friedliche Versammlung zeigt Maske

Deswegen richte sich die Versammlung nicht gegen Unsicherheit, nicht gegen Einsamkeit, nicht gegen fehlende Perspektive in Pandemie-Zeiten. Der Protest richte sich gegen diejenigen, die diese Gefühlszustände und schweren Lebenslagen von Menschen ausnutzten. Dort sei die Spaltung der Gesellschaft zu Hause. Dagegen gelte es, Maske zu zeigen.

Friedliche Versammlung: Gegenbewegung will Corona-Protesten etwas entgegensetzen. (Foto: pv)
Friedliche Versammlung: Gegenbewegung will Corona-Protesten etwas entgegensetzen. (Foto: pv)
Demokratie und Freiheit nicht anzweifeln

Es sei durchaus verständlich, dass das gemeinsame „Auf-die-Straße-gehen“ und „Spazierengehen“ und das Erleben von Gemeinschaft vielen gut tut. Zusammenhalt und Solidarität sei etwas Wundervolles. Doch müsse man dennoch darauf achten, dies nicht gemeinsam mit Kräften zu tun, „die Demokratie und Freiheit anzweifeln, egal wie laut gerade diese Begriffe von jenen skandiert und missbraucht werden“. Pandemiebekämpfung fordere Einschränkungen, habe aber nichts mit Diktatur zu tun.

Friedliche Versammlung: Präsenz mit Maske (Foto: pv)
Friedliche Versammlung: Präsenz mit Maske (Foto: pv)
Austausch angeboten

Die Initiierenden bieten an: „Wir tauschen uns gerne mit allen interessierten Personen aus, die vorbeikommen.“ Die geplante Versammlung soll deswegen ausdrücklich friedlich, geordnet und mit klaren Regeln stattfinden, die mit der Stadt abgestimmt sind.

Klares Zeichen gegen Corona-Protest

2 Gedanken zu „Friedliche Versammlung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.